Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bücher im Zentrum für Geschlechterstudien/Gender Studies Bildinformationen anzeigen
Jahresberichte, Aufkleber, Bücher Bildinformationen anzeigen
Jahresberichte, Tasse Bildinformationen anzeigen

Bücher im Zentrum für Geschlechterstudien/Gender Studies

Foto: Julia Schlepphorst

Jahresberichte, Aufkleber, Bücher

Foto: Julia Schlepphorst

Jahresberichte, Tasse

Foto: Julia Schlepphorst

Call for Papers

Fortlaufend
für gender-politik-online.de
Artikel online veröffentlichen / ohne Angabe einer Deadline.
Mehr Informationen

für das Gender Glossar der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. Mehr Informationen.

Nach Abgabedatum sortiert

Call for Papers

CfP: 3rd Annual Black Feminism, Womanism and the Politics of Women of Colour in Europe. Deadline: 20.04.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: Sexualitaet und Konsum - 18. bis 21. Jahrhundert. Deadline: 30.04.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: Gender Numismatics - Fluid Identities and Ancient Coinage. Deadline: 30.04.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: „Dissonanzen und Solidarisierungen: Feministische und intersektionale Perspektiven auf Partizipation in Medienkulturen“. Deadline: 30.04.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers!

CFP: "Gerne Geschlecht" - Methoden und Methodologien in der erziehungswissenschaftlichen Geschlechterforschung. Deadline:30.04.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP für das Heft 01/2019 "Her mit der Zukunft?! Feministische und queere Utopien und die Suche nach alternativen Gesellschaftsformen" der Femina Politika - Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft. Deadline: 31.04.2018 Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: International Conference ‘Sexual and Gendered Moralities’. Deadline: 01.05.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: 1918 – 1968 – 2018 Geschlecht. Macht. Demokratie. Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Deadline: 07.05.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: Towards a New Political History of the Court, c. 1200-1800: Delineating Practices of Power in Gender, Culture, and Sociability. Deadline: 13.05.2018. Mehr Informationen. 

Call for Papers

CfP: Workshop „Culture, Gender and Globalization“. Deadline: 15.05.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: Ökonomie - Geschlecht - Recht. Für die 24. Fachtagung des Arbeitskreises Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit. Deadline: 15.05.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: articles and Open Space pieces for an issue of Feminist Review on Digital Labour. Deadline: 16.05.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP für die Tagung "Geschlecht und Körper in Bewegung. Perspektiven auf sportliche und geschlechtliche Praxis" am 05.10.2018 an der Universität Osnabrück. Deadline: 31.05.2018. Mehr Informationen. 

Call for Papers

CfP der Zeitschrift GENDER für das Heft 3/19: "Gender, Technik und Politik 4.0 – Über digitalen Kapitalismus, disruptive Technologien und neue Regime der Unsicherheit". Deadline: 04.06.2018. Mehr Informationen. 

Call for Papers

CfP: 8. Landesweiter Tag der Genderforschung in Sachsen-Anhalt. Deadline: 15.06.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: Freedom, Equality... for Everyone? Women Fighting for Social Advancement. Deadline: 30.06.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP der Zeitschrift GENDER für ein Sonderheft unter dem Thema "Elternschaft und Familie/n jenseits von Heteronormativität und Zweigeschlechtlichkeit". Deadline: 30.06.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP für eine Ausgabe der Zeitschrift "Psychologie und Gesellschaftskritik" zu dem Thema: Feministische und queere Psychologien. Deadline: 08.07.2018. Mehr Informationen.

Call for Papers

CfP: "Arbeitskonflikte und Gender - aktuelle und historische Perspektiven". Deadline: 31.08.2018. Mehr Informationen.

Die Universität der Informationsgesellschaft