Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen
Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen
Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Institutssprecher

Prof. Dr. Jan Woppowa

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Jan Woppowa

Institut für Katholische Theologie > Religionsdidaktik

Institutsleiter - Professor

Telefon:
+49 5251 60-5581
Büro:
N3.122 (Karte)
Sprechzeiten:

dienstags, 17:15 bis 18:00 Uhr

Melden Sie sich für einen Termin nicht per Email an, sondern tragen Sie sich bitte in die entsprechende Liste an meiner Bürotür ein.

Web:
Besucher:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

1. Mitgliedschaften

● Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik (AKRK)
● AKRK-Vertreter in der Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD)
● Deutscher Katechetenverein (dkv)
● Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZeKK)
● Martin Buber-Gesellschaft
● Deutscher Hochschulverband (DHV)
● Deutscher Alpenverein e. V. (DAV)
● Mitglied im Academic Advisory Board von ÖRF (Österreichisch-Religionspädagogisches Forum

2. Vorträge und Workshops

2018

  • Spiritueller Kompetenzerwerb im Praktikum: geht das? (KatHO NRW, Abt. Paderborn, 01.02.2018: Vortrag beim 2. Paderborner Symposium zu pastoralen Lehr-Lern-Prozessen)
  • Zukunft und Weiterentwicklung des RU (Trier, 09./10.03.2018: Fortbildung für Multiplikatoren im Bistum Trier)

2017

  • Zusammen ist man weniger allein ... Überlegungen zu einer ökumenischen Bildungsverantwortung von morgen (Fulda, 12.01.2017: Festvortrag bei Bistum Fulda und den Landeskirchen EKKW und EKHN)
  • Teilnahme am Fachkolloquium zur Zukunft des Religionsunterrichts im Erzbistum Hamburg (Hamburg, 13./14.01.2017)
  • Konfessionalität und Kooperation. Zwei notwendige Stellgrößen für einen RU der Zukunft (Trier, 16.02.2017: Jahrestagung für katholische Religionslehrer/innen an Gymnasien)
  • Statement beim ReVikoR-Symposium (Universität Kiel, 01.03.2017)
  • Gemeinsamkeiten entdecken – Unterschiede wahrnehmen (Kloster Nütschau, 06. bis 08.03.2017: Fortbildung für Religionslehrer/innen des Erzbistums Hamburg)
  • Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht. Zwischenbilanz und Perspektiven (Universität Marburg, 31.05.2017)
  • Religionsunterricht – Kooperation – Dialog. Zwischenbilanz und didaktische Perspektiven (Wien-Hochstraß, 28.08.2017: Workshop mit dem Schulamt der Erzdiözese Wien)
  • Umgang mit Reformation im konfessionell-kooperativen Religionsunterricht (Braunschweig, 08.11.2017: Vortrag bei einer Fachtagung des Georg-Eckert-Instituts für internationale Schulbuchforschung zu „Reformation und religiöse Pluralität in Bildungsmedien“)
  • Didaktische Impulse für kooperatives religiöses Lernen von Christen und Muslimen (IRUM Paderborn, 30.11.2017: Fortbildung für christliche und muslimische Religionslehrer/innen)
  • Wohin geht die Reise? Zur Zukunftsfähigkeit des Religionsunterrichts zwischen Konfessionalität und Kooperation (Dresden, 07.12.2017: Vortrag und Workshop bei der Jahrestagung Katholische Religion)

2016

  • Für eine zukunftsfähige religiöse Bildung. Katholische Schule als religionspädagogisches Experimentierfeld (LWH Lingen, 26.01.2016)
  • Perspektiven verschränken. Zur Didaktik eines konfessionell-kooperativen RU (Donauwörth/Rain, 18.02.2016: 11. Arbeitsforum für Religionspädagogik)
  • Konfession(slosigkeit): Alternative Didaktiken des RU (Augsburg, 09.09.2016: Workshop beim Kongress der AKRK)
  • Chancen und Grenzen konfessioneller Kooperation im RU (Vechta, 22.09.2016: Tag des Religionsunterrichts)
  • Religiöses Lernen in konfessionsübergreifenden Lerngruppen (Bistum Essen, 26.09.2016: Studientag für Religionslehrkräfte)

2015

  • Leitlinien einer Didaktik des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts (Hamburg, 09.-10.02.2015)
  • Konfessorisches Lernen als Aufgabe und Ziel. Religionspädagogik im Dialog mit der Komparativen Theologie (Hamburg, 09.-10.02.2015)
  • Was verbindet Pussy Riot und Martin Luther?! Zu ausgewählten Aspekten einer Didaktik des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts (Hannover, 24.02.2015: Bildungsmesse Didacta)
  • Interreligiöses Lernen im Religionsunterricht. Problemanzeigen und Perspektiven (Osnabrück, 12.03.2015)
  • Gott denken – konfessionell kooperativ? Didaktische Grundlagen und Beispiele (Hildesheim, 29.09.2015)
  • Religion unterrichten: konfessionell kooperativ. Didaktische Grundlagen und unterrichtspraktische Beispiele (Schwerte, 05./06.11.2015)
3. Wichtige Links

● Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik (AKRK)
● Deutscher Katechetenverein (dkv)

04/2018 - heute

gewählter Institutssprecher

2017 - heute

Berater der Unterkommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum bei der Deutschen Bischofskonferenz

10/2013 - heute

Professor für Religionsdidaktik am Institut für Katholische Theologie an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Paderborn

2013 - 2016

beratendes Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik (AKRK)

2013 - 2015

gewähltes Bundesvorstandsmitglied im Deutschen Katecheten-Verein

2009 - 2013

Referent für Religionspädagogik und Religionslehrerfortbildung in den Schulabteilungen des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta und des Bischöflichen Generalvikariats im Bistum Osnabrück (www.schulabteilung-os.de)

2008 - 2009

Lehrauftrag für Praktische Theologie/Religionspädagogik an der Universität Paderborn

2007 - 2009

Studienrat für Mathematik und Katholische Religion an der Marienschule der Ursulinen in Bielefeld

2005 - 2007

Referendariat für das Lehramt an Gymnasien; Zweites Staatsexamen

2005

Promotion zum Dr. theol.

2005

Lehrauftrag für Religionspädagogik an der Universität Siegen

2001 - 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Lehrstuhlassistent am Seminar für Religionspädagogik und Homiletik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn

2003

Forschungsaufenthalt an der Hebrew University, Jerusalem

2000 - 2002

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich "Judentum - Christentum" an der Universität Bonn

Teilprojekt B5 "Sprache und Bildung. Deutsch-jüdische Autoren im Gespräch mit christlicher Religionspädagogik", Leitung: Prof. Dr. G. Bitter

2001

Forschungsaufenthalt an der Hebrew University, Jerusalem

1994 - 2000

Studium der Katholischen Theologie, Mathematik und Erziehungswissenschaften für das Lehramt SI/II an der Universität Bonn; Erstes Staatsexamen

1993 - 1994

Zivildienst im Kath. Jugendbildungsreferat in der Region Nord des Bistums Fulda, Kassel

1993

Allgemeine Hochschulreife

22.05.1974

geboren in Kassel, verheiratet

1. Monographien und Sammelwerke

Einführung in die Religionsdidaktik (UTB Grundwissen Theologie), Paderborn [in Erarbeitung].

zus. Tuba Isik/Katharina Kammeyer/Bergit Peters/ (Hg.), Kooperativer Religionsunterricht. Fragen – Optionen – Wege (Religionspädagogik innovativ 20), Stuttgart 2017.

Perspektiven wechseln. Lernsequenzen für den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht, Paderborn 2015.

Religion – Vielfalt und Bindung. Lehrerkommentar zu sensus Religion. Vom Glaubenssinn und Sinn des Glaubens. Unterrichtswerk für den Katholischen Religionsunterricht der Oberstufe, München 2013.

Ethik – Handeln und Verwandeln. Lehrerkommentar zu sensus Religion. Vom Glaubenssinn und Sinn des Glaubens. Unterrichtswerk für den Katholischen Religionsunterricht der Oberstufe, München 2013 (zus. mit R. Burrichter und C. Gärtner).

Was Christen glauben – das Glaubensbekenntnis, Paderborn 2012 (Schriftenreihe »Kirche im Kleinen«).

zus. mit S. Altmeyer/R. Boschki/J. Theis (Hg.), Christliche Spiritualität lehren, lernen und leben (FS G. Bitter), Göttingen 2006.

Widerstand und Toleranz. Grundlinien jüdischer Erwachsenenbildung bei Ernst Akiba Simon (1899–1988), Stuttgart 2005 (Praktische Theologie heute 77).

Beten – Lernen – Handeln. Zur Frage nach Dringlichkeiten und Möglichkeiten spiritueller Lernwege an einer katholischen Schule unter besonderer Berücksichtigung des Schüler-Sozialpraktikums »Compassion«, Bielefeld 2006 (unveröffentlicht).

2. Wissenschaftliche Artikel und Aufsätze

Art. Denkschriften, katholisch, in: WiReLex. Wissenschaftliches Lexikon der Religionspädagogik (www.wirelex.de) [im Erscheinen].

Der Religionsunterricht der Zukunft als ökumenisch-theologischer Lernort, in: Schulinformationen Paderborn 52 (2017), H. 3, 11-14.

zus. m. Katharina Kammeyer, Auf dem Weg zu einer kooperativen Bildungsverantwortung? Ein Resümee in drei Schritten, in: Dies. u. a. (Hg.), Kooperativer Religionsunterricht. Fragen – Optionen – Wege (Religionspädagogik innovativ 20), Stuttgart 2017, 179-199.

