Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Abschlussarbeiten

Hier finden Sie Informationen zu Abschlussarbeiten.

Beachten Sie bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten die Zitierrichtlinien des Fachs Psychologie

Beachten Sie auch die Vorgaben des Fachs Psychologie für den Umgang mit Menschen und Daten in Qualifikationsarbeiten

Wissenschaftliche Hausarbeit (altes Lehramt)
Themensteller/in Themen Informationen
Prof. Dr. Heike M. Buhl Lesekompetenz und Lesemotivation

Family Literacy: Förderung des Schriftspracherwerbs unter Einbeziehung des Elternhauses

Elterliches Schulengagement, Kooperation von Elternhaus und Schule

Lesen und Geschlecht, u.a. Wirkung geschlechtstypischen Unterrichts- und Lesematerials auf Lesemotivation und Geschlechtsstereotype

Überfachliche Kompetenzen von Lehramtsstudierenden;
Kompetenzen zur Erfüllung der Erziehungsaufgabe von Lehrerinnen und Lehrern

Erwachsene und ihre Eltern: Zusammenhänge von Werten, Verpflichtung,
Beziehungsqualität und Unterstützung Wirkungen von Feedback, Wirkungen von Online-Self-Assessments und Workshops/Self-Assessments
Weitere Hinweise
Prof. Dr. Ingrid Scharlau Ich nehme empirische und Literaturarbeiten an; zum Teil liegen Daten schon vor und können (qualitativ) ausgewertet werden. Themenschwerpunkt ist derzeit Lernen, Motivation, (wiss.) Schreiben, Schreibkompetenzen und Schreibförderung in Schule und Universität. Andere Themen sind nach Absprache möglich. Weitere Hinweise und ein Ablaufplan zur Betreuung finden Sie in der rechten Spalte. weitere Hinweise
Bachelorarbeit (B.Ed.)

Hinweise für Wahl der Betreuerin/ des Betreuers über PAUL

Themensteller/in Themen Informationen
Prof. Dr. Heike M. Buhl Lesekompetenz und Lesemotivation

Family Literacy: Förderung des Schriftspracherwerbs unter Einbeziehung des Elternhauses

Elterliches Schulengagement, Kooperation von Elternhaus und Schule

Lesen und Geschlecht, u.a. Wirkung geschlechtstypischen Unterrichts- und Lesematerials auf Lesemotivation und Geschlechtsstereotype

Überfachliche Kompetenzen von Lehramtsstudierenden; Kompetenzen zur Erfüllung der Erziehungsaufgabe von Lehrerinnen und Lehrern

Erwachsene und ihre Eltern: Zusammenhänge von Werten, Verpflichtung, Beziehungsqualität und Unterstützung

Weitere Hinweise
Prof. Dr. Katrin Klingsieck Modellierung, Messung und Förderung diagnostischer Kompetenz von (angehenden)
Lehrkräften [mehr ...]

Modellierung, Messung und Förderung von selbstreguliertem Lernen und Schreiben
im Studium und von Selbstregulationsdefiziten, z. B. Prokrastination [mehr ...]

Evaluation von Födermaßnahmen und Förderprogrammen an Schule und Hochschule
Weitere Hinweise hier
Susanne Kohlmeyer Umgang mit Heterogenität

Inklusion

Kommunikation

Kooperation
 
Prof. Dr. Ingrid Scharlau Ich nehme empirische und Literaturarbeiten an; zum Teil liegen Daten schon vor und können (qualitativ) ausgewertet werden. Themenschwerpunkt ist derzeit Lernen, Motivation, (wiss.) Schreiben, Schreibkompetenzen und Schreibförderung in Schule und Universität. Andere Themen sind nach Absprache möglich. Weitere Hinweise und ein Ablaufplan zur Betreuung finden Sie in der rechten Spalte. weitere Hinweise
Sabrina Wiescholek Lese- bzw. Literacy-Motivation ab der ersten Klasse

Einfluss der Familie auf Lesemotivation

Family Literacy: Förderung des elterlichen Unterstützung im Schriftspracherwerb

Wie kann die Kooperation zwischen Elternhaus und Schule gestärkt werden?

Elternbriefe
 
Masterarbeit (M.Ed.)
Themensteller/in Themen Informationen
Prof. Dr. Heike M. Buhl Lesekompetenz und Lesemotivation 

Family Literacy: Förderung des Schriftspracherwerbs unter Einbeziehung des Elternhauses

Elterliches Schulengagement, Kooperation von Elternhaus und Schule

Lesen und Geschlecht, u.a. Wirkung geschlechtstypischen Unterrichts- und Lesematerials auf Lesemotivation und Geschlechtsstereotype

Überfachliche Kompetenzen von Lehramtsstudierenden; 
Kompetenzen zur Erfüllung der Erziehungsaufgabe von Lehrerinnen und Lehrern

