Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Forschung

Mit Hilfe der pädagogisch-psychologischen Diagnostik können die Lernvoraussetzungen, -prozesse und -ergebnisse von Lernenden festgestellt und beurteilt werden, ggf. müssen anschließend an die Diagnostik (adäquate) Fördermaßnahmen ausgewählt werden.

Die Forschungsaktivitäten der Arbeisgruppe konzentrieren sich auf anwendungsorientierte Forschung im Bereich des Lehrens und Lernens an der Hochschule. Die thematischen Schwerpunkte sind:

  1. Selbstregulation und selbstreguliertes Lernen (insbesondere Prokrastination und akademisches Schreiben)
  2. Professionalisierung der Hochschullehre
  3. Professionskompetenz von Lehrkräften an Schulen

In allen drei Schwerpunkten sind wir aus einer pädagogisch-psychologischen Perspektive in der Diagnostik, Intervention und der Evaluation tätig. 

Die Universität der Informationsgesellschaft