Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

|

Eröffnungsvortrag von Prof. Seng auf der Abschlusstagung des SNF-Projektes „Religiöse Räume im Wandel“ an der Universität Bern

Am 17. und 18. Februar 2017 findet an der Universität Bern die Abschlusstagung „Religiöse Räume im Wandel – Transformationen städtischer Sakraltopographien in der Schweiz heute“ statt. Prof. Dr. Eva-Maria Seng wird im Rahmen der Tagung am 17. Februar den Eröffnungsvortrag mit dem Titel „Das Sakrale als Faktor des städtischen Wandels“ halten.

Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF) förderte für 3 Jahre das Forschungsprojekt „Transformationen städtischer Sakraltopographien in der Schweiz 1850-2000“. Auf der Abschlusstagung werden u.a. die Resultate des Projektes diskutiert werden.

Die Universität der Informationsgesellschaft