Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Lehramtstudiengänge Musik

Klassische Musiktradition und popkulturelle Gegenwart, musikpädagogische Praxisnähe und wissenschaftliche Reflexion: In den BA/MA-Studiengängen Lehramt Musik an Grundschulen oder Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen geht dies Hand in Hand. Ergänzt wird das Angebot durch den Studiengang Lehramt Musik für sonderpädagogische Förderung

In den BA-Studiengängen (6 Semester) liegen die Ausbildungsschwerpunkte in den Bereichen künstlerische Instrumental- bzw. Gesangspraxis, Ensemblespiel und Chorleitung; außerdem: historische und systematische Musikwissenschaften sowie Grundlagen der Musikpädagogik bzw. -didaktik.

In den MA-Studiengängen (4 Semester) erfolgt die musikpraktische und fachdidaktisch-wissenschaftliche Spezialisierung für die Unterrichtspraxis in den jeweiligen Schularten. So geht es in Masterveranstaltungen z. B. um die schülergerechte Auswahl und Begleitung von Liedern, um instrumentales Musizieren im Klassenverband oder fächerübergreifende Unterrichtsprojekte. Auch Fragen zur musikalischen Entwicklung im Kinder- und Jugendalter oder aktuelle musikdidaktische Konzeptionen werden ins theamtische Blickfeld von Lehrveranstaltungen gerückt.

Wer an der Universität Paderborn das Unterrichtsfach Musik studiert, kommt in den Vorzug einiger standortspezifischer Besonderheiten:

Dank der Kooperation mit der international renommierten Hochschule für Musik in Detmold gibt es einen regen Austausch von Dozenten und Lehrveranstaltungen. Manche Vorlesungen und Seminare finden deshalb auch an der Detmolder Musikhochschule statt.  

Das Fach Musik der Universität Paderborn betreut seit 2005 auch den deutschlandweit einzigartigen BA/MA-Studiengang Populäre Musik und Medien. Lehramtsstudierende können deswegen aus einem breiten Angebot an musikpraktischen und wissenschaftlichen Veranstaltungen auswählen, die sich mit der globalen Vielfalt populärer Musik befassen.

Überdies profitieren Lehramtsstudierende von der engen Zusammenarbeit des Faches Musik mit dem Institut für Begabungsforschung in der Musik (IBFM), das ebenfalls auf dem Paderborn Campus beheimatet ist.

Schließlich gibt es diverse Musikensembles, in denen Studierende aller Fachrichtungen Gelegenheit finden, sich künstlerisch auszudrücken und gemeinschaftlich an Aufführungsprojekten zu arbeiten. Und nicht zu vergessen: Zahlreiche Band- oder Performanceprojekte in wechselnden Besetzungen und regelmäßig stattfindende Musiktheaterproduktionen.

Studienberatung

Ulrich Lettermann

Institut für Kunst / Musik / Textil > Musik

Ulrich Lettermann
Telefon:
+49 5251 60-3771
Büro:
H8.135

Audiothek

Studierende und Dozenten des Studienganges Populäre Musik und Medien und des Lehramtfaches Musik haben bei uns die Möglichkeit, CDs, Schallplatten, DVDs, Zeitschriften und Noten kostenfrei auszuleihen.

Raum: H8.138
Öffnungszeiten:
Telefon: (05251) 60 - 29 63
E-Mail: musikUPB[at]gmx.de

Falls ihr dringend etwas außerhalb der Öffnungszeiten benötigt, sind wir auch über Handy zu erreichen.
(Öffnungszeiten und Mobilnummern stehen an der SHK-Büro-Tür.)

Die Universität der Informationsgesellschaft