Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Bereiche des Instituts

Foto: Yvonne Ruhose

Projektvorhaben

Ziele

Spätestens seit den Beitrittsverhandlungen zur EU-Mitgliedschaft der Türkei sind die deutsch-türkischen Beziehungen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Kulturkontakte und Kulturtransfers haben jedoch eine Jahrhunderte lange Tradition. Ziel des Forschungsprojekts „Türkisch-deutsche Kulturbeziehungen und kultureller Austausch“ ist es, die vielfältigen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland und deren wechselseitige Einflussnahmen herauszuarbeiten. Historische Begegnungen werden bei der Untersuchung der Entwicklung des türkisch-deutschen Kulturkontakts und -transfers gestreift; der Schwerpunkt des Projekts liegt jedoch auf aktuellen Trends. Im Sinne eines erweiterten Kulturbegriffs werden alle Formen des türkisch-deutschen Kontakts bis hin zur Pop-Kultur einbezogen. Hauptforschungsbereiche sind Kulturtheorie, Literatur, Sprache/Linguistik und Medien. Zugrunde liegt die Frage, wie sich die deutsch-türkischen Beziehungen in einer interkulturellen Kommunikation nutzen lassen, da die Frage nach einer Verbesserung des gegenseitigen Verständnisses von Belang ist, besonders im Hinblick auf den in der Öffentlichkeit vieldiskutierten Integrationsprozess von in Deutschland lebenden türkischen Einwanderern, aber auch in den zahlreichen anderen Momenten türkisch-deutscher Begegnungen. Ein weiterer Schwerpunkt des Projekts liegt auf Forschung und Bildung. Angestrebt wird ein gemeinsamer Masterstudiengang „Türkisch-Deutsche Studien“ zwischen dem Fachbereich für Deutsch der Istanbul Universität und der Universität Paderborn.

(geplante) Publikationen

Türkisch-deutscher Kulturkontakt und Kulturtransfer. Kontroversen und Lernprozesse. Hrsg. von Şeyda Ozil, Michael Hofmann und Yasemin Dayioglu-Yücel. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2010 (= Türkisch-deutsche Studien 2010). [mehr Infos]

Kulturgeschichte der türkischen Einwanderung nach Deutschland. Hrsg. von Michael Hofmann und Karin Yeşilada. Unter Mitwirkung von Inga Pohlmeier, Vanessa Tuncer und Tobias Zenker. Würzburg: Königshausen & Neumann 2011. [mehr Infos]

Handbuch Türkisch-deutsche Literatur

Studienband Deutsch-türkische Linguistik

Die Universität der Informationsgesellschaft