Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Foto: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Foto: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Foto: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

| Ramon Voges

Apl. Prof. Dr. Patrick Sahle: "Digital History – aus der Vogelperspektive", Abschlussvortrag der Ringvorlesung "Geschichte digital"

18. Juli 2017, 18 Uhr: Abschlussvortrag "Digital History - Aus der Vogelperspektive" von Apl. Prof. Dr. Patrick Sahle (Köln) im Rahmen der Ringvorlesung "Geschichte digital", Hörsaal D1

Was ist Digital History? Ein Teilbereich der Digital Humanities oder der Geschichtswissenschaften – oder beides? Und wie lässt sich Digital History in Bezug auf diese beiden "Nachbarn" definieren? Was macht Digital History aus, was sind die Entwicklungstendenzen und welche Veränderungen ergeben sich gegenüber die Geschichtswissenschaft, wie wir sie kennen? Der Vortrag versucht Stichpunkte für eine wissenschaftsystematische Einordnung zu geben und die Entwicklungen der letzten Jahre auf einem trivialen Verständnis der Prozessschritte der Geschichtswissenschaft zu kartieren.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die Universität der Informationsgesellschaft