Erwachsene und ihre Eltern: Zusammenhänge von Werten, Verpflichtung, 
Beziehungsqualität und UnterstützungWirkungen von Feedback, Wirkungen von Online-Self-Assessments und Workshops/Self-Assessments
Weitere Hinweise
Prof. Dr. Katrin Klingsieck Information folgt
Susanne Kohlmeyer Umgang mit Heterogenität

Inklusion

Kommunikation

Kooperation
Jun.-Prof. Dr. Robert Kordts-Freudinger Emotionen der Studierenden oder Lehrenden
an HochschulenPrüfungen an Hochschulen aus der Sicht von
Studierenden oder LehrendenEvaluation an Hochschulen aus der Sicht von
Studierenden oder LehrendenLehrauffassungen der Lehrenden und Lernansätze
der Studierenden
Weitere Hinweise
Prof. Dr. Sven Lindberg Information folgt
Prof. Dr. Ingrid Scharlau Ich nehme empirische und Literaturarbeiten an; zum Teil liegen Daten schon vor und können (qualitativ) ausgewertet werden. Themenschwerpunkt ist derzeit Lernen, Motivation, (wiss.) Schreiben, Schreibkompetenzen und Schreibförderung in Schule und Universität. Andere Themen sind nach Absprache möglich. Weitere Hinweise und ein Ablaufplan zur Betreuung finden Sie in der rechten Spalte. Weitere Hinweise
Sabrina Sommer Erwachsene und ihre Eltern: Zusammenhänge von Werten, Verpflichtung, Beziehungsqualität und Unterstützung
Sabrina Wiescholek Lese- bzw. Literacy-Motivation ab der ersten Klasse

Einfluss der Familie auf Lesemotivation

Family Literacy: Förderung des elterlichen Unterstützung im Schriftspracherwerb

Wie kann die Kooperation zwischen Elternhaus und Schule gestärkt werden?

Elternbriefe
Bachelorarbeit (Zwei-Fach-Bachelor)
Themensteller/in Themen Informationen
Prof. Dr. Heike M. Buhl Lesekompetenz und Lesemotivation 

Family Literacy: Förderung des Schriftspracherwerbs unter Einbeziehung des Elternhauses

Elterliches Schulengagement, Kooperation von Elternhaus und Schule

Lesen und Geschlecht, u.a. Wirkung geschlechtstypischen Unterrichts- und Lesematerials auf Lesemotivation und Geschlechtsstereotype

Überfachliche Kompetenzen von Lehramtsstudierenden; 
Kompetenzen zur Erfüllung der Erziehungsaufgabe von Lehrerinnen und Lehrern

Erwachsene und ihre Eltern: Zusammenhänge von Werten, Verpflichtung, 
Beziehungsqualität und UnterstützungWirkungen von Feedback, Wirkungen von Online-Self-Assessments und Workshops/Self-Assessments
Weitere Hinweise
Prof. Dr. Ingrid Scharlau Ich nehme empirische und Literaturarbeiten an; zum Teil liegen Daten schon vor und können (qualitativ) ausgewertet werden. Themenschwerpunkt ist derzeit Lernen, Motivation, (wiss.) Schreiben, Schreibkompetenzen und Schreibförderung in Schule und Universität. Andere Themen sind nach Absprache möglich. Weitere Hinweise und ein Ablaufplan zur Betreuung finden Sie in der rechten Spalte. weitere Hinweise
Bachelorarbeit (Wirtschaftswissenschaften)
Themensteller/in Themen Informationen
Prof. Dr. Niclas Schaper

Dr. Frederic Hilkenmeier

Dipl. Psych. Daniel Ossenschmidt

Elena Bender, M.Sc

Bianca Guhlke, M.A.

Arbeits- und organisationspsychologische Themen:
Angebote vom Lehrstuhl oder eigene Vorschläge

Themenangebote hier 
Es ist sowohl möglich Bachelorarbeiten mit
konzeptionell-theoretischem Schwerpunkt als auch Abschlussarbeiten mit empirischen Anteilen durchzuführen.
Grundsätzlich ist auch die Zusammenarbeit
mit Unternehmen möglich, diese bedarf einer vorherigen Absprache.

Informationen zur Bewerbung 
Masterarbeit / Diplomarbeit (Wirtschaftswissenschaften)
Themensteller/in Themen Informationen
Prof. Dr. Niclas Schaper

Dr. Frederic Hiilkenmeier

Dipl. Psych. Daniel Ossenschmidt

Elena Bender, M.Sc

Bianca Guhlke, M.A.
Arbeits- und organisationspsychologische Themen:
Angebote vom Lehrstuhl oder eigene Vorschläge

Themenangebote hier 
Der Schwerpunkt liegt vor allem auf empirischen Arbeiten
verbunden mit quantitativen oder qualitativen Erhebungen.
Grundsätzlich ist auch die Zusammenarbeit mit Unternehmen möglich,
diese bedarf einer vorherigen Absprache.

Informationen zur Bewerbung hier 

Die Universität der Informationsgesellschaft