Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Dominik Nösner

DIE HÖHLE VON EPPENDORF

DIE HÖHLE VON EPPENDORF
Das legendäre Onkel Pö
Ein Film von unserem Lehrbeauftragten Oliver Schwabe

TV Premiere:
Dienstag auf Mittwoch, 21.03. um 00:00h / NDR Fernsehen

Kamera: Carsten Janssen
Ton: Matthias Nauerz
Schnitt: Katrin Hockemeyer
Redaktion: Barbara Denz (NDR)

Das ONKEL PÖ in Hamburg Eppendorf ist eine Legende in Sachen Jazz, Blues 
und Rock. Das PÖ war ein Ort, an dem sich Musik entfalten und entwickeln konnte.
Und die Gäste fühlten sich wie zu Hause – genauso wie die Künstler, die auf der
kleinen Bühne des PÖ auftraten. Nicht nur lokale Größen wie Udo Lindenberg
und Otto gehen im PÖ ein und aus, sondern auch internationale Stars wie Dexter
Gordon, Al Jarreau oder U2. In der Silvesternacht 1985/86 macht der legendäre
Musikclub zu. Für immer. Doch die Geschichten und Anekdoten rund um die kleine
Eckkneipe sind lebendig und hallen auch in der heutigen Clubszene nach.

DIE HÖHLE VON EPPENDORF – Das legendäre Onkel PÖ erzählt lebendig
und intensiv mit Archivmaterial und zahlreichen neugedrehten Interviews
die Geschichte des legendären Live-Clubs ONKEL PÖ und zeigt, wie
Popkultur in Hamburg auch am Tresen entstehen kann.

Mit: Udo Lindenberg, Otto, Olli Dittrich, Al Jarreau, Inga Rumpf, Holger Jass,
Peter Marxen, Ulf Krüger, Peter Urban, Gottfried Böttger, Harriet Maue,
Rocko Schamoni und Paul Pötsch von Trümmer.

Die Universität der Informationsgesellschaft