Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942) Bildinformationen anzeigen
von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)
Bildinformationen anzeigen

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

Prof. Dr. Frank Hellmich

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Frank Hellmich

AG Grundschulpädagogik

Professor

Telefon:
+49 5251 60-3080
Büro:
H6.143 (Karte)
Sprechzeiten:

Sprechstunde im Wintersemester 2017/2018: 

Mittwochs, 16:00

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Gutachtertätigkeiten
  • Zeitschrift für Grundschulforschung
  • Zeitschrift `Vocations and Learning´
  • Zeitschrift `Psychologie in Erziehung und Unterricht´
  • Zeitschrift für Pädagogik
  • Zeitschrift `Forum Qualitative Sozialforschung/ Forum: Qualitative Social Research´
  • Buchreihe `Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie´
  • (Verlag Waxmann, Münster, Reihenherausgeber: Prof. Dr. Detlef H. Rost)
  • Zeitschrift für Bildungsforschung
  • Zeitschrift `Empirische Pädagogik´
  • Zeitschrift für Psychologie/ Journal of Psychology
  • Journal of Psychoeducational Assessment
     
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • Junior Researchers of European Association for Research on Learning and Instruction (JURE)
  • Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)


 

 

2010 - heute

Universitätsprofessor (W3) für Grundschulpädagogik an der Universität Paderborn

2009 - heute

Herausgeber der Reihe Grundschulpädagogik im Verlag Kohlhammer (Stuttgart; gemeinsam mit Prof. Dr. Ilonca Hardy)

2010

Forschungspreis 2010 der Universität Paderborn für das Projekt Förderung der Lesekompetenz bei Kindern mit Migrationshintergrund in der Grundschule (gemeinsam mit Dr. Sandra Niebuhr-Siebert, Universität Paderborn, Institut für Germanistik und Vergleichen

2008 - 2010

Universitätsprofessor (W2) für Schulpädagogik an der Hochschule Vechta

2005 - 2008

Studienrat im Hochschuldienst (A13) für den Bereich Grund-, Haupt- und Realschullehramt, Institut für Schulpädagogik, Schul- und Unterrichtsforschung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

2007

Lehrauftrag an der Universität Leipzig im Institut für Grundschulpädagogik

2002 - 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrkraft für besondere Aufgaben im Institut für Mathematik bzw. im Institut für Pädagogik, Universität Oldenburg

2004

Promotion zum Doktor der Philosophie

2001 - 2004

Promotionsstudiengang Fachdidaktische Lehr-Lernforschung - Didaktische Rekonstruktion (Arbeitsgruppe Empirische Lehr-Lernforschung), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

2001 - 2002

Wissenschaflicher Mitarbeiter im DFG-Projekt Begründen und Beweisen in der Geometrie im Rahmen des Schwerpunktprogramms Bildungsqualität von Schule, Universität Oldenburg

1995 - 2000

Lehramtsstudium (Sonderschule), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Publikationen

Monographien

Hellmich, F. (2010). Einführung in den Anfangsunterricht. Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. & Kiper, H. (2006). Einführung in die Grundschuldidaktik. Weinheim und Basel: Beltz.

Hellmich, F. (2005). Interessen, Selbstkonzepte und Kompetenzen. Untersuchungen zum Lernen von Mathematik bei Grundschulkindern. Oldenburg: BIS/DIZ.

 

Herausgegebene Bücher

Hellmich, F., Görel, G. & Löper, M. F. (Hrsg.) (2018, im Druck). Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung. Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. & Blumberg, E. (Hrsg.) (2017). Inklusiver Unterricht in der Grundschule. Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. & Siekmann, K. (Hrsg.) (2013). Sprechen, Lesen und Schreiben lernen – Erfolgreiche Konzepte der Sprachförderung. Berlin: Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS).

Hellmich, F., Förster, S. & Hoya, F. (Hrsg.) (2012). Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule. Bilanz und Perspektiven. Jahrbuch Grundschulforschung (Band 16). Wiesbaden: VS/Springer.

Hellmich, F. (Hrsg.) (2011). Selbstkonzepte im Grundschulalter – Modelle, empirische Ergebnisse, pädagogische Konsequenzen. Stuttgart: Kohlhammer.

Köster, H., Hellmich, F. & Nordmeier, V. (Hrsg.) (2010). Handbuch Experimentieren. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hellmich, F. & Wernke, S. (Hrsg.) (2009). Lernstrategien im Grundschulalter. Konzepte, Befunde und praktische Implikationen. Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. (Hrsg.) (2008). Lehr-Lernforschung und Grundschulpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hellmich, F. & Köster, H. (Hrsg.) (2008). Vorschulische Bildungsprozesse in Mathematik und Naturwissenschaften. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hellmich, F. (Hrsg.) (2007). Perspektiven für das Lehren und Lernen in der Grundschule. Theorie und Praxis der Grundschule. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hellmich, F. (Hrsg.) (2005). Lehren und Lernen nach IGLU – Beiträge zum Grundschulunterricht. Oldenburg: BIS.

 

Herausgabe von Themenheften/ Editorials

Schwab, S., Nel, M. & Hellmich, F. (2017, accepted). Insights in the social participation of students with special educational needs in general education. European Journal of Special Needs Education.

 

Zeitschriften- und Buchartikel

 

2018/ im Druck

Hellmich, F. & Loeper, M. F. (accepted). Primary school students’ attitudes and their perceived teacher behavior towards peers with special educational needs. Empirical Special Education: International.

Hellmich, F., Knickenberg, M. & Görel, G. (2018, im Druck). Einstellungen und Auffassungen von Grundschullehrkräften im Zusammenhang mit dem inklusiven Unterricht in der Grundschule – Ergebnisse aus einer Interviewstudie. In F. Hellmich, G. Görel & M. F. Löper (Hrsg.), Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung. Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2018, im Druck). Kooperatives Lernen von Studentinnen und Studenten des Lehramts für Grund- und Förderschulen als Vorbereitung auf das `Team-Teaching´ im inklusiven Unterricht der Grundschule. In F. Hellmich, G. Görel & M. F. Löper (Hrsg.), Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung. Stuttgart: Kohlhammer.

 

2017

Hellmich, F. & Hoya, F. (2017). Primary school students’ implicit theories and their reading motivation. The role of parents’ and teachers’ effort feedback. Zeitschrift für Psychologie (Special Issue: Implicit theories – The role and impact of malleable mindsets), 225(2), 117-126. 
DOI: dx.doi.org/10.1027/2151-2604/a000288 

Hellmich, F., Hoya, F., Görel, G. & Schwab, S. (2017). Unter welchen Voraussetzungen kooperieren Grundschullehrkräfte im inklusiven Unterricht? – Eine Studie zu den Bedingungen der Kooperationsbereitschaft von Grundschullehrerinnen und -lehrern im inklusiven Unterricht. Empirische Sonderpädagogik, 9(1), 36-51.

Görel, G. & Hellmich, F. (2017). Erfahrungen, Einstellungen und Motivation von Studierenden des Grundschullehramts in Hinblick auf den inklusiven Unterricht. In D. Laubenstein & D. Scheer (Hrsg.), Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik (S. 143-150). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Löper, M. F. & Hellmich, F. (2017). Soziale Selbstkonzepte von Kindern im Grundschulalter und ihre Einstellungen gegenüber Peers mit Förderbedarf in der sozial-emotionalen Entwicklung. In D. Laubenstein & D. Scheer (Hrsg.), Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik (S. 135-142). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hellmich, F., Görel, G. & Schwab, S. (2017). Motivation für die Beschäftigung mit Inklusion während des Studiums bei Studierenden des Lehramts an Grundschulen. In S. Miller, B. Holler-Nowitzki, B. Kottmann, S. Lesemann, B. Letmathe-Henkel, N. Meyer, R. Schroeder & K. Velten (Hrsg.), Profession und Disziplin – Grundschulpädagogik im Diskurs. Jahrbuch Grundschulforschung (Bd. 22; S. 282-288). Wiesbaden: Springer VS.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2017). Wahrgenommenes positives Feedback zu Leseprozessen in Elternhaus und Schule im Zusammenhang mit der Lesemotivation von Kindern im Grundschulalter. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 64(4), 290-304. 
DOI: dx.doi.org/10.2378/PEU2017.art09d

Schwab, S., Hellmich, F. & Görel, G. (2017). Self-efficacy of prospective Austrian and German primary school teachers regarding the implementation of inclusive education. Journal of Research in Special Educational Needs, 17(3), 205-217. 
DOI: dx.doi.org/10.1111/1471-3802.12379

Hellmich, F., Löper, M. F., Görel, G. & Pfahl, R. (2017). Einstellungen von Kindern gegenüber Peers mit sonderpädagogischem Förderbedarf als Bedingungen der sozialen Partizipation im inklusiven Unterricht der Grundschule. In F. Hellmich & E. Blumberg (Hrsg.), Inklusiver Unterricht in der Grundschule (S. 98-121). Stuttgart: Kohlhammer.

 

2016

Hellmich, F. & Niebuhr-Siebert, S. (2016). Lesestrategien und Wortschatzarbeit zur Förderung der Lesekompetenzen von mehrsprachig aufwachsenden Kindern in der Grundschule. In Landesinstitut für Schulentwicklung (Hrsg.), Leseförderung mit (mehrsprachigen) Kindern in Grundschulen. Wortschatz, Lesetempo und Leseflüssigkeit fördern (Band 1; S. 10-19). Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung.

Hellmich, F., Görel, G. & Ort, M. (2016). Vorstellungen von Studentinnen und Studenten des Lehramts an Grundschulen in Bezug auf die Gestaltung des individualisierten, inklusiven Unterrichts. In F. Heinzel & K. Koch (Hrsg.), Individualisierung im Grundschulunterricht: Anspruch, Realisierung und Risiken (S. 98-102). Wiesbaden: VS/Springer.

Blumberg, E., Hellmich, F. & Fromme, T. (2016). Entwicklung naturwissenschaftlich-technischer Lehr-Lernangebote für inklusiven Sachunterricht. In K. Liebers, B. Landwehr, A. Marquardt & K. Schlotter (Hrsg.), Lernprozessbegleitung und adaptives Lernen in der Grundschule. Forschungsbezogene Beiträge (S. 235-236). Wiesbaden: VS/Springer.

Ort, M. & Hellmich, F. (2016). Kausalattributionen von Leseerfolgen und Lesemisserfolgen bei Kindern im Leseunterricht der Grundschule. In K. Liebers, B. Landwehr, S. Reinhold, S. Riegler & R. Schmidt (Hrsg.), Facetten grundschulpädagogischer und -didaktischer Forschung (S. 199-204). Wiesbaden: VS/Springer.

