Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942) Bildinformationen anzeigen
von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)
Bildinformationen anzeigen

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

Prof. Dr. Petra Büker

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen

AG Grundschulpädagogik und Frühe Bildung

Professorin

Telefon:
+49 5251 60-3079
Büro:
H5.134 (Karte)
Sprechzeiten:

Dienstags von 13.00 - 14.00 Uhr (in der Vorlesungszeit)
Bitte tragen Sie sich in die Anmeldeliste neben der Tür ein. Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit und kurzfristige Änderungen unter Aktuelles!

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Aufgaben, Funktionen und Mitgliedschaften
  • Mitglied in der European Early Childhood Education Research Association (EECERA)
  • Mitglied in der DGfE; Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe
  • Mitglied im Grundschulverband
  • Mitglied im Studiengangstag „Pädagogik der Kindheit“
  • Mitglied in der NRW Landesgruppe Grundschulpädagogik
  • Kuratorin in der Peter Gläsel Stiftung Detmold
  • Mitglied der Steuergruppe "Inklusive Bildungsregion OWL"
  • Mitglied in der AG „Grundschule Plus“, Universität Paderborn / Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ)
  • Mitglied des Forschungskollegs „Ästhetisches Lernen“, Universität Paderborn / Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ)
  • Mitglied der Evaluationsgruppe Praxissemester am PLAZ
  • Leitung des Fachverbundes Bildungswissenschaft Grundschule
  • Leitung des „Runden Tisches Grundschulpädagogik“ und der Autorengruppe Vielfaltstableau
  • Sprecherin des Instituts für Erziehungswissenschaft (bis 30.09.2015)
     
2009 - heute

Professorin für Grundschulpädagogik und Frühe Bildung

am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Paderborn

1989 - 2009

Tätigkeit in Forschung, LehrerInnenbildung und Schulpraxis

Wissenschaftliche Tätigkeit in den Bereichen Grundschulpädagogik (Universität Paderborn) und Deutschdidaktik (Universität Bielefeld)

Mehrjährige Tätigkeit als Seminarausbilderin für das Fach Sachunterricht am Studienseminar Grundschule Paderborn

Mehrjährige Tätigkeit als Grundschullehrerin an der Kirchschule Hövelhof

1989 - 2009

Qualifikationen und Abschlüsse

Habilitation im Fachbereich Bildungs- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal 2009 (Qualitativ orientierte Unterrichtsforschung zum interkulturellen Lernen und Lehren in der Grundschule)

Promotion zum Dr. phil an der Universität Paderborn 1997 (Europäische Bildung in der Grundschule)

Erstes und Zweites Staatsexamen für das Lehramt Primarstufe mit den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht

Publikationen

Im Druck:

Bührmann, Thorsten & Büker, Petra (2017): Bildungshäuser als interinstitutionelle Bildungsräume für Kinder und pädagogische Fachkräfte – eine systemtheoretische Fundierung. Erscheint in: Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): Räume für Bildung – Räume der Bildung. Kongressband zum 25. DGfE-Kongress. Barbara Budrich.

Backe-Neuwald, Dorothea; Berkemeier, Martin & Büker, Petra (2017): Inklusion vom Kind aus denken: Einsatzmöglichkeiten des Vielfaltstableaus im bildungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Lehramtsstudium. Erscheint in: Greiten, Sylvia; Geber, Georg; Gruhn, Annika & Köninger, Manuela (Hrsg): „LehrerInnenbildung für Inklusion – Hochschuldidaktische Fragen und Konzepte“. Tagungsband zum Siegener Kongress „LehrerInnenbildung für Inklusion“.

Veröffentlicht:

2017

Bührmann, Thorsten; Büker, Petra & Höke, Julia: (2017) „Wir sind jetzt alle Lernbegleiter“ – Nivellierungstendenzen in der multiprofessionellen Teamarbeit im Übergang Kita-Grundschule. In: Miller, Susanne; Holler-Nowitzki, Birgit; Kottmann, Brigitte ; Lesemann, Svenja; Letmathe-Henkel, Birte; Meyer, Nikolas; Schroeder, René; Velten, Katrin (Hrsg.) (2017): Profession und Disziplin - Grundschulpädagogik im Diskurs. Jahrbuch Grundschulforschung. Band 22. Wiesbaden: Springer VS. S. 212 - 217.

Büker, Petra (2017): Rezension zu: Heike Deckert-Peaceman und Gerold Scholz: Vom Kind zum Schüler. Diskurs-Praxis-Formationen zum Schulanfang und ihre Bedeutung für die Theorie der Grundschule . Erscheint in: Zeitschrift für Grundschulforschung, 10. Jg., H.1, S.177-179.

Höke, Julia; Bührmann, Thorsten; Büker, Petra; Hummel, Rebecca; Meser, Kapriel; Miller, Susanne & Stölner, Robert (2017): Bildungshäuser als "Dritter Raum" im Übergang zwischen Kita und Grundschule - Kritische Blicke auf ein Jahrzehnt Intensivkooperation. In: Zeitschrift für Grundschulforschung, H. 1, S. 91-106.

Büker, Petra & Meier, Stefanie (2017): Wie kann ein inklusionsgerechtes Leistungsverständnis vom Kind aus gedacht werden? Potenziale der Fallarbeit für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Textor, A.; Grüter, S.; Schiermeyer-Reichl, I. & Streese, B. (Hrsg.): Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft Band II: Unterricht, Leistungsbewertung und Schulentwicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 165-172.

