Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bücher im Zentrum für Geschlechterstudien/Gender Studies Bildinformationen anzeigen
Jahresberichte, Aufkleber, Bücher Bildinformationen anzeigen
Jahresberichte, Tasse Bildinformationen anzeigen

Bücher im Zentrum für Geschlechterstudien/Gender Studies

Foto: Julia Schlepphorst

Jahresberichte, Aufkleber, Bücher

Foto: Julia Schlepphorst

Jahresberichte, Tasse

Foto: Julia Schlepphorst

Sprechstunden und Öffnungszeiten

Liebe Studierende,

die Öffnungszeiten des ZG sind ausschließlich zur Ausleihe von Zeitschriften und Büchern aus unserer Gender-Bibliothek gedacht. Bei allen anderen Angelegenheiten bitten wir Sie, in die persönlichen Sprechstunden von  Dr. Claudia Mahs und Anke Riebau zu kommen oder, im Notfall, einen gesonderten Termin zu vereinbaren.

Öffnungszeiten des ZG

Montags und dienstags von 15 bis 17 Uhr oder nach Absprache per Mail.

 

 

 

 

Sprechstunden unserer Mitarbeiterinnen

Dr. Claudia Mahs

Kontakt
Vita
Publikationen

Zentrum für Geschlechterstudien / Gender Studies

Geschäftsführerin - Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 60-2730
Büro:
H5.206 (Karte)
Sprechzeiten:

Die Sprechstunde wird im Sommersemester 2017 dienstags um 13:00 Uhr stattfinden.

Die Sprechstunde am 25.07.17 entfällt.

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Institut für Erziehungswissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiterin - wissenschaftliche Mitarbeiterin und Geschäftsführerin des Zentrums für Geschlechterstudien/Gende Studies

Telefon:
+49 5251 60-2730
Büro:
H5.206 (Karte)
Sprechzeiten:

Die Sprechstunde wird im Sommersemester 2017 dienstags um 13:00 Uhr stattfinden.

Die Sprechstunde am 25.07.17 entfällt.

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

1995 - heute

Biographie

1995 - 2001 Studium der Diplom-Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie und Soziologie sowie dem Schwerpunkt Frauenforschung an der Universität Paderborn.

2001 Diplom der Erziehungswissenschaften.

2001 - 2007 wissenschaftliche Angestellte der Arbeitsgruppe Prof. Dr. Schneider an der Universität Paderborn in der Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt: Allgemeine Erziehungswissenschaft /Berufspädagogik und Reformpädagogik

2007- 2009 wissenschaftliche Beauftragte zur Konzeption eines Zentrums für Gender-Studien an der Universität Paderborn, Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Kunst, Musik, Textil.

Lehrbeauftragte an der Universität Paderborn in der Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft.

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Institut für Erziehungswissenschaft SoSe 2009

2008  Promotion

2011  1.Staatsexamen Lehramt Unterrichtsfach Pädagogik und Kunst für GyGe

Seit 2009: Geschäftsführerin des Zentrums für Geschlechterstudien / Gender Studies der Universität Paderborn

Herausgeber_innenschaft

Rendtorff, Barbara; Mahs, Claudia und Wecker, Verena (Hrsg.): Geschlechterforschung. Theorien, Thesen und Themen zur Einführung. Kohlhammer Verlag 2011.

Forster, Edgar; Rendtorff, Barbara und Mahs, Claudia (Hrsg): Jungenpädagogik im Widerstreit. Kohlhammer Verlag 2011.

Rendtorff, Barbara; Riegraf, Birgit und Mahs, Claudia (Hrsg): 40 Jahre Feministische Debatten. Beltz Verlag 2014.

Mahs, Claudia; Rendtorff, Barbara und Warmuth, Anne-Dorothee (Hrsg): Betonen – Ignorieren – Gegensteuern? Zum pädagogischen Umgang mit Geschlechtstypiken. Beltz Verlag 2015.

Rendtorff, Barbara; Riegraf, Birgit; Mahs, Claudia und für die FG Gender Schröttle, Monika (Hrsg): Erkenntnis, Wissen, Intervention - Geschlechterwissenschaftliche Perspektiven. Beltz Verlag 2015.

Mahs, Claudia; Rieske, Thomas Viola und Rendtorff, Barbara: Erziehung, Gewalt, Sexualität - Zum Verhältnis von Geschlecht und Gewalt in Erziehung und Bildung. Barbara Budrich 2016.

Anke Riebau

Kontakt

Zentrum für Geschlechterstudien / Gender Studies

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 60-2730
Büro:
H5.206 (Karte)
Sprechzeiten:

Im Sommersemester 2017:

Montags von 13.00 bis 14.00 Uhr

Die Sprechstunden am 19.06., 03.07., 10.07. und 17.07. müssen leider entfallen!
Alternativtermine:
Donnerstag, 22.06. von 13.45 - 14.45 Uhr
Dienstag, 04.07. von 13.00 - 14.00 Uhr
Dienstag, 11.07. von 13.00 - 14.00 Uhr
Dienstag, 18.07. von 13.00 - 14.00 Uhr

Bitte tragen Sie sich für die Sprechstunde in die Liste neben meiner Tür ein!

