Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942) Bildinformationen anzeigen
von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)
Bildinformationen anzeigen

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

Dr. Birgit Hüpping

Kontakt
Profil
Publikationen
Dr. Birgit Hüpping

AG Grundschulpädagogik und Frühe Bildung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 60-5660
Büro:
H5.142 (Karte)
Sprechzeiten:

Wintersemester 2017/18: Mittwochs von 11.00 bis 12.00 Uhr

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte
  • Professionalisierung von Lehrkräften für den Umgang mit Vielfalt
  • Interkulturelle Bildung
  • Inklusion
  • Forschen mit Kindern
  • Kinderperspektiven auf Heterogenität und ihre Relevanz für Professionalisierungsprozesse in der Grundschule (Habilitationsvorhaben)
Publikationen

 

In Bearbeitung:

Birgit Hüpping; Petra Büker (2017): KinderStärken für das Aufwachsen in multikulturellen Lebenswelten. Stuttgart: Kohlhammer Verlag (KinderStärken, Bd. 8).

Veröffentlicht:

Birgit Hüpping (2017): Migrationsbedingte Heterogenität: Professionalisierung von Grundschullehrer/innen in Bezug auf Vielfalt. Wiesbaden: VS-Springer. Weitere Informationen hier.

Birgit Hüpping; Petra Büker (2015): KinderStärken für das Aufwachsen in multikulturellen Lebenswelten. In: Büker, Petra (Hrsg.): Kinderstärken – Kinder stärken. Erziehung und Bildung ressourcenorientiert gestalten. Stuttgart: Kohlhammer Verlag. S. 145-154.

Birgit Hüpping, Andrea Becher (2014): Konzeption zur Theorie-Praxis-Verzahnung zum Forschenden Lernen mit und über Kinder. Weiterentwickelt von Bohndick, C., Ihln, T., Meier, S. & Raddy, F. (Hrsg.) (2015) zu FIPS: Forschen im Praxissemester Forschen im Praxissemester. Überblick, Methoden, Beispiele. Online abrufbar unter: blogs.uni-paderborn.de/fips/.

Hüpping, Birgit & Büker, Petra (2014): The Development of Intercultural Pedagogy and its Influences on the German Primary School: Conclusions and Perspectives. In: Intercultural Education Volume 25.1. S. 1 - 13.

Hüpping, Birgit (2014): Einstellungen und Sichtweisen von Grundschullehrerinnen und
Grundschullehrern im Umgang mit ethnisch-kultureller Vielfalt. In: KROPP, B.; MARTSCHINKE, S. et al. (Hrsg.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Tagungsband zur 21. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Wiesbaden (Jahrbuch Grundschulforschung; Bd. 17). S. 234-237.

Hüpping, Birgit; Büker, Petra; Winheller, Sandra; Müller, Michael & Rendtorff, Barbara (2013): Dokumentation der Studie ProLEG: Professionalisierung von Lehrkräften für einen reflektierten Umgang mit Ethnizität und Geschlecht in der Grundschule. Kurz-Dokumentation ausgewählter Daten und Ergebnisse. Paderborn: PLAZ-Forum (Lehrerausbildung und Schule in der Diskussion).

Büker, Petra & Hüpping, Birgit (2012): Sichtweisen, Handlungslogiken und Belastungserleben von Grundschullehrer/innen im Umgang mit kultureller Vielfalt: Forschungsbefunde aus der Paderborner Professionsstudie ProLEG. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule - Bilanz und Perspektiven. Wiesbaden: VS-Verlag (Jahrbuch Grundschulforschung; Bd. 16). S. 173-176.

Winheller, Sandra; Müller, Michael; Hüpping, Birgit; Rendtorff, Barbara & Büker, Petra (2012): Dokumentation der Studie ProLEG: Professionalisierung von Lehrkräften für einen reflektierten Umgang mit Ethnizität und Geschlecht in der Grundschule. Ausgewählte Daten, Skalen und Ergebnisse. Paderborn: PLAZ-Forum (Lehrerausbildung und Schule in der Diskussion, H.19).

Vorträge/Workshops/Diskussionsforen

September 2017: Wahrnehmung von Heterogenität in der Grundschule – Strategien der Komplexitätsreduktion als Herausforderungen für einen Theorie-Praxis-Transfer. Symposium auf der 26. Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik, Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe "Grundschulpädagogik zwischen Wissenschaft und Transfer" an der Universität Koblenz-Landau. Zusammen mit Stefanie Meier und Ralf Schieferdecker.

