Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Kolleginnen und Kollegen des Fachs Philosophie

|

Konferenz: Women in the History of Phenomenology and Phenomenological Psychology

 

Programm:

Donnerstag, 23. November

13.00 – Eröffnung

13.30 – Ronny Miron (Bar-Ilan University, Israel) – “Down to a truer approximation of reality”: Hedwig Conrad-Martius’ Critical Alternative to Idealistic Philosophy

14.30 – Íngrid Vendrell Ferran (Universität Jena) – Else Voigtländer’s Theory of Emotions and Self-Feelings (Selbstgefühls)

15.30 – Kaffeepause

Paderborner Kolloquium zur Philosophie
16.00 – George Heffernan (Merrimack College, USA) – Between Husserl’s Phenomenology and Heidegger’s Philosophy of Existence: Edith Stein’s Phenomenology of the Human Person

18.00 – Abendessen

Freitag, 24. November

9.30 – Eröffnung und Kaffee

10.00 – Thomas Vongehr (KU Leuven, Belgium) – Erika Gothe und Margarete Ortmann: Nähe und Distanz zur Phänomenologischen Bewegung

11.00 – Sophie Loidolt (Universität Kassel) – Hannah Arendt’s Phenomenology of Plurality

12.00 – Kaffeepause

12.30 – Daniele De Santis (University of Rome II, Italy) – “Viatores” and Transcendental Idealism. Positive and Negative Function of the Doctrine of “Angelology” in Edith Stein

13.30 – Abschluss

 


Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Bitte melden Sie sich bis zum 19. November per E-Mail bei Rodney Parker (rodney.parker@uni-paderborn.de) an.

Die Universität der Informationsgesellschaft