Büker, Petra & Meier, Stefanie (2017): Forschende Annäherungen an die kindliche Perspektive: Das Paderborner Zentrum für Kinderbildungsforschung als spezialisierte Hochschullernwerkstatt für Lehramtsstudierende. In: Fiegert, Monika; Graf, Ulrike; Kunze, Ingrid & Kekeritz, Mirja (Hrsg.): Lernwerkstattarbeit als Prinzip - Möglichkeiten für Lehre und Forschung. Tagungsband zur 8. Internationalen Fachtagung der Hochschullernwerkstätten. (Lernen und Studieren in Lernwerkstätten. Impulse für Theorie und Praxis einer innovativen Lehrerbildung, Bd. 3). Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 46-58.

2016

Büker, Petra; Steinbrück, Maxi & Meier, Stefanie (2016): Videobasierte Unterrichtsreflexion von Studierenden, Lehramtsanwärter/-innen und Mentor/-innen am Ausbildungsort Schule – drei Kooperationsformate im Vergleich. Erfahrungen und Ergebnisse aus einem Pilotprojekt zum Praxissemester. In: Seminar: Vierteljahresschrift des Bundesarbeitskreises der Seminar- und Fachleiter/innen e.V. Heft 3. S. 135-154.

Büker, Petra & Meier, Stefanie & Autorengruppe Vielfaltstableau (2016): Perspektivwechsel: vom Kind aus denken. In: Grundschule. Heft 3, S. 34-36.

Bührmann, Thorsten & Büker, Petra (2016): Praxisforschung in Übergangsprojekten. Eine doppelte Herausforderung im Spannungsfeld von Wissenschaft und Praxis sowie differenter Praxislogiken. In: Katenbrink, Nora;  Kunze, Ingrid & Solzbacher, Claudia (Hrsg.): Brücken bauen – Praxisforschung zu Übergängen im Bildungssystem. Tagungsband der 18. Jahrestagung Nordverbund Schulbegleitforschung. Münster: MV-Wissenschaft, S. 14-39.

2015

Büker, Petra; Meier, Stefanie; Bethke, Cathleen & Autorengruppe Vielfaltstableau (2015): Inklusion vom Kind aus denken – Das Vielfaltstableau zur Aus- und Weiterbildung pädagogischer Fach- und Lehrkräfte. In: Liebers, Katrin et al. (Hrsg.): Lernprozessbegleitung und adaptives Lernen in der Grundschule. Forschungsbezogene Beitrage. Jahrbuch Grundschulforschung Band 19. Wiesbaden: Springer VS, S. 275-276.

Büker, Petra (Hrsg.) (2015): Kinderstärken – Kinder stärken. Erziehung und Bildung ressourcenorientiert gestalten. (KinderStärken, Bd. 1). Stuttgart: Kohlhammer.

Büker, Petra (2015): Kinderstärken – Kinder stärken: Pädagogische, soziologische und psychologische Zugänge zu einer „starken Idee“. In: Petra Büker (Hrsg.): Kinderstärken – Kinder stärken. Erziehung und Bildung ressourcenorientiert gestalten. (KinderStärken, Bd. 1). Stuttgart: Kohlhammer. S. 11-77.

Kordulla, Agnes & Büker, Petra (2015): KinderStärken beobachten und dokumentieren. In: Petra Büker (Hrsg.): Kinderstärken – Kinder stärken. Erziehung und Bildung ressourcenorientiert gestalten. (KinderStärken, Bd. 1). Stuttgart: Kohlhammer. S. 135-145.

Hüpping, Birgit & Büker, Petra (2015): KinderStärken für das Aufwachsen in multikulturellen Lebenswelten. In: Petra Büker (Hrsg.): Kinderstärken – Kinder stärken. Erziehung und Bildung ressourcenorientiert gestalten. (KinderStärken, Bd. 1). Stuttgart: Kohlhammer. S. 146-156.

Bührmann, Thorsten & Büker, Petra (2015): Organisationsentwicklung und multiprofessionelle Teamarbeit im Kinderbildungshaus - eine systemische Perspektive. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung. 10. Jg., H. 2. S. 149-165.

Büker, Petra; Meier, Stefanie; Bethke, Cathleen & Autorengruppe Vielfaltstableau (2015): Inklusion vom Kind aus denken – Das Vielfaltstableau zur Aus- und Weiterbildung in multiprofessionellen Teams. In: Siedenbiedel, Catrin; Theurer, Caroline (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung, Teil 1. Inklusive Unterrichtspraxis und -entwicklung. Band 28, S. 70-82.

Büker, Petra & Rendtorff, Barbara (2015): Sichtweisen von Lehrkräften auf Ethnizität und Geschlecht. Eine Problemanzeige. In: Zeitschrift für Pädagogik, Heft 1, S. 101-117.

Kordulla, Agnes; Büker, Petra (2015): Perspektiven von Kindern auf die Gestaltung didaktischer Lernarrangements im Übergang Kindergarten-Grundschule. In: Charlotte Müller, Lucia Amberg, Thomas Dütsch, Elke Hildebrandt,Franziska Vogt, Evelyne Wannack (Hrsg.): Perspektiven und Potentiale in der Schuleingangsstufe. Münster: Waxmann. S. 197-209.

2014
Büker, Petra; Meier, Stefanie; Bethke, Cathleen & Autorengruppe Vielfaltstableau (2014): Inklusion vom Kind aus denken – Das Vielfaltstableau zur Aus- und Weiterbildung in multiprofessionellen Teams. In:  Schulpädagogik heute, 5. Jg., H.10. Download unter: www.schulpaedagogik-heute.de

Büker, Petra (2014): „Ich bin dafür, dass...“ Kinder gewinnen Standpunkte. Wiederabdruck in: Praxis Deutsch, Sonderheft: Durch die Schuljahre 5/6. S. 96-100.

