Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Veranstaltung

Freitag, 04.05.2018 | 15.00 - 17.00 Uhr

Reading Club: Was heißt "repräsentativ"?

Reading Club: Representative Design

Jeder, der Psychologie studiert, lernt schnell, daß die Repräsentativität von Stichproben ein wichtiges Kriterium ist. An anderen Stellen legt die Psychologie aber wenig Wert auf Repräsentativität. Egon Brunswik hat in den 50er Jahren das leider wenig bekannte representative design entwickelt.

4.5.2018, 15-17 Uhr (maximal)

im psylab

Textpatin: Ingrid Scharlau

Brunswik, E. (1955). Representative design and probabilistic theory in a functional psychology. Psychological Review, 62, 193-217.

Die Universität der Informationsgesellschaft