Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Paderborner Bildarchiv -
die Datenbank des Kompetenzzentrums für Kulturerbe: materiell - immateriell - digital

Das Paderborner Bildarchiv ist ein seit Oktober 2006 eingerichtetes digitales Bildarchiv des Kompetenzzentrums für Kulturerbe : materiell - immateriell - digital an der Universität Paderborn. Seit diesem Zeitpunkt werden Abbildungen für die Lehre und Forschung der Professur für Materielles und Immaterielles Kulturerbe und des neuen Masterstudiengangs Kulturerbe sowie für die Forschung im Bereich des kulturellen Erbes angefertigt und zur Verfügung gestellt. Die Abbildungen beziehen sich auf die Bereiche Europäische und Außereuropäische Kunstgeschichte, Architektur, Städtebau, Skulptur, Malerei, Grafik und andere Bildkünste vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Zusätzlich werden bereits Abbildungen aus den Arbeitsbereichen von Prof. Dr. Sabiene Autsch und Prof. Dr. Sara Hornäk des Instituts für Kunst/ Musik/ Textil zur Kunst, Museums- und Ausstellungsästhetik bzw. zur Bildhauerei des 20. und 21. Jahrhunderts in die Datenbank eingespeist.
Mittel- und langfristig werden weitere Bestände aus dem Bereich Kulturelles Erbe, Welterbestätten digitalisiert bzw. in die Datenbank aufgenommen. Darüber hinaus bietet das Paderborner Bildarchiv Stätten des kulturellen Erbes und anderen kulturellen Institutionen die Möglichkeit, vorhandene Datenbestände vom Bildarchiv digitalisieren und einpflegen zu lassen.  Das wissenschaftliche Bildarchiv befindet sich somit in einem permanenten Aufbau- und Erweiterungsprozess.
Das Paderborner Bildarchiv ist über prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung und Lehre recherchierbar. Über eine Suchmaske, die mit bereits bekannten Masken z.B. aus der Literaturrecherche in Bibliotheken vergleichbar ist, können Studierende und Lehrende gezielt nach Abbildungen aus den verschiedenen Bereichen der Architektur, Malerei, Grafik, Plastik und anderen Bildkünsten suchen. Auch die Benutzung der Abbildungen zur Erstellung von Präsentationen für wissenschaftliche Vorträge ist möglich. Somit kann diese Datenbank insbesondere von Studierenden als Recherche- und  Selbstlerneinrichtung zur Vor- und Nachbereitung von Seminaren und Vorlesungen genutzt werden.

Leitung

Prof. Dr. Eva- Maria Seng

Fakultät für Kulturwissenschaften > Historisches Institut > Materielles und Immaterielles Kulturerbe ...

Inhaberin des Lehrstuhls für Materielles und Immaterielles Kulturerbe

Eva- Maria Seng
Telefon:
+49 5251 60-5488
Fax:
+49 5251 60-5461
Büro:
W1.111
Web:

Sprechzeiten:

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

14.02.2017, 16-17.00 Uhr
01.03.2017, 10-11.00 Uhr
29.03.2017, 10-11.00 Uhr

Ansprechpartnerin für Recherche und die Anfertigung von Reproduktionen

Anna Michel, M.A.

Fakultät für Kulturwissenschaften > Historisches Institut > Materielles und Immaterielles Kulturerbe ...

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kompetenzzentrum für Kulturerbe: materiell - immateriell - digital

Anna Michel
Telefon:
+49 5251 60-5505
Fax:
+49 5251 60-5461
Büro:
W1.211
Web:

Sprechzeiten:

Dienstag, 14:00 - 15:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Die Universität der Informationsgesellschaft