Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Veranstaltung

Donnerstag, 01.03.2018 | 17.00 - 18.30 Uhr

Reading Club: Rodgers über Modellierung in der Psychologie

Rodgers (2010) hat das Aufkommen von Modellierung ab 1990 in der Psychologie „A Quiet Methodological Revolution“ genannt. Er stellt es in den KOntext vieler Fragen, die uns sehr interessieren – NHST, mathematische Modelle, Entwicklungsprozesse innerhalb der wissenschaftlichen Psychologie

Rodgers, J. L. (2010). The epistemology of mathematical and statistical modeling: a quiet methodological revolution. The American Psychologist, 65(1), 1–12. doi.org/10.1037/a0018326

Textpate: Alexander Krüger

Ort: im psylab


Die Universität der Informationsgesellschaft