Hellmich, F. & Görel, G. (2016). Erfahrungen und Selbstwirksamkeitsüberzeugungen in Bezug auf inklusiven Unterricht bei Grundschullehrkräften. In K. Liebers, B. Landwehr, S. Reinhold, S. Riegler & R. Schmidt (Hrsg.), Facetten grundschulpädagogischer und -didaktischer Forschung (S. 81-86). Wiesbaden: VS/Springer.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2016). Klassenklima und Rückmeldungen aus der Sicht von Kindern im dritten und vierten Grundschuljahr im Zusammenhang mit ihren Lernprozessen im Leseunterricht. In K. Liebers, B. Landwehr, A. Marquardt & K. Schlotter (Hrsg.), Lernprozessbegleitung und adaptives Lernen in der Grundschule. Forschungsbezogene Beiträge (S. 205-210). Wiesbaden: VS/Springer.

Hellmich, F. (2016). Kognitiv-mathematische Förderung. In J. Helm & A. Schwertfeger (Hrsg.), Arbeitsfelder der Kindheitspädagogik. Eine Einführung (S. 209-219). Weinheim: Juventa.

Hellmich, F., Görel, G. & Schwab, S. (2016). Einstellungen und Motivation von Lehramtsstudentinnen und -studenten in Bezug auf den inklusiven Unterricht in der Grundschule – Ein Vergleich zwischen Deutschland und Österreich. Empirische Sonderpädagogik, 8(1), 67-85.

Hellmich, F. (2016). Lehren und Lernen im Geometrieunterricht. In U. Heimlich & F. B. Wember (Hrsg.), Didaktik des Unterrichts im Förderschwerpunkt Lernen. Ein Handbuch für Studium und Praxis (3.Auflage, S. 294-306). Stuttgart: Kohlhammer.

 

2015

Hellmich, F. (2015). Lesestrategien und Leseerfolg bei Kindern im vierten Grundschuljahr – Analysen mit Fragebogen- und Beobachtungsverfahren. In A. Kaiser (Hrsg.), Innovative Erhebungsmethoden – dargestellt an verschiedenen Forschungsprojekten (S. 84-98). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hellmich, F. & Görel, G. (2015). Einstellungen von Grundschullehrkräften zum inklusiven Lernen in Abhängigkeit von dem Umfang an Erfahrungen aus dem Unterricht mit Kindern mit unterschiedlichen sonderpädagogischen Förderbedarfen. In H. Redlich, L. Schäfer, G. Wachtel, K. Zehbe & V. Moser (Hrsg.), Veränderung und Beständigkeit in Zeiten der Inklusion. Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung (S. 178-188). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hellmich, F., Hoya, F. & Drossel, K. (2015). Evaluative Rückmeldungen zu Leseprozessen im Elternhaus aus der Sicht von Kindern im Grundschulalter und ihre Bedeutung für Leseverständnis, Lesemotivation und lesebezogenes Selbstkonzept. Zeitschrift für Grundschulforschung, 8(1), 109-121.

 

2014

Hellmich, F. & Görel, G. (2014). Erklärungsfaktoren für Einstellungen von Lehrerinnen und Lehrern zum inklusiven Unterricht in der Grundschule. Zeitschrift für Bildungsforschung, 4(3), 227-240.

Hellmich, F. & Förster, S. (2014). Transfereffekte eines wortschatzbasierten Lesestrategietrainings auf die Bearbeitungsqualität mathematischer Textaufgaben bei Grundschülerinnen und -schülern mit Zuwanderungsgeschichte. In D. Blömer, M. Lichtblau, A.-K. Jüttner, K. Koch, M. Krüger & R. Werning (Hrsg.), Gemeinsam anders lehren und lernen – Perspektiven auf inklusive Bildung (S. 255-260). Wiesbaden: VS/Springer.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2014). Individuelles Feedback in heterogen zusammengesetzten Lerngruppen im Leseunterricht der Grundschule – Befunde aus einer empirischen Studie. In D. Blömer, M. Lichtblau, A.-K. Jüttner, K. Koch, M. Krüger & R. Werning (Hrsg.), Gemeinsam anders lehren und lernen – Perspektiven auf inklusive Bildung (S. 267-272). Wiesbaden: VS/Springer.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2014). Wahrnehmung von Rückmeldungen durch Kinder im Leseunterricht der Grundschule im Zusammenhang mit ihrem Leseverständnis und ihren selbstbezogenen Kognitionen und Motivationen. In K. Drossel, R. Strietholt & W. Bos (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen (S. 277-293). Münster: Waxmann.

Hellmich, F. & Görel, G. (2014). Einstellungen zur Inklusion und Vorerfahrungen aus dem „Gemeinsamen Unterricht“ bei Lehrkräften in der Grundschule. In M. Lichtblau, D. Blömer, A.-K. Jüttner, K. Koch, M. Krüger & R. Werning (Hrsg.), Forschung zu inklusiver Bildung. Gemeinsam anders lehren und lernen (S. 48-61). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2014). Die Rolle von Klassenklima und Rückmeldungen für Selbstkonzept, Motivation und Leseleistung bei Kindern im Grundschulunterricht – Ergebnisse aus einer empirischen Studie. In C. Tillack, J. Fetzer & N. Fischer (Hrsg.), Beziehungen in Schule und Unterricht (Teil 2). Soziokulturelle und schulische Einflüsse auf pädagogische Beziehungen (Band 24, S. 163-185). Immenhausen: Prolog-Verlag.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2014). Die Rolle von Klassenklima und Rückmeldungen für Selbstkonzept, Motivation und Leseleistung bei Kindern im Grundschulunterricht – Ergebnisse aus einer empirischen Studie. Schulpädagogik-heute, 5(9), 1-19.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2014). Entwicklung diagnostischer Fähigkeiten bei Lehramtsstudierenden. In B. Kopp, S. Martschinke, M. Munser-Kiefer, M. Haider, E.-M. Kirschhock, G. Ranger & G. Renner (Hrsg.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Jahrbuch Grundschulforschung (Band 17, S. 280-281). Wiesbaden: VS/Springer.

Hellmich, F., Niebuhr-Siebert, S. & Förster, S. (2014). Lesefähigkeiten und metakognitive Lesestrategien bei Kindern mit Deutsch als Erst- und Zweitsprache im Vergleich. In B. Kopp, S. Martschinke, M. Munser-Kiefer, M. Haider, E.-M. Kirschhock, G. Ranger & G. Renner (Hrsg.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Jahrbuch Grundschulforschung (Band 17, S. 238-241). Wiesbaden: VS/Springer.

 

2013

Hellmich, F. & Hoya, F. (2013). Implizite Theorien von der Veränderbarkeit eigener Fähigkeiten bei Kindern im Mathematikunterricht der Grundschule – Ergebnisse aus einer empirischen Studie. In G. Greefrath, F. Käpnick & M. Stein (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht (S. 1138-1139). Münster: WTM.

Hellmich, F. & Förster, S. (2013). Förderung der Lesekompetenz durch den Einsatz von Lesestrategien in der Grundschule. In F. Hellmich & K. Siekmann (Hrsg.), Sprechen, Lesen und Schreiben lernen – Erfolgreiche Konzepte der Sprachförderung (S. 150-167). Berlin: Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS).

 

2012

Hellmich, F., Hoya, F. & Förster, S. (2012). Lesestrategien erlernen! – Wortschatz verbessern! Deutsch Differenziert, 4, 28-32.

Hellmich, F. (2012). Rezension: Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. Zeitschrift für Grundschulforschung, 5(1), 101-103.

Förster, S., Niebuhr-Siebert, S. & Hellmich, F. (2012). Förderung der  Lesekompetenz durch ein wortschatzbasiertes Lesestrategietraining bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. In F. Hellmich, S. Förster & F. Hoya (Hrsg.), Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule. Bilanz und Perspektiven. Jahrbuch Grundschulpädagogik (Bd. 16, S. 199-202). Wiesbaden: Springer/VS.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2012). Erfassung diagnostischer Fähigkeiten bei Lehramtsstudentinnen und -studenten. In F. Hellmich, S. Förster & F. Hoya (Hrsg.), Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule. Bilanz und Perspektiven. Jahrbuch Grundschulpädagogik (Bd. 16, S. 149-152). Wiesbaden: Springer/VS.

 

2011

Hellmich, F. (2011). Lehren und Lernen im Geometrieunterricht. In U. Heimlich & F. B. Wember (Hrsg.), Didaktik des Unterrichts im Förderschwerpunkt Lernen. Ein Handreichung für Studium und Praxis (2. Aufl., S. 294-306). Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. (2011). Implizite Fähigkeitstheorien von Grundschulkindern vor dem Übergang auf die weiterführenden Schulen. In D. Kucharz, T. Irion & B. Reinhoffer (Hrsg.), Grundlegende Bildung ohne Brüche. Jahrbuch Grundschulpädagogik (Bd. 15, S. 215-218). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Hellmich, F. & Günther, F. (2011). Entwicklung von Selbstkonzepten bei Kindern im Grundschulalter – ein Überblick. In F. Hellmich (Hrsg.), Selbstkonzepte im Grundschulalter – Modelle, empirische Ergebnisse, pädagogische Konsequenzen (S. 17-46). Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. & Niebuhr-Siebert, S. (2011). Förderung der Lesekompetenz durch ein wortschatzbasiertes Lesestrategietraining bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. In S. Hornberg & R. Valtin (Hrsg.), Mehrsprachigkeit: Chance oder Hürde beim Schriftspracherwerb? – empirische Befunde und Beispiele guter Praxis (S. 287-293). Berlin: Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben.

 

2010

Hellmich, F., Höntges, J. & Günther, F. (2010). Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Lesekompetenz bei Grundschulkindern im Zusammenhang mit pädagogisch-didaktischen Überzeugungen ihrer Lehrkräfte. In B. Schwarz, P. Nenniger & R. S. Jäger (Hrsg.), Erziehungswissenschaftliche Forschung – nachhaltige Bildung (S. 64-69). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.

Hellmich, F. (2010). Diagnose und Förderung im Mathematikunterricht der Grundschule. In P. Hanke, G. Möwes-Butschko, A. K. Hein, D. Berntzen & A. Thieltges (Hrsg.), Anspruchsvolles Fördern in der Grundschule (S. 185-192). Münster: ZfL.

Hellmich, F., Günther, F. & Sievers, S. (2010). Erklärungsfaktoren für dynamische Selbstkonzepte bei Grundschulkindern. In K.-H. Arnold, K. Hauenschild, B. Schmidt & B. Ziegenmeyer (Hrsg.), Zwischen Fachdidaktik und Stufendidaktik: Perspektiven für die Grundschulpädagogik. Jahrbuch Grundschulpädagogik (Bd. 14; S. 151-154). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Deters, T. & Hellmich, F. (2010). Attributionsstile von Grundschulkindern und deren Erklärungsfaktoren. In K.-H. Arnold, K. Hauenschild, B. Schmidt & B. Ziegenmeyer (Hrsg.), Zwischen Fachdidaktik und Stufendidaktik: Perspektiven für die Grundschulpädagogik. Jahrbuch Grundschulpädagogik (Bd. 14; S. 99-102). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Höntges, J. & Hellmich, F. (2010). Förderung der Lesefähigkeit durch Lesetagebücher – Ergebnisse aus einer empirischen Studie. In K.-H. Arnold, K. Hauenschild, B. Schmidt & B. Ziegenmeyer (Hrsg.), Zwischen Fachdidaktik und Stufendidaktik: Perspektiven für die Grundschulpädagogik. Jahrbuch Grundschulpädagogik (Bd. 14; S. 129-132). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Hellmich, F. & Höntges J. (2010). Wissenschaftliches Denken in der Grundschule. In H. Köster, F. Hellmich & V. Nordmeier (Hrsg.), Handbuch Experimentieren (S. 69-81). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Deters, T. & Hellmich, F. (2010). Glück oder Pech? Über Erfolge und Misserfolge nachdenken – eine Herausforderung für Kinder?! Grundschulunterricht, 1, 35-38.