Hüpping, Birgit & Büker, Petra (2014): The Development of Intercultural Pedagogy and its Influences on the German Primary School: Conclusions and Perspectives. In: Intercultural Education Volume 25.1. S. 1 - 13.

Büker, Petra (2014):  Entwicklung einer gemeinsamen Bildungsdokumentation für KiTa und Grundschule: Chancen, Hürden und Gelingensbedingungen aus der Perspektive von Erzieherinnen und Grundschullehrer/innen. In: Kropp, B.; Martschinke, S. et al. (Hrsg.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Tagungsband zur 21. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Wiesbaden (Jahrbuch Grundschulforschung; Bd. 17), S. 110-113.

Röhner, Charlotte; Büker, Petra; Bunte, Nicola; Miller, Susanne; Velten, Katrin & Wiesemann, Jutta (2014): Forschendes Lernen und Studieren in der neuen Grundschullehrerausbildung. Konzepte und Projekte aus NRW. In: Kropp, B.; Martschinke, S. et al. (Hrsg.): Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Tagungsband zur 21. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Wiesbaden (Jahrbuch Grundschulforschung; Bd. 17), S. 67-80.

2013
Büker, Petra; Bührmann, Thorsten & Kordulla, Agnes (2013): Die wissenschaftliche Begleitung des Modellprojektes. In: Stadt Paderborn (Hrsg.): Hand in Hand durch den Übergang - Neue Wege der Kooperation zwischen Kita und Grundschule im Modellprojekt Kinderbildungshaus Paderborn. Paderborn S. 57 - 80. (Erhältlich beim Bildungsbüro Kind & Ko, Paderborn oder als Download).

Hüpping, Birgit; Büker, Petra; Winheller, Sandra; Müller, Michael & Rendtorff, Barbara (2013): Dokumentation der Studie ProLEG: Professionalisierung von Lehrkräften für einen reflektierten Umgang mit Ethnizität und Geschlecht in der Grundschule. Kurz-Dokumentation ausgewählter Daten und Ergebnisse. Paderborn: PLAZ-Forum (Lehrerausbildung und Schule in der Diskussion).

Büker, Petra (2013): Individualisierung, Integration, Inklusion: KiTas und Grundschulen auf dem Weg. In: DDS (Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Bayern), H. 7/8, Themenheft: Frühkindliche Bildung. S. 10-12. link

2012
Büker, Petra; Kordulla, Agnes & Bunte, Nicola (2012): Lernen in multiprofessionellen Teams - Integrierte Praxisforschung im Paderborner Modellprojekt "Kinderbildungshaus". In: Freitag, Christine et al (Hrsg.): "Praxisforschung in der Lehrerbildung". Tagungsband zur 16. Jahrestagung des Nordverbunds Schulbegleitforschung an der Universität Paderborn. Münster: LIT-Verlag (Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung). S. 145-155.

Bührmann, Thorsten; Büker, Petra & Kordulla, Agnes (2012): Schnittfeld Schul- und Kindergartenentwicklung: Forschungsmethodologische Herausforderungen im Modellprojekt Kinderbildungshaus. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule - Bilanz und Perspektiven. Wiesbaden: VS-Verlag (Jahrbuch Grundschulforschung; Bd. 16). S. 135-140.

Büker, Petra & Hüpping, Birgit (2012): Sichtweisen, Handlungslogiken und Belastungserleben von Grundschullehrer/innen im Umgang mit kultureller Vielfalt: Forschungsbefunde aus der Paderborner Professionsstudie ProLEG. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule - Bilanz und Perspektiven. Wiesbaden: VS-Verlag (Jahrbuch Grundschulforschung; Bd. 16). S. 173-176.

Röhner, Charlotte; Miller, Susanne; Büker, Petra et al (2012): Symposium "Neues Grundschullehramt" in NRW. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule- Bilanz und Perspektiven. Wiesbaden: VS-Verlag (Jahrbuch Grundschulforschung; Bd.16). S. 177- 184.

Winheller, Sandra; Müller, Michael; Hüpping, Birgit; Rendtorff, Barbara & Büker, Petra (2012): Dokumentation der Studie ProLEG: Professionalisierung von Lehrkräften für einen reflektierten Umgang mit Ethnizität und Geschlecht in der Grundschule. Ausgewählte Daten, Skalen und Ergebnisse. Paderborn: PLAZ-Forum (Lehrerausbildung und Schule in der Diskussion, H.19).

2011
Büker, Petra; Kordulla, Agnes & Pollmann, Achim (2011): Eine neue Didaktik für den Übergang? KiTa- und Grundschulkinder erforschen gemeinsam das Phänomen "Wasser". In: Die Grundschulzeitschrift, Ausgabe 250. S. 42-45.

Büker, Petra (2011): Brüche zwischen Schein und Sein. Zu den Chancen, Risiken und unbeabsichtigten Nebenwirkungen interkultureller Bildung für Grundschulkinder. In: Kucharz, Diemut; Iron, Thomas & Reinhoffer, Bernd (Hrsg.): Grundlegende Bildung ohne Brüche. VS Verlag (Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 15). S. 141-144.

Büker, Petra & Nitsche, Angelika (2011): "Denk-Pausen" als Impulse zur biographischen Reflexion - Konturen eines anschlussfähigen Konzeptes zur Professionalisierung der ersten und zweiten Phase der Lehrerausbildung. In: Eckhardt, Juliane et al. (Hrsg.): Ästhetisch-biographische Reflexion in Lehrerbildung und Schule. Frankfurt/M.: Lang. S. 195-218.

