Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Dominik Nösner

Die weltweite, alle zwei Jahre stattfindende Tagung der "International Association for the Study of Popular Music (IASPM)" findet dieses Jahr vom 26. - 30. Juni an der Universität Kassel statt.

Die weltweite, alle zwei Jahre stattfindende Tagung der "International Association for the Study of Popular Music (IASPM)" findet dieses Jahr vom  an der Universität Kassel statt.

Auf dieser tragen auch Lehrbeauftragte des Studiengangs "Populäre Musik und Medien" vor (u.a. Dr. Geoff Stahl, Dr. André Rottgeri, Dr. Jan-Peter Herbst), wird ein Panel zum Thema "German Popular Music (Studies)" von Prof. Dr. Michael Ahlers und Prof. Dr. Christoph Jacke präsentiert mit Vorträgen von Prof. Dr. Barbara Hornberger, Dr. Melanie Schiller und Prof. Dr. Thomas Krettenauer. Zudem wird am Montag Abend (26. Juni) eine Reception des deutsch-österreichisch-schweizerischen Branchs der IASPM veranstaltet, deren Chair/erster Vorsitzender Prof. Dr. Christoph Jacke ist.

Link vorläufiges Programm: iaspm2017.uni-kassel.de

Homepage: http://iaspm2017.uni-kassel.de/

Die Universität der Informationsgesellschaft