 

2009

Höntges, J., Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Diagnose mathematischer Basiskompetenzen im Kindergarten. In M. Neubrand (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2009 (S. 387-390). Hildesheim: Franzbecker.

Hellmich, F. & Läsche, J. (2009). Lesestrategien und Lesekompetenzen bei Kindern am Ende der Grundschulzeit. In C. Röhner, C. Henrichwark & M. Hopf (Hrsg.), Europäisierung der Bildung. Konsequenzen und Herausforderungen für die Grundschulpädagogik. (S.171-175). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Hellmich, F. (2009). Mathematische Basiskompetenzen im Vorschulalter erkennen und deuten. MNU-PRIMAr, 1, 84-88.

Hellmich, F. & Wernke, S. (2009). Was sind Lernstrategien ... und warum sind sie wichtig? In F. Hellmich & S. Wernke (Hrsg.), Lernstrategien im Grundschulalter. Konzepte, Befunde und praktische Implikationen (S.13-24). Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. & Höntges, J. (2009). Möglichkeiten der Erfassung von Lesestrategien im Leseunterricht der Grundschule. In F. Hellmich & S. Wernke (Hrsg.), Lernstrategien im Grundschulalter. Konzepte, Befunde und praktische Implikationen (S.61-70). Stuttgart: Kohlhammer.

 

2008

Hellmich, F. (2008). Bedingungen für erfolgreiche Leselernprozesse bei leistungsschwächeren Kindern. In J. Ramseger & M. Wagner (Hrsg.), Chancenungleichheit in der Grundschule – Ursachen und Wege aus der Krise. Jahrbuch Grundschulforschung (Bd. 12; S. 195-198). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Hellmich, F. & Sämisch, M. (2008). Chancengleichheit im mathematischen Anfangsunterricht durch eine frühzeitige Diagnose mathematischer Vorläuferfähigkeiten. In J. Ramseger & M. Wagner (Hrsg.), Chancenungleichheit in der Grundschule – Ursachen und Wege aus der Krise. Jahrbuch Grundschulforschung (Bd. 12; S. 223-226). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Hellmich, F. (2008). Erklärungsfaktoren für Geschlechterunterschiede in der Lesekompetenz bei Grundschulkindern am Ende ihrer Grundschulzeit. Zeitschrift für Grundschulforschung. Bildung im Elementar- und Primarbereich, 2, 46-58.

Hellmich, F. (2008). Empirische Bildungsforschung und Grundschulpädagogik. In F. Hellmich (Hrsg.), Lehr-Lernforschung und Grundschulpädagogik (S. 46-75). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hellmich, F. & Jahnke-Klein, S. (2008). Selbstbezogene Kognitionen und Interessen von Mädchen und Jungen im Mathematikunterricht der Grundschule. In A. Prengel & B. Rendtorff (Hrsg.), Kinder und ihr Geschlecht. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft (Bd. 4; S. 111-120). Opladen: Barbara Budrich.

Hellmich, F. (2008). Individuelle und schulische Bedingungen im Leseunterricht der Grundschule. In B. Hofmann & R. Valtin (Hrsg.), Checkpoint Literacy. Tagungsband 1 zum 15. Europäischen Lesekongress 2007 in Berlin (S. 172-182). Berlin: Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben.

Hellmich, F. (2008). "Ich mach` das so, wie machst du das eigentlich?" – Diagnose und Förderung von Lernstrategien bei Kindern im Grundschulalter. Sache - Wort - Zahl, 92, 48-53.

Hellmich, F. & Jansen, S. (2008). Diagnose mathematischer Vorläuferfähigkeiten im vorschulischen Bereich. In F. Hellmich & H. Köster (Hrsg.), Vorschulische Bildungsprozesse in Mathematik und Naturwissenschaften (S. 59-81). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hellmich, F. (2008). Förderung mathematischer Vorläuferfähigkeiten im vorschulischen Bereich – Konzepte, empirische Befunde und Forschungsperspektiven. In F. Hellmich & H. Köster (Hrsg.), Vorschulische Bildungsprozesse in Mathematik und Naturwissenschaften (S. 83-102). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

 

2007

Hellmich, F. (2007). Lehren und Lernen im Geometrieunterricht. In U. Heimlich & F. B. Wember (Hrsg.), Didaktik des Unterrichts im Förderschwerpunkt Lernen. Eine Handreichung für Praxis und Studium (S. 294-306). Stuttgart: Kohlhammer.

Hellmich, F. (2007). Erwerb von Kompetenz im Unterricht. In C. Becker (Hrsg.), Perspektiven textiler Bildung (S. 47-56). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hellmich, F. (2007). Geometrie. In J. Walter & F. B. Wember, Sonderpädagogik des Lernens. Handbuch Sonderpädagogik, Bd. 2 (S. 632-655). Göttingen: Hogrefe.

Hellmich, F. & Sämisch, M. (2007). Augen zu und durch!? – Wie lernen angehende Grundschullehrerinnen und -lehrer im Studium? In K. Möller, P. Hanke, C. Beinbrech, A.K. Hein, T. Kleickmann & R. Schages (Hrsg.), Qualität von Grundschulunterricht entwickeln, erfassen und bewerten. Jahrbuch Grundschulforschung (Bd. 11, S. 115-118). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Hellmich, F. (2007). Möglichkeiten der Förderung mathematischer Vorläuferfähigkeiten im vorschulischen Bereich. Bildungsforschung, 4, 1. Verfügbar über: www.bildungsforschung.org/index.php/bildungsforschung/issue/view/7.

Hellmich, F. (2007). Bedingungen anschlussfähiger Bildungsprozesse von Kindern beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Bildungsforschung, 4, 1. Verfügbar über: www.bildungsforschung.org/index.php/bildungsforschung/issue/view/7.

Hellmich, F. & Grüßing, M. (2007). Standards und Perspektiven für das Mathematiklernen in der Vor- und Grundschulzeit. In F. Hellmich (Hrsg.), Perspektiven für das Lehren und Lernen in der Grundschule. Theorie und Praxis der Grundschule (S. 119-140). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hellmich, F. (2007). Standards, Perspektiven und Tendenzen in der Grundschulpädagogik – Einleitung. In F. Hellmich (Hrsg.), Perspektiven für das Lehren und Lernen in der Grundschule. Theorie und Praxis der Grundschule (S. 3-7). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hellmich, F. (2007). „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!?“ – Grundschulpädagogik nach IGLU. In F. Hellmich (Hrsg.), Perspektiven für das Lehren und Lernen in der Grundschule. Theorie und Praxis der Grundschule (S. 11-32). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

 

2006

Wernke, S. & Hellmich, F. (2006). Lernstrategien, Metakognitionen und Motivationen von Kindern im Mathematikunterricht. Beiträge zum Mathematikunterricht 2006 (S. 255-258). Hildesheim: Franzbecker.

Hellmich, F. (2006). Gewusst wie! – Lernstrategien von Kindern. Moderation des Themenschwerpunktes `Lernstrategien von Kindern´. Grundschule, 7/8, 46-47.

Hellmich, F. & Langkamp, D. (2006). „Ich habe mir gleich gedacht, dass es einen Trick gibt!“ – Förderung von Lernstrategien im Mathematikunterricht. Grundschule, 7/8, 55-59.

Hellmich, F. (2006). Aspekte des Lehrens und Lernens in der Grundschule. In R. Hinz & T. Pütz (Hrsg.), Professionelles Handeln in der Grundschule – Entwicklungslinien und Forschungsbefunde (S. 228-233). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hellmich, F. & Wernke, S. (2006). Selbstregulationen von Kindern. In R. Hinz (Hrsg.), Auf den Anfang kommt es an: Kompetenzen entwickeln – Kompetenzen stärken. Jahrbuch Grundschulforschung (S. S. 31-42). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

 

2005

Hellmich, F. (2005). Förderung selbstregulativer Fähigkeiten in der Grundschule. In F. Hellmich (Hrsg.), Lehren und Lernen nach IGLU – Beiträge zum Grundschulunterricht (S. 265-276). Oldenburg: BIS.

Hellmich, F. (2005). Was bedeuten die IGLU-Befunde für das Lehren und Lernen in der Grundschule? In F. Hellmich (Hrsg.), Lehren und Lernen nach IGLU – Beiträge zum Grundschulunterricht (S. 13-29). Oldenburg: BIS.

Hellmich, F. (2005). What about Rituale im Grundschulunterricht? In I. Bohlen, Rituale im Grundschulunterricht (S. 4). Oldenburg: Didaktisches Zentrum (Oldenburger VorDrucke 514).

Hellmich, F., Abt, M. & Bruns, H. (2005). „Und alles wird anders werden!“ – Vorstellungen von Kindergartenkindern über `Schule´. Oldenburg: Didaktisches Zentrum (Oldenburger VorDrucke 509).

Steckmann, J. & Hellmich, F. (2005). Zu den gegenwärtigen Bildungschancen von Kindern mit Migrationshintergrund. In F. Hellmich (Hrsg.), Lehren und Lernen nach IGLU - Grundschulunterricht heute (S.103-115). Oldenburg: BIS.

 

2004

Hellmich, F. (2004). Inhaltliche, kontextuelle und aktivitätsbezogene Aspekte bei räumlich-geometrischen Problemstellungen. Mathematikunterricht, 50 (1/2), 47-53.

Hellmich, F. (2004). Elementary school childrens` interests in maths. Paper presented at the Internationalen Workshop of the Graduate Schoold “Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion”. Seefeld.

Hellmich, F. & Grüßing, M. (2004). Aufgabenstellungen zur Erfassung mathematischer Kompetenz im vierten Schuljahr. Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

 

2003

Hellmich, F. & Moschner, B. (2003). Was interessiert Grundschulkinder an Mathematikaufgaben? In W. Henn (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2003 (S. 285-288). Hildesheim: Franzbecker.

Grüßing, M. & Hellmich, F. (2003). Viele Inhalte, viele Kontexte, viele Aktivitäten – eine Rahmenkonzeption für Sachaufgaben. Grundschulunterricht 2, 13-15.

 

2002

Reiss, K., Hellmich, F. & Thomas, J. (2002). Individuelle und schulische Bedingungsfaktoren für Argumentationen und Beweise im Mathematikunterricht. Zeitschrift für Pädagogik. 45. Beiheft. Bildungsqualität von Schule: Schulische und außerschulische Bedingungen mathematischer, naturwissenschaftlicher und überfachlicher Kompetenzen, 51-64.

