Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Banner Logo Soziologie Bildinformationen anzeigen
Bücherregal Soziologie
Foto Julia Gruhlich Bildinformationen anzeigen
Banner Gowiss Bildinformationen anzeigen
Banner Böcklerstiftung Studie Bildinformationen anzeigen
Banner Ausland Erasmus Bildinformationen anzeigen
Banner Gatekeepingprozesse Bildinformationen anzeigen

Banner Logo Soziologie

Bücherregal Soziologie Foto Julia Gruhlich

Banner Gowiss

Banner Böcklerstiftung Studie

Banner Ausland Erasmus

Banner Gatekeepingprozesse

|

Neuerscheinung: Konsum im Spiegel der Medien. Subjektbildung am Beispiel des Dokutainmentformats »Shopping Queen«

Mediale Konsuminszenierungen spielen eine immer größere Rolle in (Unterhaltungs-)Medien – ihre subjektbildenden und vergesellschaftenden Potenziale stehen jedoch bisher kaum im Fokus der Wissenschaft: Konsum und Medien werden meist nur als zwei separate Sozialisationsfaktoren thematisiert.
Am Beispiel des Dokutainmentformats »Shopping Queen« entfaltet Jana Eichmann unter Verschränkung und Erweiterung medien- und konsumsoziologischer Ansätze erstmals eine theoretische Perspektive auf Subjektivierungsleistungen von medialen Konsumdarstellungen.

Eichmann, Jana (2018): Konsum im Spiegel der Medien. Subjektbildung am Beispiel des Dokutainmentformats »Shopping Queen«. Bielefeld: transcript. 244 Seiten, 29,99€. ISBN: 978-3-8376-4305-3

Link zu weiteren Informationen Transcript Verlag

Die Universität der Informationsgesellschaft