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Weitere Arbeitsbereiche

Anne-Dorothee Warmuth, M.A. M.Ed.

Kontakt
Vita
Publikationen

AG Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 60-2730
Büro:
H5.206 (Karte)
Sprechzeiten:

Ich befinde mich bis einschließlich zum 31.07.2017 in Elternzeit. Bis auf Weiteres biete ich daher keine Sprechstunden an und lese auch meine Mails nur sehr unregelmäßig.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an meine Kollegin Dr. Claudia Mahs (cmahs@mail.uni-paderborn.de) oder an meine Vertretung Anke Riebau (anke.riebau@uni-paderborn.de).

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

04/2015 - heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paderborn, Institut für Erziehungswissenschaft, bei Prof. Dr. Barbara Rendtorff (AG Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung); dort tätig im Zentrum für Geschlechterstudien/Gender Studies

02/2016 - 04/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paderborn, Institut für Humanwissenschaften, in dem vom BMBF geförderten Verbundvorhaben Neue Governance und Gleichstellung der Geschlechter in der Wissenschaft

Projektleitung Paderborn: Prof. Dr. Birgit Riegraf

04/2014 - 06/2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paderborn, Fakultät für Kulturwissenschaften (Drittmittelantrag)

10/2012 - 03/2015

Verschiedene Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

2015

Ämter

Seit 04/2016 Mittelbauvertreterin (zusammen mit Dr. Julia Höke) des Instituts für Erziehungswissenschaften, Fakultät für Kulturwissenschaften, der Universität Paderborn

10/2015-09/2016 Mitglied in der Gleichstellungskommission der Universität Paderborn

2015 bis 07/2016 Mitglied im Zwischenprüfungsausschuss Lehramt der Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn

10/2013 - 09/2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paderborn, Institut für Erziehungswissenschaft, in dem BMBF Projekt Aktuelle Ungleichzeitigkeiten von Geschlechterkonzepten im Bildungsbereich - eine Gefahr für die Chancengleichheit?

Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Rendtorff

10/2013

Gleichstellungspreis der Universität Bielefeld in der Kategorie Genderforschung für die Masterarbeit

10/2007 - 09/2012

Tätigkeiten als Tutorin und studentische Hilfskraft an der Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie und Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft (u.a. bei Prof. Dr. Elmar Lange, Prof. Dr. Friedmar Apel und Prof. Dr. Walter Erhart)

2010 - 2012

Stipendiatin des Studienfonds OWL

2009 - 2012

Studium der Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld (Master of Arts)

2006 - 2012

Lehramtsstudium mit den Unterrichtsfächern Germanistik und Sozialwissenschaften an der Universität Bielefeld (Master of Education)

Aufsätze

Warmuth, Anne-Dorothee (2015): ‚Neue Väter‘. Vaterschaft und Männlichkeit in Texten der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. In: Heidegger, Maria et al. (Hrsg.): SICHTBAR UNSICHTBAR. Geschlechterwissen in (auto-)biographischen Texten. Bielefeld: transcript, S. 229-242.

Warmuth, Anne (2015): "Die Liebe der Väter" - literaturwissenschaftliche Schlaglichter auf ein vernachlässigtes Phänomen. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW 36/2015, S. 52-55.

Warmuth, Anne-Dorothee (2014): „Ihre geschlechtsspezifischen Interessen gezielt fördern …“ Zum gegenwärtigen Diskurs um eine geschlechtersensible Bildung. In: Lernchancen, Jg. 17, Heft 101, S. 10-13.

Warmuth, Anne (2014): Schreibende Familienmänner – Narrative Konstruktion von Vaterschaft in der Gegenwartsliteratur: In: IFFOnZeit, Jg. 4, Nr. 3, S. 32-48.

Herausgeberinnenschaft

Mahs, Claudia/Rendtorff, Barbara/Warmuth, Anne-Dorothee (Hrsg.): Betonen – Ignorieren – Gegensteuern? Zum pädagogischen Umgang mit Geschlechtstypiken. Weinheim: Beltz Juventa 2015.

Tagungsberichte

Warmuth, Anne-Dorothee (2015): "Erziehung - Sexualität - Gewalt". Tagungsbericht zur Jahrestagung der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung der DGfE an der Universität Paderborn (05./06. März 2015). In: Dausien, Bettina/Thon, Christine/Walgenbach, Katharina (Hrsg.): Geschlecht - Sozialisation - Transformationen. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, 11/2015. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich, S. 199-207.

Die Universität der Informationsgesellschaft