Hartmann, J. & Hellmich, F. (2002). Materialgebundene versus computerunterstützte Förderung räumlicher Kompetenzen in der Grundschule. In W. Peschek (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2002 (S. 211-214). Hildesheim: Franzbecker.

Reiss, K., Thomas, J., Hartmann, J., Heinze, A., Hellmich, F. & Kwak, J. (2002). Begründen und Beweisen in der Geometrie. Bedingungen des Wissensaufbaus bei Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe. Die Bildungsqualität von Schule: Schulische und außerschulische Bedingungen mathematischer, naturwissenschaftlicher und überfachlicher Kompetenzen. Ein Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Projektmappe, Kiel 2002.  

Hellmich, F., Hartmann, J. & Reiss, K. (2002). Bedingungen für das Argumentieren und Begründen im Geometrieunterricht der Sekundarstufe I. In W. Peschek (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2002 (S. 231-234). Hildesheim: Franzbecker.

Reiss, K., Hellmich, F. & Reiss, M. (2002). Reasoning and proof in geometry: Prerequisites of knowledge acquisition in secondary school students. In A. D. Cockburn & E. Nardi (Hrsg.), Proceedings of the 26th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education. Vol. 4 (pp. 113-120). Norwich: University of East Anglia.

Hellmich, F. & Hartmann, J. (2002). Aspekte einer Förderung räumlicher Kompetenzen im Geometrieunterricht. Ergebnisse einer Trainingsstudie mit Sonderschülerinnen und -schülern. Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 34 2, 56-61.

Hellmich, F., Reiss, K. & Thomas, J. (2002). Begründen und Beweisen in der Geometrie. Bedingungen des Wissensaufbaus bei Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe. Ergebnisbericht an die DFG. Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

 

2001

Grüßing, M. & Hellmich, F. (2001). Spatial ability & geometry learning. In M. van den Heuvel-Panhuizen (Ed.), Proceedings of the 25th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Vol.1, p. 396). Utrecht: Utrecht University.

Hellmich, F. (2001). Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens lernbehinderter Schülerinnen und Schüler im Zusammenhang mit ihren Leistungen im Geometrieunterricht. In G. Kaiser (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2001 (S. 277-280). Hildesheim: Franzbecker.

Hellmich, F. (2001). Raumvorstellung und Geometrielernen in der Schule für Lernhilfe. Oldenburg: Didaktisches Zentrum (Oldenburger VorDrucke 434).

Vorträge und Präsentationen (2010-2018)

2018

Görel, G. & Hellmich, F. (angenommen). Einstellungen und Selbstwirksamkeitsüberzeugungen von Lehrkräften als Prädiktoren für ihre Sichtweisen auf die Qualität von inklusivem Unterricht in der Grundschule. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung“. Universität Basel. Februar 2018, Basel.

Löper, M. F. & Hellmich, F. (angenommen). Soziale Referenzierung und Einstellungen von Grundschulkindern gegenüber Peers mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung“. Universität Basel. Februar 2018, Basel.

Hoya, F. & Hellmich, F. (angenommen). Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Wahrnehmung positiven und negativen Feedbacks im Leseunterricht der Grundschule. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung“. Universität Basel. Februar 2018, Basel.

Hellmich, F. & Hoya, F. (angenommen). Implizite Fähigkeitstheorien und Lesemotivation von Kindern im Grundschulalter im Zusammenhang mit dem Feedback in Elternhaus und Schule. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung“. Universität Basel. Februar 2018, Basel.

Knickenberg, M. & Hellmich, F. (angenommen). Selbst- und fremdbezogene Kausalattributionen bei Kindern im Mathematikunterricht der Grundschule. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung“. Universität Basel. Februar 2018, Basel.
 

2017

Hellmich, F., Schwab, S., Hoya, F. & Görel, G. (2017). Under which conditions do primary school teachers cooperate in inclusive education? Single Paper. 17th Biennial EARLI (European Association for Research on Learning and Instruction) Conference 2017. "Education in the crossroads of economy and politics – Role of research in the advancement of public good", University of Tampere, August/September 2017, Tampere, Finland.

Loeper, M. F. & Hellmich, F. (2017). Prerequisites of Primary School Students` Attitudes Towards Peers with Social or Emotional Disorders. Single Paper. 17th Biennial EARLI (European Association for Research on Learning and Instruction) Conference 2017. "Education in the crossroads of economy and politics – Role of research in the advancement of public good", University of Tampere, August/September 2017, Tampere, Finland.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2017). Effects of Parental and Teachers` Positive Feedback on their Children`s Reading Motivation. Single Paper. 17th Biennial EARLI (European Association for Research on Learning and Instruction) Conference 2017. "Education in the crossroads of economy and politics – Role of research in the advancement of public good", University of Tampere, August/September 2017, Tampere, Finland.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2017). Effort Feedback as a Prerequisite for Primary School Students’ Implicit Theories and their Reading Motivation. Single Paper. ECER 2017 (European Conference on Educational Research). „Reforming Education and the Imperative of Constant Change: Ambivalent Roles of Policy and the Role of Educational Research“. University College UCC, Campus Carlsberg. August 2017, Copenhagen, Denmark.

Löper, M. F. & Hellmich, F. (2017). Determinants of Primary School Students’ Attitudes towards Peers with Special Educational Needs. Single Paper. ECER 2017 (European Conference on Educational Research). „Reforming Education and the Imperative of Constant Change: Ambivalent Roles of Policy and the Role of Educational Research“. University College UCC, Campus Carlsberg. August 2017, Copenhagen, Denmark.

Hellmich, F. & Schwab, S. (2017). Prerequisites of Primary School Teachers` Willingness to Cooperate in Inclusive Education. Individual Oral Presentation. Porto International Conference on Research in Education (ICRE), Porto, July 2017, Porto, Portugal.

Loeper, M. F. & Hellmich, F. (2017). Primary School Students` Perceived Teacher Behavior and their Attitudes towards Peers with Social or Emotional Disabilities. Individual Oral Presentation. Porto International Conference on Research in Education (ICRE), Porto, July 2017, Porto, Portugal.

Hellmich, F. (2017). Erklärungsfaktoren für Einstellungen von Grundschullehrkräften zur Inklusion - Qualitative und quantitative Befunde. Ludwig-Maximilians-Universität München, Fakultät für Psychologie und Pädagogik. Department Pädagogik und Rehabilitation. Lehrstuhl für Lernbehindertenpädagogik. Einladung durch Herrn Prof. Dr. Ulrich Heimlich. München. Juni 2017.

Hellmich, F. & Löper, M. F. (2017). Teacher Behavior as a Prerequisite of Children`s Attitudes Towards Peers with Social or Emotional Disorders. Oral paper presentation. Mini Conference: “The Social Inclusion of Students with Disabilities in General Education”, University of Groningen, Faculty of Behavioural and Social Sciences, Pedagogy and Educational Sciences. March 2017. Groningen, The Netherlands.

Hellmich, F., Hoya, F., Görel, G. & Schwab, S. (2017). Unter welchen Voraussetzungen kooperieren Grundschullehrkräfte im inklusiven Unterricht? – Eine Studie zu den Bedingungen der Kooperationsbereitschaft von Grundschullehrerinnen und -lehrern im inklusiven Unterricht. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Durch Bildung gesellschaftliche Herausforderungen meistern“. Universität Heidelberg. März 2017, Heidelberg.

Ort, M. & Hellmich, F. (2017). Feedback als Prädiktor für Leseverständnis, Kausalattributionen und Selbstwirksamkeitsüberzeugungen bei Kindern in der zweiten Hälfte der Grundschulzeit. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Durch Bildung gesellschaftliche Herausforderungen meistern“. Universität Heidelberg. März 2017, Heidelberg.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2017). Leseleistungen von Grundschulkindern im Zusammenhang mit dem Feedback ihrer Lehrkräfte im Leseunterricht – Befunde aus einer Mehrebenenanalyse. Posterpräsentation auf der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Durch Bildung gesellschaftliche Herausforderungen meistern“. Universität Heidelberg. März 2017, Heidelberg.

Schwab, S., Hellmich, F. & Görel, G. (2017). „That is why I believe I can do it” - Prediction of Self-Efficacy Towards Inclusive Education in Austrian and German Prospective Teachers. Individual Paper Presentation. 2017 IACESA (International Association for Cognitive Education in Southern Africa) Conference. „The Teaching of Thinking: Co-Constructing and Re-Defining Pathways to Make an Impact”, North West University/OPTENTIA Research Focus Area, February 2017, Cape Town, South Africa.

 

2016

Löper, M. F., Görel, G., Pfahl, R. & Hellmich, F. (2016). Bedingungsfaktoren für Einstellungen von Grundschulkindern gegenüber Peers mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Vortrag auf der 25. Jahrestagung „Profession und Disziplin – Grundschulpädagogik im Diskurs“ der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe (Sektion Schulpädagogik) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Universität Bielefeld. September 2016. Bielefeld.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2016). Leseleistungen von Kindern im Grundschulalter im Zusammenhang mit den Rückmeldungen ihrer Lehrerinnen und Lehrer im Leseunterricht der Grundschule – Ergebnisse aus einer Mehrebenenanalyse. Vortrag auf der 25. Jahrestagung „Profession und Disziplin – Grundschulpädagogik im Diskurs“ der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe (Sektion Schulpädagogik) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Universität Bielefeld. September 2016. Bielefeld.

Görel, G., Hellmich, F. & Schwab, S. (2016). Motivation und Einstellungen zur Inklusion bei deutschen und österreichischen Studentinnen und Studenten mit dem Studienschwerpunkt Grundschule – ein Vergleich. Vortrag auf der 25. Jahrestagung „Profession und Disziplin – Grundschulpädagogik im Diskurs“ der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe (Sektion Schulpädagogik) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Universität Bielefeld. September 2016. Bielefeld.

Ort, M. & Hellmich, F. (2016). Leistungsrückmeldungen im Zusammenhang mit Leseleistungen, Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und Kausalattributionen bei Kindern im dritten und vierten Grundschuljahr. Vortrag auf der 25. Jahrestagung „Profession und Disziplin – Grundschulpädagogik im Diskurs“ der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe (Sektion Schulpädagogik) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Universität Bielefeld. September 2016. Bielefeld.

Löper, M. F., Görel, G., Pfahl, R. & Hellmich, F. (2016). Erklärungsfaktoren für Einstellungen von Schülerinnen und Schülern im Grundschulalter gegenüber Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf – Ergebnisse aus einer empirischen Studie. Vortrag auf der 51. Arbeitstagung der Dozierenden der Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern „Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik“. Universität Paderborn. September 2016. Paderborn.

