Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Bereiche des Instituts

Foto: Yvonne Ruhose

Anne Mischendahl

Kontakt
Vita
 Anne Mischendahl

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Abgeordnete Beamtin

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache

Abgeordnete Beamtin

Telefon:
+49 5251 60-3192
Büro:
C3 301
Sprechzeiten:

In der vorlesungsfreien Zeit vom 3.2. bis 30.03. vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin per E-Mail.

 

01.02.2017 - heute

Abgeordnete Beamtin an der Universität Paderborn

01.08.2013 - 31.01.2017

Stellvertretende Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Paderborn

Koordination des Handlungsfelds "Durchgängige Sprachbildung"

Beratung von Schulen zur Interkulturellen Unterrichts- und Schulentwicklung( BIkUS)

Leitung der Projekte  " Deutschstart - gemeinsam", DaZ-Sammlung, Qualifizierungsreihe für Lehrkräfte in Internationalen Klassen Grundschule und Sek I, Sprachschätze der Welt,

Beratung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler

Co-Moderation der Weiterbildung "BIkUS" der Landeskoordinierungsstelle der Kommunalen Integrationszentren (LaKI)

 

09/2016

systemische Coach nach den Standards der DGFC

01.08.2009 - 31.07.2013

Pädagogische Mitarbeiterin im Bildungsbüro Kreis Paderborn

Aufbau des Handlungsfelds "Durchgängige Sprachbildung

Leitung der Projekte: "Mit Sprache Brücken bauen" , "Sprachbrücken stärken", "Rucksack Kita"

Weiterbildung zur Systemischen Prozessgestalterin in Bildungsregionen

01.08.2005 - 31.07.2013

Präventive Sonderpädagogin im Schulamt für den Kreis Paderborn

Beratung von Schulen zur Beschulung von Kindern mit Migrationshintergrund mit Lernschwächen und Verhaltensbesonderheiten

Entwicklung von Schulkonzepten für die Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund

Förderung von Kindern in den Bereichen basale Entwicklung, motorische, sozial-emotionale, sprachliche und kognitive Entwicklung

Mitarbeit an Konzepten zur Übergangsgestaltung KITA - Grundschule

 

01.08.1990 - 31.07.2005

Sonderschullehrerin an der Astrid-Lindgren-Schule, Kreis Paderborn (Förderschule mit dem Schwerpunkt emotional - soziale Entwicklung)

02/2005

Motopädagogin im Arbeitsfeld Schulen

Qualifikationserweiterung Sport

Lehrbefähigung für Sportförderunterricht

Motopädagogin

Die Universität der Informationsgesellschaft