Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Die Bereiche des Instituts

Photo: Yvonne Ruhose

Prof. Dr. Jörn Steigerwald

Contact
Profile
Biography
Publications
Prof. Dr. Jörn Steigerwald

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Professor

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Komparatistik/Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Professor

Phone:
+49 5251 60-2894
Office:
H4.305 (Map)
Web:
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Forschungsschwerpunkte
  • Konzepte der Poiesis, insbesondere Fragen zur Naturalisierung der Allegorie
 (13.-17. Jahrhundert)
  • Literarische ‚anthropologia christiana’ (13-18. Jahrhundert)
  • Empirische und literarische Anthropologie (17.-19. Jahrhundert)
  • Soziale und ästhetische Praxis der höfischen Gesellschaft, insbesondere der
Galanterie als sozialem Ideal (15.-18. Jahrhundert)
  • Liebessemantik, insbesondere Modelle der Liebe in der italienischen
Renaissance sowie Geschlechter und Sexualitätsforschung (15.-20. Jahrhundert)
  • Theorien der Imagination von der Renaissance bis zur Aufklärung
  • Das Verhältnis von Raum, Imagination und Subjekt um 1800
  • Wissenschaftsgeschichte (18.-20. Jahrhundert): Modelle des Kulturtransfers 
(17.-19. Jahrhundert)
Tagungstätigkeiten

- Tagung: "The Sciences of Man ca. 1800: Trends and Perspectives of Research", Schloß Rauischolzhausen, 13.-16. Oktober 2013 
Leitung: Prof. Moritz Epple et al.
Referat zu: La naissance de l'anthropologie culturelle: Le 'Voyage dans le Latium' de Charles-Victor de Bonstetten

- Romanistentag Würzburg, 22.-25. September 2013 
Sektion Autorschaft und Autorität in den romanischen Literaturen des
Mittelalters
Leitung: PD Dr. Susanne Friede / Prof. Michael Schwarze
Referat zu: Doppelte Autorisierung: Giovanni Boccaccios 'Esposizioni
sopra la Comedia'

- Tagung: "Autoportrait und Zeit" an der Universität Eichstätt, 19.-21. September 2013 
Leitung: Prof. Barbara Kuhn
Referat zu: Montaignes Launen und Fantasien

- Tagung: "Médecine et révolution scientifique" in der Villa Vigoni, 16.-19. September 2013
 Leitung: Prof. Carten Zelle
Referat zu: Zwischen Empirismus und Neohippokratismus: Giorgio Baglivis
praktische Medizin 

- Gastvortrag am Promotionskolleg 'Formations of the Global'
Universität Mannheim, 3. Juni 2013 
Leitung: Prof. Claudia Gronemann
Referat zu: Diskursanalyse und Literaturwissenschaft 

- Tagung "Les lieux du dialogue" Clermont-Ferrand, 15.-17. Mai 2013 
Vortrag zu: La scénographie des "Asolani" de Pietro Bembo: Un dialogue d'amour à la cour de Caterina Coronaro 

- Gastvortrag an der Oxford University, Maison francaise d'Oxford, 25. Oktober 2012 
Vortrag zu: De la maison de ville à la maison royale : "Le Bourgeois Gentilhomme" de Molière 

- Gastvortrag an der Columbia University New York, 20. September 2012 
Leitung: Dr. Joanna Stalnaker
Vortrag zu: La galanterie des dieux antiques: Le cavalier Marin, Chapelain et "L'Adone"

04/2017

03/2016

01.10.2013

05/2013

Gastprofessur

an der Université Blaise Pascal in Clermont-Ferrand

2012 - 2013

Vertretungsprofessur

an der Universität Paderborn

2009 - 2013

DFG

Heisenberg-Stipendiat 

09/2012

Gastwissenschaftler

an der Columbia University NY

10/2011 - 12/2011

Gastwissenschaftler

an der Oxford University, Lady Margaret Hall / Maison française d'Oxford

04/2011 - 07/2011

Gastwissenschaftler

am KHI Florenz

04/2010 - 03/2011

Vertretungsprofessur

an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

11/2009 - 03/2010

Gastwissenschaftler

am KHI Florenz

10/2008 - 03/2009

Gastprofessur

Wintersemester 2008/09 Gastprofessur am Romanischen Seminar und dem Peter-Szondi Institut der FU Berlin

2006 - 2008

Vertretungsprofessur

am Romanischen Seminar der Universität zu Köln

2007

Habilitation

an der Ruhr-Universität Bochum

2000 - 2006

03/2005

1999

Promotion

an der Julius-Liebig-Universität Gießen

1997 - 1999

Stipendiat

der Stiftung für Romantikforschung. Assoziiertes Mitglied im DFG-Graduiertenkolleg 'Klassizismus und Romantik im europäischen Kontext'

Rezensionen

in den Zeitschriften Arbitrium, Athenäum, Das 18. Jahrhundert, IASL-Online, Lendemains, Romanistisches Jahrbuch, Wissenschaftlicher Literaturanzeiger, Zeitschrift für französische Sprache und Literatur. 

2Further information:

The University for the Information Society