Görel, G. & Hellmich, F. (2016). Prädiktoren für Einstellungen und Motivation bei Studentinnen und Studenten des Lehramts an Grundschulen in Bezug auf den inklusiven Unterricht. Vortrag auf der 51. Arbeitstagung der Dozierenden der Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern „Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik“. Universität Paderborn. September 2016. Paderborn.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2016). The role of primary school students`perceptions of their parental and teachers` feedback for their reading motivation. Vortrag auf der ECER 2016 (European Conference on Educational Research). „Leading Education: The Distinct Contributions of Educational Research and Researchers", University College Dublin. August 2016, Dublin, Ireland.

Hellmich, F., Görel, G. & Schwab, S. (2016). The role of pre-service teachers` attitudes towards inclusion for their motivation to engage in inclusive educational issues during their studies. Vortrag im Rahmen des Symposiums "Teachers' self-efficacy beliefs, attitudes and motivation to engage in inclusive education" (Chair: Marco Hessels). ECER 2016 (European Conference on Educational Research). „Leading Education: The Distinct Contributions of Educational Research and Researchers", University College Dublin. August 2016, Dublin, Ireland.

Görel, G. & Hellmich, F. (2016). Primary school teachers` attitudes towards inclusion and their interest in inclusive teaching. Oral paper presentation. International Conference on Inclusion, University of Wuppertal. July 2016. Wuppertal.

Löper, M. F., Görel, G., Pfahl, R. & Hellmich, F. (2016). Primary school children`s attitudes towards peers with special educational needs. Oral paper presentation. International Conference on Inclusion, University of Wuppertal. July 2016. Wuppertal.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2016). Rückmeldungen zu Leseprozessen in Elternhaus und Schule im Zusammenhang mit der Lesemotivation von Kindern im dritten und vierten Grundschuljahr. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne". Freie Universität Berlin. März 2016, Berlin. 

Görel, G., Hellmich, F. & Schwab, S. (2016). Einstellungen zur Inklusion im Zusammenhang mit der Motivation für die Beschäftigung mit inklusionsspezifischen Fragestellungen bei Studentinnen und Studenten des Lehramts an Grundschulen. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne". Freie Universität Berlin. März 2016, Berlin. 

Blumberg, E., Fromme, T. & Hellmich, F. (2016). Förderung inklusiven Lernens im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht der Grundschule. Vortrag auf der 4. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: „Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne“. Freie Universität Berlin. März 2016, Berlin.

Görel, G. & Hellmich, F. (2016). Einstellungen zum inklusiven Unterricht bei Lehrkräften als Voraussetzungen für inklusives Lernen in der Grundschule. Vortrag auf dem 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: "Räume für Bildung. Räume der Bildung". Universität Kassel. März 2016. Kassel.

 

2015

Hellmich, F., Albers, T., Ritter, E. C., Görel, G. & Pfahl, R. (2015). Inklusion als Herausforderung in Schule und Unterricht. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Inklusion als Herausforderung im Bildungswesen – Beiträge aus der empirischen Bildungsforschung zum inklusiven Lernen“. Universität Paderborn. November 2015, Paderborn.


Görel, G., Ort, M. & Hellmich, F. (2015). Einstellungen und Motivation von Studentinnen und Studenten des Lehramts an Grundschulen in Bezug auf inklusiven Unterricht. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Georg-August-Universität Göttingen. September 2015, Göttingen.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2015). Rückmeldungen zu Leseprozessen in Elternhaus und Schule aus der Sicht von Kindern im Grundschulalter und ihre Bedeutung für die Lesemotivation. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Georg-August-Universität Göttingen. September 2015, Göttingen.

Görel, G., Hellmich, F. & Schwab, S. (2015). Einstellungen zur Inklusion und die Vorstellungen über die Gestaltung inklusiver Schulen. Posterpräsentation: 50. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: "Bildungs- und Erziehungsorganisationen im Spannungsfeld von Inklusion und Ökonomisierung". Universität Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz, Pädagogische Hochschule. September 2015, Basel.

Görel, G., Hellmich, F. & Schwab, S. (2015). Einstellungen zur Inklusion, Selbstwirksamkeitsüberzeugungen, Motivation sowie Vorstellungen über die Gestaltung inklusiver Schulen von deutschen und österreichischen Lehramtsstudentinnen und -studenten. Posterpräsentation: Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB). Thema: "Lernräume gestalten". Universität Klagenfurt. August/September 2015, Klagenfurt.

Goerel, G., Hellmich, F. & Schwab, S. (2015). Prerequisites of primary school teachers` attitudes toward inclusion. Vortrag im Rahmen des Symposiums "Attitudes of students, teachers and headmasters towards inclusion of pupils with SEN" (Chairs: Bettina Amrhein, Birgit Lütje-Klose, Bettina Streese). ECER 2015 (European Conference on Educational Research). September 2015, Budapest, Hungary.

Hellmich, F. & Görel, G. (2015). Self-efficacy and experience in joint education as prerequisites of primary school teachers` attitudes toward inclusion. Vortrag: Eighth SELF Biennial International Conference. Thema: "SELF – Driving positive psychology and well-being". Universität Kiel/IPN Kiel. August 2015, Kiel.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2015). Effects of primary school children`s perceptions of their parents` and teachers` feedback on reading motivation, reading self-concept and self-efficacy. Vortrag: Eighth SELF Biennial International Conference. Thema: "SELF – Driving positive psychology and well-being". Universität Kiel/IPN Kiel. August 2015, Kiel.

Blumberg, E., Hellmich, F. & Fromme, T. (2015). Fostering primary school children`s motivational and self-related outcomes in inclusive primary science education. Posterpräsentation: Eighth SELF Biennial International Conference. Thema: "SELF – Driving positive psychology and well-being". Universität Kiel/IPN Kiel. August 2015, Kiel.

Blumberg, E., Hellmich, F. & Fromme, T. (2015). Fostering inclusive learning in adaptive learning environments for primary science education. Posterpräsentation auf der 11th Conference of the European Science Education Research Association (ESERA): "Science Education Research: engaging learners for a sustainable future". University of Helsinki. August/September 2015. Helsinki.

Blumberg, E., Hellmich, F. & Fromme, T. (2015). Fostering inclusive learning in primary science education emphasizing activity and cooperation. Präsentation auf der 16th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction: "Towards a reflective society: synergies between learning, teaching and research". Limassol, Cyprus. August 2015.

Hellmich, F. & Blumberg, E. (2015). Lehr-Lernkonzepte für den inklusiven Unterricht in der Grundschule. Vortrag und Workshop auf dem Paderborner Grundschultag 2015 – Grundschule aktuell: inklusiv – kooperativ – vernetzt?, März 2015, Paderborn.

Blumberg, E. & Hellmich, F. (2015). Gemeinsames Lernen im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht. Vortrag und Workshop auf dem Paderborner Grundschultag 2015 – Grundschule aktuell: inklusiv – kooperativ – vernetzt?, März 2015, Paderborn.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2015). Feedback zu Leseprozessen und wahrgenommenes Klassenklima aus der Sicht von Grundschulkindern im dritten und vierten Schuljahr. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Heterogenität. Wert. Schätzen". Ruhr-Universität Bochum. März 2015, Bochum.

Görel, G. & Hellmich, F. (2015). Prädiktoren für Einstellungen von Lehrerinnen und Lehrern zur Inklusion in der Grundschule. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Heterogenität. Wert. Schätzen". Ruhr-Universität Bochum. März 2015, Bochum.

 

2014

Görel, G. & Hellmich, F. (2014). Vorerfahrungen und Selbstwirksamkeitsüberzeugungen als Prädiktoren für Einstellungen zum inklusiven Unterricht bei Lehrerinnen und Lehrern in der Grundschule. Vortrag auf der 23. Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe „Lernprozessbegleitung und adaptive Lerngelegenheiten im Unterricht der Grundschule“. Universität Leipzig. September/Oktober 2014. Leipzig.

Ort, M. & Hellmich, F. (2014). Attributionen von Erfolgen und Misserfolgen bei Kindern im Leseunterricht der Grundschule im Zusammenhang mit Rückmeldungen ihrer Lehrkräfte. Vortrag auf der 23. Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe „Lernprozessbegleitung und adaptive Lerngelegenheiten im Unterricht der Grundschule“. Universität Leipzig. September/Oktober 2014. Leipzig.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2014). Klassenklima und Rückmeldungen aus der Sicht von Kindern im dritten und vierten Grundschuljahr im Zusammenhang mit ihren Lernprozessen im Leseunterricht. Vortrag auf der 23. Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe „Lernprozessbegleitung und adaptive Lerngelegenheiten im Unterricht der Grundschule“. Universität Leipzig. September/Oktober 2014. Leipzig.

Blumberg, E., Hellmich, F. & Fromme, T. (2014). Inklusion im naturwissenschaftlichen Sachunterricht: Entwicklung handlungsorientierter Lehr-Lernangebote zur Förderung naturwissenschaftlich-technischen Lernens in inklusiven Lernsettings im Sachunterricht der Grundschule. Posterpräsentation auf der 23. Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe „Lernprozessbegleitung und adaptive Lerngelegenheiten im Unterricht der Grundschule“. Universität Leipzig. September/Oktober 2014. Leipzig.

Hellmich, F. & Görel, G. (2014). Einstellungen von Lehrkräften zum inklusiven Unterricht in der Grundschule in Abhängigkeit von Vorerfahrungen und persönlichen Ressourcen. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Inklusive Haltungen: Einblicke in die Einstellungen zur schulischen Inklusion von Lehrer/innen“ (Chair: Susanne Schwab) auf der 49. Arbeitstagung der Dozent/innen der Sonderpädagogik deutschsprachiger Länder „Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung“. Humboldt-Universität zu Berlin. September 2014. Berlin.

Blumberg, E., Hellmich, F. & Fromme, T. (2014). Inklusion im naturwissenschaftlichen Sachunterricht: Entwicklung handlungsorientierter Lehr-Lernangebote zur Förderung naturwissenschaftlich-technischen Lernens in inklusiven Lernsettings im Sachunterricht der Grundschule. Posterpräsentation auf der 49. Arbeitstagung der Dozent/innen der Sonderpädagogik deutschsprachiger Länder „Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung“. Humboldt-Universität zu Berlin. September 2014. Berlin.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2014). Rückmeldungen im Leseunterricht der Grundschule aus der Sicht von Grundschülerinnen und -schülern in Abhängigkeit von Klassenklima und Lehrer-Schüler-Beziehung. Vortrag auf der 79. Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Thema: Der Forschung / Der Lehre / Der Bildung. Universität Hamburg. September 2014. Hamburg.

Hellmich, F. & Görel, G. (2014). Individuelle Bedingungen für Einstellungen von Grundschullehrerinnen und -lehrern zur Inklusion in Unterricht und Schule. Vortrag auf der 79. Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Thema: Der Forschung / Der Lehre / Der Bildung. Universität Hamburg. September 2014. Hamburg.