2010
Büker, Petra; Glawe, Katrin & Kölpin, Sabine (2010): In Ausbildungsgemeinschaften Unterrichten lernen: Lerntandems von Studierenden und Lehramtsanwärter/innen am gemeinsamen Lernort Schule. In: Seminar: Vierteljahresschrift des Bundesarbeitskreises der Seminar- und Fachleiter/innen e.V. Heft 4. S. 149-160.

Büker, Petra & Vorst, Claudia (2010): Kompetenzen und Unterrichtsziele im Lese- und Literaturunterricht der Grundschule. In: Kämper-van den Boogaart, Michael & Spinner, Kaspar H. (Hrsg.): Lese- und Literaturunterricht (Deutschunterricht in Theorie und Praxis, Bd. 11/2). Baltmannsweiler: Schneider Verlag. S. 21-48.          

2009
Büker, Petra (2009): Europäische Bildung im Sachunterricht – Bilanz und Perspektiven für Forschung und Praxis. In: Röhner, Charlotte; Henrichwark, Claudia & Hopf, Michaela (Hrsg.): Europäisierung der Bildung. Konsequenzen und Herausforderungen für die Grundschulpädagogik. VS Verlag, S. 179-183 (Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 13).                                       

Büker, Petra (2009): Leistungsbezogenes Feedback in der Grundschule. Referate vorbereiten, vortragen und bewerten. In: Praxis Deutsch 36, H. 214. S. 13-17.                                             

2008
Büker, Petra (2008): „Ich bin dafür, dass...“ Kinder gewinnen Standpunkte. In: Praxis Deutsch 35, H. 211. S. 14-18.                                    

2007
Büker, Petra (2007): Zur Entwicklung eines „fremden Blicks“ durch Unterrichtsforschung: Studierende auf dem Weg zum ästhetischen Lernen. In: Vorst, Claudia; Grosser, Sabine; Eckhardt, Juliane & Burrichter, Rita (Hrsg.): Ästhetisches Lernen. Fachdidaktische Grundfragen und praxisorientierte Konzepte im interdisziplinären Kontext von Lehrerbildung und Schule. Frankfurt/M.: Lang. S.169-186.                                       

Büker, Petra (2007): „Als die Schmetterlinge kamen“ – ein empirisches Unterrichtsforschungsprojekt zum ästhetischen Lernen im interkulturell orientierten Literaturunterricht der Grundschule. In: Vorst, Claudia; Grosser, Sabine; Eckhardt, Juliane & Burrichter, Rita (Hrsg.): Ästhetisches Lernen. Fachdidaktische Grundfragen und praxisorientierte Konzepte im interdisziplinären Kontext von Lehrerbildung und Schule. Frankfurt/M.: Lang. S. 205-230.

2006
Büker, Petra (2006): Qualitätssicherung ästhetischen Lernens durch prozessorientierte Evaluation. Zu Mascha Kaléko „Der Frühling“ (2./3. Schuljahr). In: Kammler, Clemens (Hrsg.): Literarische Kompetenzen – Standards im Literaturunterricht. Modelle für die Primar- und Sekundarstufe. Seelze: Kallmeyer / Klett  (Reihe: PRAXIS DEUTSCH). S. 24-49.                                                    

Büker, Petra (2006): Hier kommt Lola! Die unkonventionelle bikulturelle Familie in Isabel Abedis neuer Kinderbuchreihe. In: Beiträge Jugendliteratur und Medien 58, H.2, S. 104-111.                                       

Büker Petra (2006): „Alles ist gut, so lange du wild bist!“ – Fußball, Abenteuer und starke Kids in Joachim Massaneks Wilden Fußballkerlen. In: Praxis Deutsch 33, H.196, S.16-22.

2003
Büker, Petra & Kammler, Clemens (2003): Das Fremde und das Andere – Interpretationen und didaktische Analysen zeitgenössischer Kinder- und Jugendbücher. Weinheim: Juventa  (Lesesozialisation und Medien).                                                       

Büker, Petra (2003): „Tut uns Leid, du bist nicht wie wir!“ – zum Umgang mit Differenz in Kathryn Caves und Chris Riddells „Irgendwie Anders“. In: Büker, Petra & Kammler, Clemens (Hrsg.): Das Fremde und das Andere – Interpretationen und didaktische Analysen zeitgenössischer Kinder- und Jugendbücher. Weinheim: Juventa  (Lesesozialisation und Medien), S.29-44.                                                                         

Büker, Petra & Brennholt, Stefanie (2003): „Warum ist nur blau so richtig schlau?“ Die Schulhofgeschichte – ein Kindertheaterprojekt zum Thema „Anderssein“. In: Praxis Deutsch 30, H.181, S.14-19.                                                       

vor 2003
Büker, Petra (2002): Literaturunterricht in der Primar- und Orientierungsstufe. In: Bogdal, Klaus-Michael & Korte, Hermann (Hrsg.): Grundzüge der Literaturdidaktik. München: dtv, S.120-133.                          