August 2017: Immigrant Children as ‘Experts’ of their Culture?! Addressing cultural diversity in kindergarten and primary education: children’s and teacher’s perspectives. Symposiumsbeitrag im Rahmen der 27 th EECERA conference - European Early ChildhoodResearch Association. Universität Bologna, Italien. Zusammen mit Petra Büker.

Juli 2017: Von der Kita in die Grundschule: Inklusion vom Kind aus denken. Herausforderungen durch Inklusion im Rahmen von Übergangsprozessen mit Fallarbeit systematisch begegnen. Workshop im Rahmen der Tagung "Von Anfang an: Kinder stärken – Vielfältigkeit leben" Schulanfangstagung der IQ.SH in Kiel. Zusammen mit Martin Berkemeier.

Februar 2017: Pädagogische Kategorisierungspraktiken im Spannungsfeld zwischen Integration und Inklusion. Symposium im Rahmen der Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher/innen "System. Wandel. Entwicklung" an der Pädagogischen Hochschule Linz/Oberösterreich. Zusammen mit Stefanie Meier und Ralf Schieferdecker.

September 2016: Migrationsbedingte Heterogenität. Pädagogische Professionalität von Grundschullehrkräften im Umgang mit Vielfalt. Vortrag im Rahmen der 25. Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik, Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe "Profession und Disziplin - Grundschulpädagogik im Diskurs" an der Universität Bielefeld.

September 2016: Vielfalt in der Schule aus der Perspektive von Kindern. Diskussionsbeitrag/Thementisch auf der Veranstaltung „Konferenz für Vielfalt“ des Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn und dem Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) der Universität Paderborn. Zusammen mit Petra Büker.

Juni 2016: Bildung in der Migrationsgesellschaft: Workshop-Beitrag im Rahmen der Veranstaltung „Mosaik der Möglichkeiten“ des Zentrums für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) und der Hochschulgruppe Leben ist Vielfalt an der Universität Paderborn.

September 2015: Sichtweisen von Grundschullehrer/innen in Bezug auf den pädagogischen Umgang mit migrationsbedingter Heterogenität. Ausgewählte Befunde der abgeschlossenen qualitativen Studie. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft "Individualisierung von Unterricht. Transformation - Wirkungen - Reflexionen" an der Georg-August-Universität Göttingen.

Januar 2015: Forschendes Lernen im Sachunterricht. Workshop im Rahmen der Tagung "Vorbereitung auf das Praxissemester – Austausch für Lehrerinnen und Lehrer“ an der Universität Paderborn. Zusammen mit Marlies Große-Holthaus.

September 2012: Handlungs- und Deutungsmuster von Grundschullehrer/innen in Bezug auf den pädagogischen Umgang mit kultureller Vielfalt: erste Befunde einer qualitativen Interviewstudie. Vortrag an der 21. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik in der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg.

September 2011: Sichtweisen, Handlungslogiken und Belastungserleben von Grundschullehrer/innen im Umgang mit kultureller Vielfalt: Forschungsbefunde aus der Paderborner Professionsstudie ProLEG. Vortrag an der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Universität Paderborn. Zusammen mit Petra Büker.

April 2011: Clever lernen im Internet. Workshop zur Vortragsreihe "Kinder - Eltern - Medien". Zusammen mit Anna-Maria Kamin.

April 2011: The Development of Intercultural Pedagogy and its Influences on the German Primary School: Conclusions and Perspectives. Vortrag auf der internationalen Konferenz: „Intercultural versus Critical Education: Contrast or Concordance?“. Södertörn-University Sweden.

März 2011: Professionsstudie zur Interkulturalitätskompetenz von pädagogischen Fach- und Lehrkräften im Umgang mit ethnischer und geschlechterbedingter Heterogenität in KiTa und Grundschule. Vortrag auf der Tagung: Neue sozialwissenschaftliche Impulse für Schulforschung, Schulentwicklung und Lehrerbildung. Universität Wien.

Posterbeiträge:

März 2012: Professionalisierung von Lehrkräften zum pädagogischen Umgang mit Ethnizität und Geschlecht in der Grundschule. Posterbeitrag am 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Universität Osnabrück. Zusammen mit Sandra Winheller, Michael Müller, Petra Büker und Barbara Rendtorff.

März 2011: Professionsforschungsprojekt zum Umgang mit migrationsbedingter Heterogenität durch Fach- und Lehrkräfte in KiTas und Grundschulen. Posterpräsentation auf der Jahrestagung 2011 der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der DGfE mit dem Thema: Differenzen-Diversiy-Heterogenität in erziehungswissenschaftlichen Diskursen. Universität Paderborn.

Die Universität der Informationsgesellschaft