Hellmich, F. (2014). `Opportunities to learn´ in der Ausbildung angehender Lehrerinnen und Lehrer für den inklusiven Unterricht in der Grundschule. 7. Bundestreffen der Zentren für Lehrerbildung. Thema: "Chancengleichheit durch Inklusion. Neue Professionalisierungsstrategien in der Lehrerbildung". Universität Potsdam. März 2014, Potsdam.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2014). Rückmeldungen und Kompetenzerwerbsprozesse im Leseunterricht der Grundschule – Ergebnisse aus einer empirischen Untersuchung. Posterpräsentation auf dem 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Thema: "Traditionen und Zukünfte". Humboldt Universität zu Berlin. März 2014. Berlin.

Hellmich, F. & Förster, S. (2014). Evidenzbasierte Förderung der Lesekompetenzen von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache durch eine kombinierte Lerneinheit aus Wortschatzarbeit und Lesestrategietraining. Vortrag im Rahmen des Symposiums "Die Bedeutung des Wortschatzes für Sprachentwicklung und Fördermaßnahmen bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache" (Chairs: Prof. Dr. Ilonca Hardy & Melihan Cinar) auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Die Perspektiven verbinden". Goethe Universität Frankfurt am Main. März 2014, Frankfurt am Main.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2014). Individuelle und instruktionale Rückmeldungen im Zusammenhang mit Lesekompetenzen von Kindern im Grundschulunterricht – Ergebnisse aus einer empirischen Studie. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Die Perspektiven verbinden". Goethe Universität Frankfurt am Main. März 2014, Frankfurt am Main.

Ort, M. & Hellmich, F. (2014). Kausalattributionen von Leseerfolgen und -misserfolgen bei Grundschülerinnen und -schülern im Zusammenhang mit Leistungsrückmeldungen ihrer Lehrkräfte. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Die Perspektiven verbinden". Goethe Universität Frankfurt am Main. März 2014, Frankfurt am Main.

 

2013

Förster, S. & Hellmich, F. (2013). Möglichkeiten der Lesestrategieförderung bei leistungsschwächeren Kindern im Leseunterricht der Grundschule. Vortrag auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS). Thema: „Lesen- und Schreibenlernen in der inklusiven Schule“. Humboldt Universität zu Berlin. November 2013. Berlin.

Förster, S. & Hellmich, F. (2013). Entwicklung selbstbezogener Kognitionen und Motivationen von Grundschulkindern mit Deutsch als Zweitsprache nach der Implementation eines wortschatzbasierten Lesestrategietrainings. Vortrag auf der Tagung „Gemeinsam anders lehren und lernen – Wege in die inklusive Bildung“. Gemeinsame Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe und der DGfE Sektion Sonderpädagogik. Technische Universität Braunschweig. Oktober 2013. Braunschweig.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2013). Individuelles Feedback in heterogen zusammengesetzten Lerngruppen im Leseunterricht der Grundschule – Befunde aus einer empirischen Studie. Vortrag auf der Tagung „Gemeinsam anders lehren und lernen – Wege in die inklusive Bildung“. Gemeinsame Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe und der DGfE Sektion Sonderpädagogik. Technische Universität Braunschweig. Oktober 2013. Braunschweig.

Görel, G., Ort, M. & Hellmich, F. (2013). Einstellungen von Lehrkräften zum inklusiven Unterricht in der Grundschule. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Qualität inklusiven Unterrichts in der Grundschule“ auf der Tagung „Gemeinsam anders lehren und lernen – Wege in die inklusive Bildung“. Gemeinsame Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe und der DGfE Sektion Sonderpädagogik. Technische Universität Braunschweig. Oktober 2013. Braunschweig.

Hellmich, F. & Blumberg, E. (2013). Qualität inklusiven Unterrichts in der Grundschule. Symposium auf der Tagung „Gemeinsam anders lehren und lernen – Wege in die inklusive Bildung“. Gemeinsame Jahrestagung der DGfE Kommission Grundschulforschung und Didaktik der Primarstufe und der DGfE Sektion Sonderpädagogik. Technische Universität Braunschweig. Oktober 2013. Braunschweig.

Förster, S. & Hellmich, F. (2013). Effekte eines wortschatzbasierten Lesestrategietrainings auf überfachliche Kompetenzen bei Schülerinnen und Schülern im Grundschulalter. Vortrag auf der Tagung der DGfE-Sektion Empirische Bildungsforschung. AEPF/KBBB 2013. Thema: "Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen". Technische Universität Dortmund. September 2013. Dortmund.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2013). Individuelle Rückmeldungen und Kompetenzerwerb im Leseunterricht der Grundschule. Vortrag auf der Tagung der DGfE-Sektion Empirische Bildungsforschung. AEPF/KBBB 2013. Thema: "Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen". Technische Universität Dortmund. September 2013. Dortmund.

Hellmich, F. (2013). Schulpädagogik des Primarbereichs – Aktuelle Herausforderungen in Forschung, Lehre und Unterrichtspraxis. Vortrag im Zentrum für Lehrerbildung der Technischen Universität Chemnitz. April 2013. Chemnitz.

Hellmich, F. & Förster, S. (2013). Effektivität eines wortschatzbasierten Lesestrategietrainings bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache in der Grundschule. Vortrag auf der 1.Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Bildungsverläufe über die Lebensspanne". IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. März 2013, Kiel.

Kretschmer, J., Buhl, H. M., Hoya, F. & Hellmich, F. (2013). Die Bedeutung von Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule für die Lesekompetenz im Grundschulalter. Vortrag auf der 1. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Thema: "Bildungsverläufe über die Lebensspanne". IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. März 2013, Kiel.

Hellmich, F. (2013). Rückmeldungen und Lehr-Lernprozesse im Grundschulunterricht. Vortrag im Institut für Erziehungswissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Januar 2013. Bamberg.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2013). Implizite Theorien von der Veränderbarkeit eigener Fähigkeiten bei Kindern im Mathematikunterricht der Grundschule - Ergebnisse aus einer empirischen Studie. Posterpräsentation auf der 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik. Westfälische Wilhelms-Universität. März 2013. Münster.

 

2012

Hellmich, F. & Förster, S. (2012). Leseförderung durch ein wortschatzbasiertes Lesestrategietraining – Vorstellung eines evaluierten Konzepts für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS). Thema: „Sprechen, Lesen und Schreiben lernen – Erfolgreiche Konzepte der Sprachförderung“. Oktober 2012. Hamburg.

Förster, S., Hoya, F. & Hellmich, F. (2012). Wirksamkeit eines wortschatzbasierten Lesestrategietrainings auf Lesekompetenzen von Grundschulkindern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag auf der 21. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft“. Universität Erlangen-Nürnberg. September 2012, Nürnberg.

Hellmich, F. (2012). Rückmeldungen und Lernprozesse im Grundschulunterricht. Vortrag im Institut für Pädagogik der Universität Regensburg. Dezember 2012. Regensburg.

Hoya, F., Förster, S. & Hellmich, F. (2012). Entwicklung diagnostischer Fähigkeiten bei Lehramtsstudierenden – Ergebnisse aus einer Trendstudie. Posterpräsentation auf der 21. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft“. Universität Erlangen-Nürnberg. September 2012, Nürnberg.

Hellmich, F. (2012). Rückmeldungen im Unterricht und Kompetenzerwerb in der Grundschule. Vortrag im Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung der Universität Rostock. Oktober 2012. Rostock.

Förster, S., Hoya, F. & Hellmich, F. (2012). Verbesserung des Leseverständnisses durch ein wortschatzbasiertes Lesestrategietraining bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag auf der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) an der Universität Bielefeld. September 2012. Bielefeld.

Hoya, F., Förster, S. & Hellmich, F. (2012). Diagnosekompetenzen von Lehramtsstudentinnen und -studenten `im Trend´: Erste Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt. Posterpräsentation auf der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) an der Universität Bielefeld. September 2012. Bielefeld.

Hellmich, F. (2012). Effekte der Implementation eines wortschatzbasierten Lesestrategietrainings auf Lesekompetenzen von Grundschulkindern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag an der Universität des Saarlandes. Juli 2012. Saarbrücken.

Hellmich, F. & Hoya, F. (2012). Diagnosekompetenz bei Lehramtsstudierenden - Erste Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt. Vortrag im Forschungskolloquium des Instituts für Pädagogische Psychologie der Leibniz Universität Hannover. Juni 2012. Hannover.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2012). Entwicklung diagnostischer Fähigkeiten bei Studentinnen und Studenten im Laufe des Lehramtsstudiums - Ergebnisse aus einer Trendstudie. Vortrag auf der Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB). Mai 2012. Innsbruck.

Hellmich, F., Förster, S. & Niebuhr-Siebert, S. (2012). Förderung von Lesestrategien und Wortschatz bei Grundschulkindern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag und Workshop auf dem 4. Paderborner Grundschultag, März 2012, Paderborn.

Hellmich, F., Förster, S. & Niebuhr-Siebert, S. (2012). Effekte einer Lerneinheit zum Erwerb wortschatzbasierter Lesestrategien auf die Lesekompetenz bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag auf dem 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: "Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge". März 2012, Osnabrück.

Hellmich, F., Koch, K. & Hardy, I. (2012). Moderation des Symposiums "Entwicklung und Förderung von Kindern mit Zuwanderungsgeschichte im Vor- und Grundschulalter". Symposium auf dem 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: "Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge". März 2012, Osnabrück.

 

2011

Hellmich, F. (2011). Aktuelle Herausforderungen in der Grundschulpädagogik - Schlussfolgerungen für Forschung, Lehre und Praxis. Vortrag im Institut für Grundschulpädagogik der Universität Leipzig. Oktober 2012. Leipzig.

Förster, S., Hellmich, F. & Niebuhr-Siebert, S. (2011). Effekte der Implementation eines wortschatzbasierten Lesestrategietrainings auf Lesefähigkeiten von Grundschülerinnen und -schülern mit und ohne Migrationshintergrund. Posterpräsentation auf der 76. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Thema: „Baustelle Lehrerbildung“. September 2011, Klagenfurt.

Fichtler, P., Förster, S., Niebuhr-Siebert, S., Nowak, M. & Hellmich, F. (2011). Evaluation eines Förderprogramms zur Entwicklung wortschatzbasierter Lesestrategien bei Kindern in der Grundschule. Posterpräsentation auf der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – Bilanz und Perspektiven“. September 2011, Paderborn.

Hoya, F. & Hellmich, F. (2011). Erfassung fachdidaktischer Kompetenzen angehender Grundschullehrkräfte – Ergebnisse aus einem empirischen Forschungsprojekt. Vortrag auf der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – Bilanz und Perspektiven“. September 2011, Paderborn.

Berger, J. & Hellmich, F. (2011). Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und Hilflosigkeitserleben bei Lehramtsstudentinnen und -studenten im Zusammenhang mit ihren Diagnosekompetenzen. Vortrag auf der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – Bilanz und Perspektiven“. September 2011, Paderborn.

Förster, S., Niebuhr-Siebert, S. & Hellmich, F. (2011). Förderung der Lesekompetenz durch ein wortschatzbasiertes Lesestrategietraining bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag auf der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – Bilanz und Perspektiven“. September 2011, Paderborn.