Büker, Petra & Kammler, Clemens (Hrsg.) (2001): Begegnungsorientierter Umgang mit Kinder- und Jugendliteratur im interkulturellen Deutschunterricht der Grundschule. Dokumentationsschrift zur gleichnamigen Lehreraus- und Fortbildungsveranstaltung am 08./09.02.2001 an der Universität Bielefeld. Unveröff.                                                                                           

Büker, Petra (2001): Europa - ein aktuelles Thema für die Grundschule. In: Schmitt, Rudolf (Hrsg.): Grundlegende Bildung in und für Europa. Frankfurt/M.: Grundschulverband (Beiträge zur Reform der Grundschule, Bd. 112), S.166-181.                                                    

Büker, Petra; Malinowski, Anna & Störmer-Langer, Gabriele (2001): "Begeisterung steckt an wie Grippeviren" - ein deutsch-polnisches Literaturprojekt rund um das Kinderbuch "Irgendwie Anders". In: Schmitt, Rudolf (Hrsg.): Grundlegende Bildung in und für Europa. Frankfurt/M: Grundschulverband (Beiträge zur Reform der Grundschule, Bd. 112), S.182-195.     

Aktualisierter Wiederabdruck in: Köller, Katharina & Grosse Holthaus, Marlies (Hrsg.) (2004): Interkulturell lernen – erziehen – bilden. Dokumentationsschrift zum Paderborner Grundschultag 2003. Münster: LIT-Verlag (Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung, Bd. 8).                                             

Büker, Petra (2001): Europa - (k)ein Thema für die Grundschule?! In: Grundschule 33, H.4, S.34-40.                                                                          

Büker, Petra (2001): "Ich möchte gern in Frankreich leben, weil die da...". Ergebnisse einer Erkundungsstudie mit Grundschulkindern rund um das Thema "Europa". In: Grundschule 33, Internetbeitrag zu H. 4. www.praxisgrundschule.de/downloads_artikel_sachunterricht.php.                                              

Büker, Petra (2000): Das Fremde spüren - dem Anderen begegnen. Elisabeth Reuter: Soham. Eine Geschichte vom Fremdsein. In: Praxis Deutsch 27, H. 162, S.31-36.                                                         

Büker, Petra (2000): Europaoffenes Lernen mit Grundschulkindern oder: Europa beginnt in der Primarstufe. In: KURTH, Ulrike (Hrsg.): Bildungsprojekt Europa in der universitären Lehrerausbildung. Standortvergewisserung - Perspektivenentwicklung - Erfahrungspräsentation. Bielefeld: Medien-Verlag. S.63-78.                                                   

Büker, Petra (1998): Europaoffenes Lernen mit Grundschulkindern - Bedingungen und didaktische Perspektiven für einen neuen Aufgabenbereich der Primarstufe. In: Tuyaerts, A; Hagemann, W. & Tulodziecki, G. (Hrsg.): Lernen und Lehren für Europa. Festschrift für Waltraut Schöler. Frankfurt/M. u.a.: Lang. S.175-201.                                                                          

Büker, Petra (1998): Erziehung zu europäischer Verständigung in der Grundschule - Bedingungen - didaktische Konkretisierung - Realisationsmöglichkeiten. Frankfurt/M.. u.a.: Lang. Zugl: Paderborn, Univ., Diss., 1997.                                                                                 

Büker, Petra (1992/1993): Kurzleitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten. In: Prengel, Annedore (Hrsg.): Studienführer Lehramtsstudiengang Primarstufenpädagogik. Universität-Gesamthochschule Paderborn. S.145-156. Mehrere Neuauflagen in den nachfolgenden Wintersemestern.

Büker, Petra (1999): Das große "Straßenei" - Wo einst die Stadtmauer stand. In: Düsterloh, Diethelm (Hrsg.): Paderborn - vom Werden und Wachsen unserer Stadt (Materialien, Unterrichtsentwürfe, Arbeitsmittel). Paderborn: Selbstverlag des Faches Geographie der Universität-GH Paderborn (Paderborner Geographische Studien; Bd.3), S.101-104.                                                    

Büker, Petra & Kampe, Susanne (1991): Auf den Spuren der alten Stadtmauer: Ein Unterrichtsgang um die Altstadt Paderborns. In: Düsterloh, Diethelm (Hrsg.): Paderborn - vom Werden und Wachsen unserer Stadt (Materialien, Unterrichtsentwürfe, Arbeitsmittel). Paderborn: Selbstverlag des Faches Geographie der Universität-GH Paderborn (Paderborner Geographische Studien; Bd.3), S.105-109.
 

Vorträge, Posterbeiträge und Veranstaltungen zur Lehrer-/innenbildung

2017

September 2017: Partizipation von Kindergarten- und Grundschulkindern an Übergangsgestaltung, Übergangsforschung und am Transfer in optimierte Praxis. Erfahrungen aus einer Kinderbefragungsstudie im Rahmen des Modellprojekts "buddY". Beitrag im Rahmen des Symposiums: Perspektiven des Transfers von Forschungsbefunden im Übergang Kindergarten - Grundschule an der 26. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe an der Universität Landau.

August 2017: Immigrant Children as ‘Experts’ of their Culture?! Addressing cultural diversity in kindergarten and primary education: children’s and teacher’s perspectives. Symposiumsbeitrag im Rahmen der 27 th EECERA conference - European Early Childhood Research Association. Universität Bologna, Italien.

Juli 2017: Kinder stärken für das Aufwachsen in pluralen Lebenswelten. Keynote an der Schulanfangstagung des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig Holsteins (IQSH): Von Anfang an: Kinder stärken – Vielfältigkeit leben. Kiel.

Juni 2017: Kita und Grundschule auf dem Weg zur Partnerschaft: Was macht die Qualitiät der Kooperation aus? Einführungsvortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Eröffnung des Weiterbildungsprogramms für pädagogische Fach- und Lehrkräfte zur Qualitätsentwicklung im Übergang mit dem Paderborner Qualitätsstern. In Kooperation mit dem Bildungsbüro Kind und Ko Paderborn sowie dem Jugendamt der Stadt Detmold.

März 2017: Forschen – Irritieren – Reflektieren: Das Paderborner Zentrum für KinderBildungsForschung (KiBi-Z) unterstützt Studierende beim Lernen in der Praxis. Symposiumsbeitrag im Rahmen des 2. Internationalen Kongresses "Lernen in der Praxis - Professionalisierungsprozesse im Kontext schulpraktischer Studien in der Lehrerbildung" an der Ruhr-Universität Bochum.

2016

September 2016: „Wir haben mehr so unsere Leistung im Hinterkopf…“ Multiprofessionelle Teamarbeit von Erzieher/-innen, Grundschullehrer/innen und Schulsozialarbeiter/innen als Anlass professionsbezogener Profilschärfungen. Beitrag im Rahmen des Symposiums: Multiprofessionelle Zusammenarbeit von Akteuren aus Kita und Grundschule: Implikationen für Profession und Disziplin an der 25. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe an der Universität Bielefeld. Zusammen mit Thorsten Bührmann.

September 2016: Let us participate! What children tell us about professional support for wellbeing and learning in transition processes from kindergarten to school. Symposiumsbeitrag im Rahmen der 26 th EECERA conference - European Early ChildhoodResearch Association. Universität Dublin, Irland.

März 2016: Bildungshäuser als interinstitutionelle Bildungsräume für Kinder und pädagogische Fachkräfte – eine systemtheoretische Fundierung. Beitrag im Rahmen des Symposiums: "Bildungshäuser – neue Räume der Bildung für Kinder" an der 25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) mit dem Themenschwerpunkt "Räume für Bildung. Räume der Bildung". Universität Kassel. Zusammen mit Thorsten Bührmann.

Februar 2016: Leistung in inklusiven Settings vom Kind aus denken. Workshop im Rahmen der 30. Tagung der Integrations-/Inklusionsforscherinnen und -forscher „Leistung inklusive? – Inklusion in der Leistungsgesellschaft“ an der Universität Bielefeld. Zusammen mit Stefanie Meier.

Februar 2016: Ressourcenorientierte Förderplanung im Team erlernen: Studiengangsübergreifende Seminarkooperation im Reißverschlussverfahren. Ein Pilotkonzept zur inklusiven Lehrerbildung in NRW. Posterbeitrag am Tag der Lehre „Die Zukunft der universitären Lehre – Erfahrungen nach Bologna“ an der Universität Paderborn. Zusammen mit Désirée Laubenstein und David Scheer.

Februar 2016: Forschen lernen - Forschung begleiten: Das Paderborner Zentrum für KinderBildungsForschung als spezialisierte Hochschullernwerkstatt im Lehramtsstudium.  Posterbeitrag am Tag der Lehre „Die Zukunft der universitären Lehre – Erfahrungen nach Bologna“ an der Universität Paderborn. Zusammen mit Katrin Glawe, Stefanie Meier und  Frauke Raddy.

Januar 2016: Das Vielfaltstableau und seine Einsatzmöglichkeiten. Vortrag und Workshop im Rahmen der Fortbildung "Einblicke in andere Förderschwerpunkte" für Seminarausbilder/-innen der berufsbegleitenden Ausbildung zum Erwerb des Lehramts sonderpädagogische Förderung (VOBASOF) an der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule in Soest. Zusammen mit der Autorengruppe Vielfaltstableau.

2015
November 2015: Inklusion vom Kind aus denken - das Vielfaltstableau für die Aus- und Weiterbildung in multiprofessionellen Teams. Workshop im Rahmen der 3. Arbeitstagung der Multiplikatoren für Integration im Projekt ZINT  an der Hochschule Görlitz/Zittau. Zusammen mit Christine Weiß.

September 2015: Das Kind als kompetenter Akteur - Interdisziplinäre Anfragen an ein prominentes Paradigma der Früh- und Grundschulpädagogik. Vortrag an der Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Georg-August Universität Göttingen. Zusammen mit Julia Höke.

September 2015: "This is important for us": Quality criterion enunciated by children as experts for their transition process from kindergarten to primary school. Poster presentation at the 25th EECERA conference - European Early Childhood Education Research Association. Barcelona, Spain.  Zusammen mit Cathleen Bethke.

September 2015: Inklusion vom Kind aus denken - eine Lehrerfortbildung mittels des Vielfaltstableaus gestalten: Vortrag im Rahmen des Praxisforums Inklusion des Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn in Kooperation mit der Universität Paderborn. Universität Paderborn. Zusammen mit Christine Weiß und Theresia Schulze Mengering.

September 2015: Inklusion vom Kind denken – Das Vielfaltstableau zur Aus- und Weiterbildung in multiprofessionellen Teams. Workshop im Rahmen des 5. Münsterschen Bildungskongresses "Potentialentwicklung, Begabungsförderung, Bildung der Vielfalt" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zusammen mit Stefanie Meier.

Mai 2015: Videobasierte Unterrichtsreflexion in kollaborativen Settings von Studierenden und Lehramtsanwärter/innen: eine Pilotstudie. Symposiums-Beitrag auf dem 1. Internationalen Kongress "Lernen in der Praxis" der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung an der Pädagogischen Fachhochschule Nordwestschweiz. Zusammen mit Stefanie Meier, Sabine Kölpin und Maxi Steinbrück.

Februar 2015: Das Erfassen der kindlichen Perspektive. Herausforderungen für Studierende als Forscher/innen im Praxissemester. Workshop im Rahmen der 8. internationalen Fachtagung der Hochschullernwerkstätten an der Universität Osnabrück. Zusammen mit Stefanie Meier und Frauke Raddy.

2014
Oktober 2014: Gelingensbedingungen für die Gestaltung von Kooperation. Ausgewählte Ergebnisse aus drei Jahren wissenschaftlicher Begleitung des Modellprojekts "Kinderbildungshaus Paderborn". Vortrag im Rahmen der Veranstaltung zur Auszeichnung der Bildungshaus-Partner durch das Bildungsbüro der Stadt Paderborn. Zusammen mit Thorsten Bührmann und Agnes Kordulla.

September 2014: Inklusion vom Kind aus denken. Das Vielfaltstableau. Ein webbasiertes Aus- und Weiterbildungstool zur Professionalisierung von pädagogischen Fach-und Lehrkräften. Posterbeitrag an der 23. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe an der Universität Leipzig. Zusammen mit Cathleen Bethke, Agnes Kordulla und Stefanie Meier.

September 2014: Kind- und Ressourcenorientierung als Kernprinzipien der Grundschulpädagogik und der Inklusion. Beitrag im Rahmen des Symposiums: Grundschulpädagogik und Inklusion. Die neuen Förderpädagogischen Studiengänge in NRW an der 23. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe an der Universität Leipzig.

September 2014: Peer Learning in altersgemischten Lerngruppen im Übergang Kita - Grundschule  aus der Perspektive von Kindern. Posterbeitrag an der 23. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe an der Universität Leipzig. Zusammen mit Agnes Kordulla.

September 2014: Quality of peer-interaction in mixed-age learning settings – in the transition process from kindergarten to primary school. Poster presentation at the 24th EECERA conference - European Early Childhood Education Research Association. Crete, Greece. Zusammen mit Agnes Kordulla.

September 2014: Bildung für die Zukunft unserer Kinder. Vortrag im Rahmen des 7. BOW-Gesprächs 2014 (Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft) im b.i.b. International College in Paderborn.

Februar 2014: Unterrichtsreflexion in professionellen Ausbildungsgemeinschaften: Erfahrungen aus einem Pilotprojekt zum künftigen Praxissemester. Workshopbeitrag an der 13. bundesweiten Expertentagung zur Lehrerbildung, Universität Paderborn. Zusammen mit Sabine Kölpin, Stefanie Meier und Maxi Steinbrück.

2013
September 2013: Forschung und Praxis im Dialog?! Erfahrungen und Probleme der wissenschaftlichen Begleitung von Projekten im Übergang Kita-Grundschule. Keynote an der 18. Jahrestagung des Nordverbunds Schulbegleitforschung, Universität Osnabrück. Zusammen mit Thorsten Bührmann.

April 2013: Individualisierung, Integration, Inklusion: Kitas und (Grund-) Schulen auf dem Weg. Abschlussvortrag im Rahmen des Fachtages des GEW Bezirksverbandes Oberbayern zum Thema "Individuelle Förderung als Grundlage der Inklusion". GEW Bezirksverband Oberbayern, Freising.

März 2013: Verzahnung von Elementar- und Primarbereich in Bildungshäusern: Auswirkungen auf Kinder, Erzieher/innen und Lehrkräfte. Symposium an der 1. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) an der Christian-Albrecht-Universität Kiel. Zusammen mit Petra A. Arndt.

Januar 2013: Jedes Kind lernt anders! Individualisierung, Differenzierung und "gute" Lernaufgaben. Vortrag im Rahmen des Pädagogischen Tages zum Thema "Gute Lernaufgaben für die Lernwerkstattarbeit" im Modellprojekt Kinderbildungshaus. Paderborn.

2012
September 2012: Entwicklung einer gemeinsamen Bildungsdokumentation für KiTa und Grundschule: Chancen, Hürden und Gelingensbedingungen aus der Perspektive von Erzieherinnen und Grundschullehrer/innen. Vortrag an der 21. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik in der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg.

September 2012: Qualitative Kinder-, Unterrichts- und Professionsforschung im Paderborner G-Lab: ein Beitrag zum forschenden Lernen im Grundschullehramt. Vortrag im Rahmen des Symposiums der Landesgruppe Grundschulpädagogik NRW: Forschendes Lernen in der neuen Lehrerausbildung. Konzepte und Projekte aus NRW. 21. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik in der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg, zusammen mit Nicola Bunte.

Juni 2012: Wie wird aus einer Arbeitsgruppe ein multiprofessionelles Team? Zu den methodologischen Herausforderungen der Prozessbegleitung von KiTa und Grundschule im Paderborner Modellprojekt "Kinderbildungshaus". Vortrag im Rahmen des ZNL Fachtages "Kindergarten und Grundschule: Voneinander und miteinander lernen". ZNL der Universität Ulm, zusammen mit Thorsten Bührmann.

April 2012: Bildungsdokumentation im Übergang KiTa- Grundschule. Vortrag im Rahmen des Pädagogischen Tages zum Thema "Qualitätssicherung durch Bildungsdokumentation" im Rahmen des Modellprojektes Kinderbildungshaus. Paderborn.

April 2012: "Denk-Pausen" als Impulse zur biographischen Reflexion im Studium und Referendariat- ein praxiserprobtes Konzept zur Professionalisierung der Lehrerbildung. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ästhetisch-biographische Reflexion in Lehrerbildung und Schule" des Paderborner Forschungskollegs "Ästhetisches Lernen". Universität Paderborn. Zusammen mit Angelika Nitsche, Zentrum für schulpraktische Lehrerbildung.

