Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Veranstaltungen des Lehrstuhls für Zeitgeschichte

PD Dr. Jens Ruppenthal (Universität Bremen/DSM): Erhöhtes Reisendenaufkommen. Globaler Seeverkehr und marine Biodiversität

| Am 31.01.2018 um 16 Uhr c.t. hält PD Dr. Jens Ruppenthal (Universität Bremen/Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven) einen Vortrag zum Thema "Erhöhtes Reisendenaufkommen. Globaler Seeverkehr und marine Biodiversität". Der Vortrag findet im Rahmen...

Prof. Dr. Rainer Schmidt (DAAD/Ruanda): Afrika in Bewegung. Migration und Demokratie in der Region der Großen Seen

| Am 20.12.2017 um 16 Uhr c.t. hält Prof. Dr. Rainer Schmidt (DAAD/University of Ruanda) einen Vortrag zum Thema "Afrika in Bewegung. Migration und Demokratie in der Region der Großen Seen". Der Vortrag findet im Rahmen des Kolloquiums der Neueren und...

Stefan Mager (GiZ): Vom Übereinkommen von Paris bis ins ländliche Afrika. Herausforderungen und Chancen der deutschen Energie- und Klimapolitik in Subsahara-Afrika

| Am 29.11.2017 ab 16 Uhr c.t. hält Stefan Mager (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) einen Vortrag zum Thema "Vom Übereinkommen von Paris bis ins ländliche Afrika. Herausforderungen und Chancen der deutschen Energie- und Klimapolitik in...

Dr. Laura Meneghello (Universität Siegen): Die Rohrpost als Metainfrastruktur. Technik, Kommunikation, Translation

| Am 15.11.2017 ab 16 Uhr c.t. hält Dr. Laura Meneghello (Universität Siegen) einen Vortrag zum Thema „Die Rohrpost als Metainfrastruktur: Technik, Kommunikation, Translation“. Der Vortrag findet im Rahmen des Kolloquiums der Neueren und Neuesten...

Mauern 2.0. Migrantische Perspektiven auf den Mauerfall 1991/2011 (Jana König, Berlin)

| Film von 60 Minuten mit anschließender Diskussion Ausgangspunkt für das Projekt Mauern 2.0 ist der Film "Duvarlar/ Mauern/ Walls" von Can Candan. Er dokumentiert migrantische Perspektiven, vor allem aus der türkischen Community, auf den Mauerfall...

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Zur Abhängigkeitsproblematik in der Unternehmenshistoriographie (Teresa Brandt)

| Kurzinformationen Datum: Mittwoch, 05.07.2017Uhrzeit: 16 bis 18 UhrOrt: L 2.201

'Osteinsatz'. Die nationalsozialistische Sturmabteilung (SA) im besetzten Polen 1939-1944 (Yves Müller, Hamburg)

| Kurzinformationen Datum: Mittwoch, 28.06.2017Uhrzeit: 16 - 18 UhrRaum: L 2.201

Vom Kolonialquartett zur Locke Carl Peters. Koloniale Spurensuche in Westfalen (Dr. Barbara Frey, Bielefeld)

| Ein Vortrag von Dr. Barbara Frey (FH Bielefeld/Welthaus Bielefeld e.V.) Eine Veranstaltung des Arbeitsbereich Zeitgeschichte des Historischen Instituts der Universität Paderborn (Prof. Fäßler), des Seminars "Paderborn Postkolonial" (Dr. Bischoff)...

Kuba im Wandel - Chancen und Herausforderungen für den Erhalt sozialer Errungenschaften (Podiumsdiskussion)

| Wie weiter nach Fidel Castros Tod? Wie werden sich die Beziehungen zu den USA unter Trump entwickeln? Wie kann das Sozialsystem Kubas den neuen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts trotzen? Diesen und vielen weiteren Fragen werden die Podiumsgäste...

Tagung: Briten in Westfalen

| Termin: 9.3 - 11.3.2017Ort: Universität Paderborn (nähere Informationen folgen)Homepage der Tagung Bis zum Jahr 2020 werden die britischen Streitkräfte aus Westfalen abgezogen sein – damit geht eine Ära zu Ende. Die Einflüsse der...

Prof. Dr. Riegraf: Arbeits- und Geschlechterarrangements und Männlichkeiten im Wandel

| Ein Vortrag von Prof. Dr. Birgit Riegraf (Universität Paderborn) Der Vortrag befasst sich mit der Frage, was der Wandel von Arbeits- und Lebensweisen in der 'öffentlichen' wie in der 'privaten' Sphäre mit der Konstruktion von Männlichkeiten zu tun...

Prof. Dr. Fäßler: Was tun? Über den rechten Umgang mit Rechtspopulismus - ein zeithistorischer Diskussionsbeitrag

| Ein Vortrag im Rahmen des Overhagener Forum 2017 Die politische Landschaft verändert sich. In zahlreichen Staaten erfreuen sich rechtspolitische Parteien und Personen großer Aufmerksamkeit und Zustimmung. Hierzulande erhitzt vor allem die AfD die...

Dr. Tauber (CDU-Generalsekretär): 140 Zeichen – Politik im Zeitalter von ‚Social Media‘ und ‚Big Data‘. Erfahrungen und Einschätzungen.

| Gastvortrag von Dr. Peter Tauber (CDU - Generalsekretär) Unbestritten – die digitale Revolution erschließt der öffentlichen Kommunikation neue Spielräume. Politische Botschaften verbreiten sich via Twitter schnell und kompakt. Facebook hat sich als...

The Year of Reckoning: the Belgians in 1916 (Sophie De Schaepdrijver)

| Datum: Freitag, 4. November 2016Uhrzeit: 19.00 UhrOrt: Theologische Fakultät (Paderborn), Hörsaal 2Plakat Historikerinnen und Historiker gilt das Jahr 1916 als ein Wendepunkt im Ersten Weltkrieg. Dies gilt insbesondere für das besetzte Belgien, das...

Heinz Nixdorf Kolloquium 2016 - Vernetzte Welten

| Das Heinz-Nixdorf-Kolloquium, eine gemeinsame Tagung des Historischen Instituts der Universität Paderborn und das Heinz Nixdorf MuseumsForums, möchte die Faszination der "Vernetzten Welten" interdisziplinär beleuchten. Mit dieser zweitägigen...

Die Universität der Informationsgesellschaft