Koch, K. & Hellmich, F. (2011). Moderation des Symposiums „Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund im Vor- und Grundschulbereich“. 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – Bilanz und Perspektiven“. September 2011, Paderborn.

Hellmich, F. & Fricke, K. (2011). Qualitative und quantitative Forschungsmethoden in der Grundschulforschung. Eingangsreferat zum Nachwuchsworkshop auf der 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik). Thema: „Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – Bilanz und Perspektiven“. September 2011, Paderborn.

Hellmich, F. (2011). (Mal-)Adaptives Lernverhalten von Grundschulkindern in Abhängigkeit ihrer impliziten Fähigkeitstheorien und Fähigkeitsselbstkonzepte. Universität Wuppertal, Institut für Bildungsforschung in der School of Education. April 2010, Wuppertal.

Hellmich, F. (2011). Adaptives Lernverhalten von Grundschulkindern im Zusammenhang mit ihren impliziten Fähigkeitstheorien und Fähigkeitsselbstkonzepten. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik", Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Paderborn, Mai 2011, Paderborn. 

Hellmich, F. (2011). Implizite Fähigkeitstheorien, Fähigkeitsselbstkonzepte und (mal-)adaptives Lernverhalten bei Kindern im Grundschulalter. Vortrag auf der 75. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)/Sektionstagung für empirische Bildungsforschung. März 2011, Bamberg.

 

2010

Hellmich, F. (2010). Selbstbezogene Kognitionen von der Veränderbarkeit eigener Fähigkeiten bei Kindern im Übergang von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen. Vortrag auf der 19. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2010, Weingarten.

Hellmich, F., Berger, J., Fichtler, P. & Nowak, M. (2010). Förderung positiver Einstellungen und Interessen bei Kindern im Mathematikunterricht der Grundschule – Ergebnisse aus einer Interventionsstudie. Posterpräsentation auf der 19. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2010, Weingarten.

Hellmich, F. (2009). Entwicklung selbstbezogener Kognitionen von der Veränderbarkeit eigener Fähigkeiten bei Kindern im Grundschulalter. Vortrag auf der 74. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). September 2010, Jena.

Hellmich, F. (2010). Dynamische und statische Selbstkonzepte von Grundschulkindern. Erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt SAM-G. Vortrag: Symposium „Theorieorientierte und anwendungsorientierte Grundschulforschung“ anlässlich des 65. Geburtstags von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Einsiedler, Universität Erlangen-Nürnberg;, Sektion I: Empirische Unterrichtsforschung. Juni 2010, Erlangen-Nürnberg.

Hellmich, F. & Höntges, J. (2010). Förderung von Lesestrategien bei Kindern mit Migrationshintergrund. Posterpräsentation auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). März 2010, Mainz.

Hellmich, F. & Günther, F. (2010). Die Bedeutung von Feedback für die Selbstkonzeptgenese bei Kindern im Grundschulalter. Posterpräsentation auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). März 2010, Mainz.

Hellmich, F. (2010). Determinanten für dynamische versus statische Selbstkonzepte bei Kindern im Grundschulalter. Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Januar 2010, Essen.

Vorträge und Präsentationen (vor 2010)

2009

Hellmich, F., Günther, F. & Höntges, J. (2009). Reading strategies and reading competence in elementary school. Vortrag auf der Tagung der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). August 2009. Amsterdam, The Netherlands.

Höntges, J. & Hellmich, F. (2009). Förderung selbstregulierten Lernens im Leseunterricht der Grundschule anhand von Lesetagebüchern. Vortrag auf der 73. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). September 2009, Bochum.

Sievers, S., Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Feedback von Lehrkräften als Prädiktor für Unterschiede in Fähigkeitsselbstkonzepten von Grundschülerinnen und -schülern. Posterpräsentation auf der 73. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). September 2009, Bochum.

Deters, T. & Hellmich, F. (2009). Determinanten für Attributionen von Grundschulkindern bei Erfolgen und Misserfolgen. Vortrag auf der 73. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). September 2009, Bochum.

Hellmich, F., Günther, F. & Höntges, J. (2009). Erfassung von Lesestrategien bei einfachen und komplexen Textanforderungen in der Grundschule. Vortrag auf der 4. Göttinger Fachtagung des Zentrums für empirische Unterrichts- und Schulforschung. September 2009. Göttingen.

Sievers, S., Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Das Rückmeldeverhalten von Lehrerinnen und Lehrern und die Entwicklung von Selbstkonzepten bei Kindern im Grundschulalter - Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt. Posterpräsentation auf der 18. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Höntges, J. & Hellmich, F. (2009). Förderung der Lesekompetenz durch Lesetagebücher – Ergebnisse aus einer empirischen Studie. Vortrag auf der 18. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Erklärungsfaktoren für dynamische Selbstkonzepte bei Grundschülerinnen und -schülern – Ergebnisse aus einer empirischen Untersuchung. Vortrag auf der 18. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Hellmich, F. & Günther, F. (2009). Unterschiede in der Lesekompetenz bei Mädchen und Jungen und deren Erklärungsfaktoren. Vortrag auf der 18. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Deters, T. & Hellmich, F. (2009). Attributionsstile von Grundschülerinnen und -schülern und deren Erklärungsfaktoren – Befunde aus einem empirischen Forschungsprojekt. Vortrag auf der 18. Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). September 2009, Hildesheim.

Hellmich, F. (2009). Der Erwerb mathematischer Grundkenntnisse - Perspektiven einer kompetenzorientierten Didaktik für das Grundschulalter. Vortrag im Rahmen der 600-Jahr-Feier der Universität Leipzig. Symposium "Bildung und Erziehung im 21. Jahrhundert" (Prof. Dr. Agi Schründer-Lenzen). Juni 2009. Leipzig.

Günther, F., Höntges, J. & Hellmich, F. (2009). Videografierte Erfassung von Lesestrategien in der Grundschulforschung. Vortrag auf der Tagung "Videobasierte Methoden der Bildungsforschung. Sozial-, kultur- und erziehungswissenschaftliche Nutzungsweisen, Universität Hildesheim, Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung, Juni 2009.

Hellmich, F. & Höntges, J. (2009). Umgang mit problematischen Kindern. Impulsreferat zum Workshop der Lioba-Grundschule Vechta, Mai 2009, Vechta.

Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Entwicklung von Selbstkonzepten bei Kindern im Übergang vom vorschulischen Bereich zur Grundschule. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Frühpädagogik und Frühdidaktik", Hochschule Vechta, Mai 2009.

Günther, F., Höntges, J. & Hellmich, F. (2009). Einsatz von Lesestrategien bei einfachen und komplexen Problemstellungen - Analysen mit Fragebogen und Beobachtungen. Posterpräsentation auf der 72. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Universität Koblenz-Landau (Campus Landau), März 2009, Landau.

Hellmich, F., Höntges, J. & Günther, F. (2009). Erklärungsfaktoren für Geschlechterunterschiede in der Lesekompetenz bei Grundschulkindern. Vortrag auf der 72. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Universität Koblenz-Landau (Campus Landau), März 2009, Landau.

Höntges, J., Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Diagnose mathematischer Basiskompetenzen im Kindergarten. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2009, Oldenburg.

Höntges, J., Jahnke-Klein, S. & Hellmich, F. (2009). Selbstkonzepte und Motivationen von Mädchen und Jungen in Mathematik. Posterpräsentation auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2009, Oldenburg.

Günther, F. & Hellmich, F. (2009). Dynamische versus statische Selbstkonzepte von Kindern in Mathematik. Posterpräsentation auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2009, Oldenburg.

Hellmich, F. (2009). Selbstkonzepte von Kindern am Schulanfang. Theoretische Überlegungen, empirische Befunde und Forschungsperspektiven. Universität Siegen. Fachbereich Erziehungswissenschaft-Psychologie, Januar 2009, Siegen.

 

2008

Hellmich, F. (2008). Förderung mathematischer Basiskompetenzen. Aktuelle Forschungsergebnisse und zukünftige Perspektiven. Universität Bielefeld. Institut für Didaktik der Mathematik (IDM). Oktober 2008, Bielefeld.

Läsche, J. & Hellmich, F. (2008). Lesestrategien als Voraussetzung für Lesekompetenz bei Kindern am Ende der Grundschulzeit. Vortrag auf der 17. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe der DGfE: "Europäisierung der Bildung - Konsequenzen und Herausforderungen für die Grundschulpädagogik". Bergische Universität Wuppertal, September 2008, Wuppertal.

Hellmich, F. & Läsche, J. (2008). Lesestrategien und Lesekompetenzen bei Kindern im vierten Grundschuljahr. Vortrag auf der 71. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, August 2008, Kiel.

Hellmich, F. (2008). Schulische Selbstkonzepte und soziale Vergleiche in der Grundschule. Vortrag im Institut für Erziehungswissenschaft. Fakultät für Kulturwissenschaften. Universität Paderborn, Juni 2008, Paderborn.

Hellmich, F. & Hartinger, A. (2008). Moderation der Arbeitsgruppe "Lernstrategien als Bildungsziel der Grundschule. 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft: "Kulturen der Bildung". März 2008, Dresden.

Hellmich, F. (2008). Lernstrategien und Lesekompetenzen bei Kindern im Grundschulunterricht. Vortrag auf dem 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft: "Kulturen der Bildung". Arbeitsgruppe: Lernstrategien als Bildungsziel der Grundschule, März 2008, Dresden.

Hellmich, F. (2008). Entwicklung von Selbstkonzepten bei Kindern im Kontext des Bildungsauftrags vorschulischer Institutionen. Vortrag im Institut für Schulpädagogik im Institut für Schulpädagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften. Justus-Liebig-Universität Gießen, 16. Januar 2008, Gießen.

 

2007

Hellmich, F. (2007). Diagnose und Förderung selbstbezogener Kognitionen. Vortrag im Institut für Schulpädagogik. Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Oktober 2007, Karlsruhe.

Hellmich, F. (2007). Perspektiven schulpädagogischer Forschung. Vortrag im Institut für Bildungswissenschaften. Hochschule Vechta, Oktober 2007, Vechta.

Hellmich, F. (2007). Chancengleichheit im Anfangsunterricht durch Förderung mathematischer Vorläuferfähigkeiten bei Kindern mit besonderen Lernschwierigkeiten im vorschulischen Bereich. Vortrag auf der DGfE-Jahrestagung `Grundschulforschung´: "Chancengleichheit in der Grundschule - Ursachen und Wege aus der Krise", September 2007, Berlin.

Hellmich, F. & Sämisch, M. (2007). Bedingungen für erfolgreiche Leselernprozesse bei leistungsschwächeren Kindern. Vortrag auf der DGfE-Jahrestagung `Grundschulforschung´: "Chancengleichheit in der Grundschule - Ursachen und Wege aus der Krise", September 2007, Berlin.

Hellmich, F. (2007). Individuelle und schulische Bedingungen im Leseunterricht der Grundschule. 15th European Conference on Reading. Humboldt-Universität zu Berlin, August 2007, Berlin.

