Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Bonn 1979 (Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons)

Photo: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Arbeitsbereichs Zeitgeschichte an der Universität Paderborn.

An Geschichte kommt niemand vorbei, schon gar nicht an der Zeitgeschichte!

Um das Hier und Jetzt zu verstehen, hilft der Blick zurück. Ob wir über den Umgang mit Migration nachdenken oder über unterschiedliche Kulturen und ihre Konstruktionen, ob wir Umweltveränderungen oder aktuelle Entwicklungen im modernen Sport reflektieren -  stets greifen wir auf Erfahrungen vergangener Zeiten zurück. In der Zeitgeschichte spielen Bezüge zu gegenwärtigen Problemen eine besonders wichtige Rolle. Das macht sie reizvoll und lädt zu lebhaften Diskussionen ein. Aus diesem Grunde nehmen Debatten in unseren Seminaren einen breiten Raum ein. Geschichte lernt man auch vor Ort! Studierende können auf regelmäßig angebotenen Exkursionen u.a. nach Polen, Berlin oder Dresden diese Erfahrung machen. Wir freuen uns auf gemeinsame Veranstaltungen und Diskussionen mit Ihnen.

Aktuelles aus der Zeitgeschichte

Dokumente einer Geheimpolizeit. Die Mediathek des Stasi-Unterlagen-Archivs (Nachbericht)

| Im Rahmen der Ringvorlesung "Geschichte digital" boten Norman Kirsten und Sascha Plischke am 13. Juni 2017 die "Stasi Mediathek" einen interessanten und lehrreichen Einblick in die Arbeit als Redakteur für die Mediathek der Bundesbeauftragte für die...

Thomas Ciomek, Arbeitsbereich Zeitgeschichte, erhält Stipendium der Stiftung Studienfonds OWL

| Thomas Ciomek erhält in Anerkennung seiner sehr guten Leistung im Rahmen seines wissenschaftlichen Projekts: "But remember this ... [the] Germans have much to unlearn" - Das Demokratieverständnis der Deutschen aus der Sicht der britischen Besatzer. ...

Die Pader als Wirtschaftsraum und -faktor vom Mittelalter bis zur Gegenwart (Staffel/Fäßler)

| Im Rahmen des Projekts „Die Pader als Wirtschaftsraum und -faktor vom Mittelalter bis zur Gegenwart” der Stadt Paderborn und dem Arbeitsbereich Zeitgeschichte entstand eine umfangreiche Literatur- und Quellenliste zum Wirtschaftsraum Pader. Sie...

Veröffentlichung: Globalisierung aus unterschiedlicher Perspektive, Scripta Mercaturae 45/2016 (Fäßler)

| Liebe Studiernde, liebe Leser, wir möchten Sie auf die Veröffentlichung des 45. Bandes der Zeitschrift „Scripta Mercaturae“ mit dem Thema „Globalisierung aus unterschiedlicher Perspektive“ hinweisen. Das Herausgebergremium Peter E. Fäßler...

Exkursionsbericht: Kuba 2016

| Liebe Studierende, liebe Leser, hier finden Sie unseren Exkursionsbericht zur Kubaexkursion 2016 des Arbeitsbereichs Zeitgeschichte. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nachklänge: Dr. Tauber (CDU Generalsekretär) über das Verhältnis von Politik und Social Media

| Neue Westfälische: "Immer nüchtern posten" Stefan Boes (Voluntär der Neuen Westfälischen in Bielefeld) via Twitter

Call for Papers - Tagung: Briten in Westfalen (Fäßler)

| Call for Papers für die Tagung "Briten in Westfalen" im März 2017

Kolloquium SoSe 2016 (Zeitgeschichte)

| Allgemeine Informationen und Terminplan zum Kolloquium von Herr Professor Klenke und Fäßler im Sommersemester 2016.

The University for the Information Society