März 2012: Grundschule aktuell: Pädagogischer Zehnkampf oder multiprofessionelle Gestaltungsaufgabe? Eröffnungsvortrag im Rahmen des 6. Paderborner Grundschultages zum Thema Integration-Inklusion-Individuelle Förderung. Universität Paderborn. Den Videomitschnitt des Vortrages finden Sie hier.

März 2012: Professionalisierung von Lehrkräften zum pädagogischen Umgang mit Ethnizität und Geschlecht in der Grundschule. Posterbeitrag am 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Universität Osnabrück. Zusammen mit Sandra Winheller, Michael Müller, Birgit Hüpping und Barbara Rendtorff.

2011
November 2011: Heterogenität im Klassenzimmer. Herausforderungen für Lehrer/innenbildung und Praxis. Einführungsvortrag zum Praxistag: Interkulturelles Klassenmanagement des PLAZ sowie des Netzwerkes Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW.

September 2011: Das Praxissemester in der Ausbildungsregion der Universität Paderborn. Vortrag im Rahmen des Symposions: Das neue Grundschullehramt in NRW an der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik in der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für  Erziehungswissenschaft. Universität Paderborn. Zusammen mit Hanna Berning.

September 2011: Sichtweisen, Handlungslogiken und Belastungserleben von Grundschullehrer/innen im Umgang mit kultureller Vielfalt: Forschungsbefunde aus der Paderborner Professionsstudie ProLEG. Vortrag an der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik in der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Universität Paderborn. Zusammen mit Birgit Hüpping.

September 2011: Schul- und Kindergartenentwicklung als neues interdisziplinäres Forschungsfeld: Methodologische Herausforderungen am Beispiel des Paderborner Modellprojektes "Kinderbildungshaus". Vortrag an der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften. Universität Paderborn. Zusammen mit Thorsten Bührmann und Agnes Kordulla.

September 2011: Lernen in multiprofessionellen Teams - Integrierte Praxisforschung im Paderborner Modellprojekt "Kinderbildungshaus". Vortrag an der Jahrestagung des Nordverbunds Schulbegleitforschung an der Universität Paderborn. Zusammen mit Agnes Kordulla und Nicola Bunte.

2010
September 2010: Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojektes "Kinderbildungshaus": Posterbeitrag an der 19. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Pädagogische Hochschule Weingarten. Zusammen mit Thorsten Bührmann, Agnes Kordulla und Christoph Wiethoff.

September 2010: Brüche zwischen Schein und Sein. Zu den Chancen, Risiken und unbeabsichtigten Nebenwirkungen interkultureller Bildung für Grundschulkinder. Vortrag an der 19. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Pädagogische Hochschule Weingarten.  

Juli 2010: Pädagogische und didaktische Grundlagen zum Philosophieren mit Kindern. Ein Beitrag zum Workshop Fachdidaktik Philosophie aus der Perspektive der Grundschulpädagogik. Universität Paderborn. Institut für Humanwissenschaften / Philosophie.

Juni 2010: Hilf mir, es selbst zu tun! Rede anlässlich der Gründungsveranstaltung der Montessori-Schule Salzkotten.

vor 2010
Mai 2009: Ästhetisch-biografische Arbeit und ihre Relevanz für die Professionalisierung der LehrerInnenbildung. Habilitationsvortrag an der Bergischen Universität Wuppertal.

September 2008: Europäische Bildung im Sachunterricht – Bilanz und Perspektiven für Forschung und Praxis. Vortrag an der 17. Jahrestagung Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Bergische Universität Wuppertal.

Februar 2008: Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept  einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn, zusammen mit Angelika Nitsche.

Dezember 2007: Forschend-entdeckendes Lernen im neuen Lehrplan Sachunterricht. Eingangsreferat zur Fortbildungsveranstaltung: „Naturwissenschaftliches Experimentieren im neuen Forscherraum“ an der Kirchschule Hövelhof.    

November 2006: Qualitative Unterrichtsforschung als Beitrag zur Professionalisierung ästhetischen Lernens und Lehrens – am Beispiel des interkulturell orientierten Literaturunterrichts in der Grundschule. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn.

Juli 2004: Kompetenzprofil Grundschullehrerin: Workshop im Rahmen des Berufsorientierungstages für BA/MA Studierende an der Universität Bielefeld.

Februar 2003: "Irgendwie anders?!" Ein Kinderbuchprojekt zur Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung. Arbeitsgruppe im Rahmen des 3. Paderborner Grundschultages mit dem Thema: Interkulturell lernen-erziehen-bilden. Universität Paderborn.

Juli 2002: Fremdverstehensförderung im Rahmen interkulturellen literarischen Lernens- zwei Fallstudien zur Rezeptionsforschung in der Grundschule. Kolloquiumsvortrag im Fach Germanistik der Universität Essen.

Februar 2001: Konzeption und Durchführung der integrierten Lehreraus- und -fortbildungsveranstaltung: Begegnungsorientierter Umgang mit Kinder- und Jugendliteratur im interkulturellen Deutschunterricht der Grundschule. Universität Bielefeld. (In Kooperation mit dem Studienseminar Primarstufe Solingen; Anerkannte Fortbildungsveranstaltung des Schulamtes Bielefeld).  

Mai 1999: Europaoffenes Lernen mit Grundschulkindern oder: Europa beginnt in der Primarstufe. Arbeitsgruppe im Rahmen des Symposiums: „Bildungsprojekt ‚Europa’ in der universitären Lehrerausbildung. Standortvergewisserung. Perspektivenentwicklung. Erfahrungspräsentation“. Universität Münster.
 

Die Universität der Informationsgesellschaft