Hellmich, F. (2007). Bedingungen von Lesekompetenzen bei Kindern am Ende ihrer Grundschulzeit. Vortrag auf der 70. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), September 2007, Lüneburg.

Hellmich, F. (2007). Mathematikunterricht in der Grundschule. Desiderate für Forschung und Lehre. Vortrag im Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 05. Juni 2007, Halle (Saale).

Hellmich, F. (2007). Empirische Bildungsforschung und Grundschulpädagogik. Perspektiven für die empirische Grundschulforschung. Vortrag im Institut für Pädagogik der Elementar- und Primarstufe. Fachbereich Erziehungswissenschaften. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 25. April 2007, Frankfurt am Main.

Hellmich, F. (2007). Diagnose und Förderung von Kindern in Mathematik. Tagung "Anspruchsvolles Fördern in der Grundschule", Westfälische Wilhelms-Universität Münster, März 2007, Münster.

 

2006

Hellmich, F. & Sämisch, M. (2006). Augen zu und durch? - Zur Bedeutung von Lernstrategien für angehende Grundschullehrerinnen und -lehrer. Vortrag auf der DGfE-Jahrestagung `Grundschulforschung´, Oktober 2006, Münster.

Hellmich, F. & Wernke, S. (2006). Lernstrategien, Metakognitionen und Motivationen bei Kindern im Mathematikunterricht. Vortrag auf der 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik. März 2006. Osnabrück.

 

2005

Hellmich, F. (2005). Nach IGLU? Vortrag im Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Grundschulpädagogik. Humboldt-Universität zu Berlin. 09. Dezember 2005. Berlin.

Hellmich, F. (2005). Interessen, Selbstkonzepte und Kompetenzen in Mathematik bei Kindern am Ende ihrer Grundschulzeit. Vortrag im Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Humboldt Universität zu Berlin. 28. April 2005. Berlin.

Hellmich, F. (2005). `Opportunities to learn´ in der universitären Grundschullehramtsausbildung. Vortrag im Institut für Pädagogik. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 19. Mai 2005, Oldenburg.

Hellmich, F. (2005). Was ist gute Lehre? – Standards in der universitären Lehramtsausbildung. Vortrag im Institut für Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik. Westfälische Wilhelms-Universität Münster. 24. Mai 2005. Münster.

Hellmich, F. (2005). "Ich kann das überhaupt nicht ...!" - Mathematische Kompetenzen von Kindern erkennen und fördern. Vortrag auf der Fachtagung zur individuellen Lernentwicklung und Förderplanung: "Schau hin! Tu was!", 23. August 2005, Oldenburg.

Hellmich, F. (2005). Förderung mathematischer Kompetenz - mit dem Computer oder traditionell? Vortrag auf der DGfE- Jahrestagung `Grundschulforschung´, 20. September 2005, Dortmund.

Hellmich, F. & Wernke, S. (2005). Wie gelingt der Kompetenzaufbau bei Kindern durch selbstreguliertes Lernen? Vortrag auf der DGfE- Jahrestagung `Grundschulforschung´, 20. September 2005, Dortmund.

Hellmich, F. (2005). Moderation des Symposiums `Grundschuldidaktik´. Pädagogische Woche des Didaktischen Zentrums für Lehrerbildung (DIZ), 28./29. September 2005, Oldenburg.

 

2004

Hellmich, F. (2004). Auf den Anfang kommt es an! Diagnose und Förderung von Lesekompetenz im Grundschulalter. Vortrag auf der Pädagogischen Woche des Didaktischen Zentrums für Lehrerbildung (DIZ), September 2004, Oldenburg.

Hellmich, F. & Grüßing, M. (2004). Mathematische Kompetenz von Grundschulkindern im vierten Schuljahr. Vortrag auf der Pädagogischen Woche des Didaktischen Zentrums für Lehrerbildung (DIZ), September 2004, Oldenburg.

Hellmich, F. (2004). Interessen von Grundschulkindern an Mathematik unter besonderer Berücksichtigung ihrer auf den Mathematik bezogenen Selbstkonzepte und Kompetenzen. Vortrag im Institut für Pädagogik. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, August 2004, Oldenburg.

Hellmich, F. (2005). Besondere Schwierigkeiten bei Kindern in Mathematik. Vortrag auf der Pädagogischen Woche des Didaktischen Zentrums für Lehrerbildung (DIZ) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Thementag `Grundschuldidaktik', 28. September 2005, Oldenburg.

 

2003

Hellmich, F. & Moschner, B. (2003). Was interessiert Grundschulkinder an Mathematikaufgaben? Vortrag auf der 37. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2003, Dortmund.

Hellmich, F. (2003). Interessen von Grundschulkindern an Mathematik. Vortrag auf dem Workshop „Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion“, August 2002, Ahlhorn.

Grüßing, M. & Hellmich, F. (2003). "Das ist schon wieder so `ne komische Textaufgabe!" - Kinder lösen und beurteilen Mathematikaufgaben. Vortrag auf der Pädagogischen Woche des Didaktischen Zentrums für Lehrerbildung (DIZ), September 2003, Oldenburg.

Moschner, B., Härle, F. & Hellmich, F. (2003). Was Lehrer schon immer wissen wollten: Schülervorstellungen von Wissen und Interesse. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Didaktische Forschung auf dem Prüfstand. Dezember 2003, Oldenburg.

Hellmich, F. (2003). Prinzipien und Standards in der universitären Grundschullehramtsausbildung. Vortrag in der Fakultät für Erziehungs- und Bildungswissenschaften. Institut für Pädagogik. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezember 2003, Oldenburg.

Hellmich, F. (2003). Elementary school childrens` interests in maths. Posterpräsentation auf dem Internationalen Workshop des Promotionsprogramms “Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion”, Januar 2004, Seefeld.

 

2002

Hellmich, F. & Hartmann, J. (2002). Moderation des Symposiums `Bildungsqualität von Schule´. 36. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), Februar/ März 2002, Klagenfurt.

Reiss, K., Hellmich, F. & Reiss, M. (2002). Reasoning and proof in geometry: Prerequisites of knowledge acquisition in secondary school students. Vortrag bei `26th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education´. Norwich: University of East Anglia.

Hartmann, J. & Hellmich, F. (2002). Materialgebundene versus computerunterstützte Förderung räumlicher Kompetenzen in der Grundschule. Vortrag auf der 36. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), Februar/ März 2002, Klagenfurt.

Hellmich, F., Hartmann, J. & Reiss, K. (2002). Bedingungen für das Argumentieren und Begründen im Geometrieunterricht der Sekundarstufe I. Vortrag auf der 36. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), Februar/ März 2002, Klagenfurt.

Hellmich, F. & Reiss, K. (2002). Wissenschaftliches Denken am Beispiel des Begründens und Beweisens in der Geometrie. Vortrag auf dem 18. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), März 2002, München.

Hellmich, F. & Hartmann, J. (2002). Räumliche Kompetenzen im Kontext von Mathematikunterricht. Vortrag im Rahmen des mathematikdidaktischen Kolloquiums der Universität Würzburg, Juni 2002, Würzburg.

Hellmich, F. (2002). Inhalte, Kontexte und Aktivitäten – Interessenbezogenes Lernen am Beispiel des Mathematikunterrichts in der Grundschule. Vortrag auf dem Workshop „Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion“. September 2002, Rastede.

Grüßing, M. & Hellmich, F. (2002). „Ich denke immer, dass ich das so bastele im Kopf ...“ – Räumlich-geometrische Kompetenzen im Grundschulalter. Vortrag auf der Pädagogischen Woche des Didaktischen Zentrums für Lehrerbildung (DIZ), September 2002, Oldenburg.

Hellmich, F. (2002). Inhalte, Kontexte und Aktivitäten – Interessenbezogenes Lernen am Beispiel des Mathematikunterrichts in der Grundschule. Vortrag auf dem Doktorandenseminar der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM). September 2002, Benediktbeuern.

Hellmich, F., Reiss, K. & Thomas, J. (2002). Argumentieren, Begründen und Beweisen in der Geometrie. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), Februar/ März 2002, Klagenfurt.

Hellmich, F. & Reiss, K. (2002). Begründen und Beweisen in der Geometrie – Bedingungen des Wissensaufbaus bei Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe. Posterpräsentation auf dem 18. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), März 2002, München.

Hellmich, F. & Grüßing, M. (2002). Räumliches Vorstellungsvermögen und Geometrielernen in Grund- und Sonderschulen. Posterpräsentation auf dem 18. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), März 2002, München.

 

2001

Grüßing, M. & Hellmich, F. (2001). Spatial ability & geometry learning. Vortrag bei `25th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education´. Utrecht: Utrecht University.

Hellmich, F. (2001). Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens lern-behinderter Schülerinnen und Schüler im Zusammenhang mit ihren Leistungen im Geometrieunterricht. Vortrag auf der 35. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2001, Ludwigsburg.

Hellmich, F. & Reiss, K. (2001). Förderung der Raumvorstellung bei lernbehinderten Schülerinnen und Schülern im Zusammenhang mit ihren Leistungen im Geometrieunterricht. Vortrag auf der 60. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), März 2001, Bamberg.

Hellmich, F. (2001). Begründen und Beweisen in der Geometrie – Individuelle und schulische Bedingungsfaktoren. Vortrag auf dem Workshop „Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion“. August 2001, Ahlhorn.

Hellmich, F., Hartmann, J., Reiss, K. & Thomas, J. (2001). Begründen und Beweisen in der Geometrie – Individuelle und schulische Bedingungsfaktoren. Vortrag auf der 61. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), September 2001, Schwäbisch-Gmünd.

Grüßing, M., Hartmann, J. & Hellmich, F. (2001). Chancen für den Geometrieunterricht – Materialien zur Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens. Vortrag auf der Pädagogischen Woche des Didaktischen Zentrums für Lehrerbildung, September 2001, Oldenburg.

Hellmich, F. (2001). Raumvorstellung und Geometrielernen. Vorstellung einer Projektreihe. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, März 2001, Ludwigsburg.

Reiss, K., Thomas, J., Heinze, A. & Hellmich, F. (2001). Begründen und Beweisen in der Geometrie – Bedingungen des Wissensaufbaus bei Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), März 2001, Ludwigsburg.

Hartmann, J., Reiss, K., Hellmich, F., Grüßing, M. & Höfinghoff, I. (2001). Verbessern Computerspiele die Mathenote? Ein Forschungsprojekt zum Geometrielernen. Posterpräsentation am 1. Tag der Mathematik, November 2000, Oldenburg.

Hellmich, F. & Grüßing, M. (2001). Räumliches Vorstellungsvermögen und Geometrielernen. Posterpräsentation auf der 61. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), September 2001, Schwäbisch-Gmünd.

Hellmich, F. & Grüßing, M. (2001). Räumliches Vorstellungsvermögen und Geometrielernen. Posterpräsentation am 2. Tag der Mathematik, Februar 2002, Oldenburg.

Die Universität der Informationsgesellschaft