Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Foto: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Foto: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Foto: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

|

Vom Kolonialquartett zur Locke Carl Peters. Koloniale Spurensuche in Westfalen (Dr. Barbara Frey, Bielefeld)

Ein Vortrag von Dr. Barbara Frey (FH Bielefeld/Welthaus Bielefeld e.V.)

Eine Veranstaltung des Arbeitsbereich Zeitgeschichte des Historischen Instituts der Universität Paderborn (Prof. Fäßler), des Seminars "Paderborn Postkolonial" (Dr. Bischoff) und dem Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn.

Kurzinformationen
Datum: 17. Mai 2017
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Theologische Fakultät (Paderborn), Hörsaal 2

Ansprechpartner

Sebastian Bischoff

Dr. Sebastian Bischoff

Zeitgeschichte

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft