Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Mark Joyce

Herzlich Willkommen auf der Homepage der AG von Prof. Dr. Simone Seitz: Inklusion und Lernen

Die übergreifenden Schwerpunkte in unserer AG sind:

  • Unterrichtsforschung,
  • Schulentwicklungslungsforschung,
  • Professionalisierungsforschung sowie
  • Forschung zur Frühkindlichen Bildung

im Kontext von sozialer Ungleichheit, Diversity und Inklusion

Wir möchten Bildungseinrichtungen auf dem Weg zur Inklusion miteinander vernetzen:

  • Schulen, Kitas, Vereine, non-formale und informelle Angebote.
  • Bildungspolitik und Verwaltung.
  • wissenschaftliche Einrichtungen – Universitäten und Hochschulen.
  • Ausbildungs- und Weiterbildungseinrichtungen.

Aktuelles

Stellenausschreibung SHK/ WHB im Projekt IMAgINE

| Wir suchen zum 1.4.2018 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine SHK oder WHB im Forschungsprojekt zur Professio-nalisierung von Lehrpersonen für inklusiven Mathematikunterricht in der Sekundarstufe („IMAgINE“).

Neues Forschungsprojekt gestartet!

| „Leistung macht Schule“ (LemaS) heißt der neu gestartete Forschungsverbund, in dem wir mitarbeiten. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierte Vorhaben ist eingebunden in die gleichnamige Bund-Länder-Initiative.

Stellenausschreibung

| Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als SHK oder WHB zu besetzen.

Neue Bewerbungsfrist: Stellenausschreibung wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter

| Wir suchen zum 01.03.2018 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Forschungsprojekts „IMAgiNE – Inklusiver Mathematikunterricht – Noviz/innen und Expert/innen. Verlängerte Bewerbungsfrist: 26.01.2018

FILM- & DISKUSSIONSABEND Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

| Hidden Figures - Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion Wann: 18.10.2017, 19:00 Uhr Wo: Universität Paderborn, Raum: L2.202

Die Universität der Informationsgesellschaft