Perspektivenverschränkung als zentrale Figur konfessioneller Kooperation, in: K. Lindner/ E. Naurath/M. Schambeck/H. Simojoki (Hg.) Zukunftsfähiger Religionsunterricht. Konfessionell – kooperativ – kontextuell, Freiburg i. Br. 2017, 174-192.

Der Religionsunterricht im Licht aktueller Erklärungen. Zukunftsweisende Anlässe für eine kooperative Religionspädagogik zwischen Christen und Muslimen?, in: HIKMA. Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik 8 (2017) H. 2, 229-240.

Zusammen ist man weniger allein … Überlegungen zu einer ökumenischen Bildungsverantwortung von morgen, in: rpi-Impulse. Beiträge zur Religionspädagogik aus EKKW und WKHN, H. 3/2017, 8-10.

zus. m. Carina Caruso, Das Praxissemester als Ort religionspädagogischer Professionalisierung. Einblicke in eine prozessgestaltende Untersuchung, in: RpB 76/2017, 96-107.

Art. Sabbat – Sonntag – Freitag, in: WiReLex. Wissenschaftliches Lexikon der Religionspädagogik (www.wirelex.de), Januar 2017.

Für eine zukunftsfähige religiöse Bildung. Katholische Schule als religionspädagogisches Experimentierfeld, in: M. Reitemeyer/W. Verburg (Hg.), Bildung – Zukunft – Hoffnung. Warum Kirche Schule macht, Freiburg i. Br. 2017, 121-130.

Überlegungen zu einem Religionsunterricht von morgen, in: Kontexte 1/2017, 4-7.

Zur Praxisrelevanz der neuen bischöflichen Erklärung zum RU, in: KatBl 142 (2017) 61-66.

Differenzsensibel und konfessionsbewusst lernen. Multiperspektivität und Perspektivenverschränkung als religionsdidaktische Prinzipien, in: ÖRF 24 (2016) 2, 41–49.

Bekenntnisfähig werden. Konfessionsbewusstes und differenzsensibles Lernen im Religionsunterricht, in: themen im Religionsunterricht. Sonderausgabe: Reformation erinnern – Christus feiern, hg. v. Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, Freiburg 2016, 42-47.

Fest, fluide, flüchtig? Einige Beobachtungen zum gegenwärtigen Aggregatzustand des konfessionellen Religionsunterricht, in: L. Rendle (Hg.), Beobachtung und Teilnahme. Perspektivenwechsel im Religionsunterricht, München 2016, 63-72.

Inter- und intrareligiöses Lernen. Eine fundamentaldidaktische und lernortbezogene Weiterentwicklung des Lernens an Zeugnissen der Religionen, in: C. Gärtner/N. Bettin (Hg.), Interreligiöses Lernen an außerschulischen Lernorten. Empirische Erkundungen zu didaktisch inszenierten Begegnungen mit dem Judentum (Empirische Theologie/Empirical Theology 28), Münster 2016, 27-44.

Gott denken in konfessioneller Vielfalt, in: Religion unterrichten, H. 1/2016, 7-9.

Gott als den Anderen sehen. Theologische und didaktische Impulse für den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht, in: Schulinformationen Paderborn 49 (2015), H. 3, 4-7.

Garant konfessioneller Vielfalt?! Zu einer notwendigen Didaktik des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts, in: Loccumer Pelikan 4/2015, 157-160.

Theologisch-didaktische Impulse für einen konfessionell-kooperativen Religionsunterricht, in: KatBl 140 (2015) 442-447.

Religionspädagogik in der Spur von Nostra Aetate, in: R. Boschki/J. Wohlmuth (Hg.), Nostra Aetate 4. Wendepunkte im Verhältnis von Kirchen und Judentum – bleibende Herausforderung für die Theologie, Paderborn 2015, 61-72.

Das Konfessorische als Stein des Anstoßes. Aspekte eines kritisch-konstruktiven Gesprächs zwischen Komparativer Theologie und Religionsdidaktik, in: R. Burrichter/G. Langenhorst/K. v. Stosch (Hg.), Komparative Theologie: Herausforderung für die Religionspädagogik. Perspektiven zukunftsfähigen interreligiösen Lernens, Paderborn 2015, 15-30.

Ein besonderer Modus der Weltbegegnung? Spirituelle Bildung und spirituelles Lernen in der Schule, in: RelliS H. 2/2015, 20-24.

Grundlegung einer Didaktik der konfessionellen Kooperation im schulischen Religionsunterricht, in: J. Woppowa (Hg.), Perspektiven wechseln. Lernsequenzen für den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht, Paderborn 2015, 5-17.

Art. Unterrichtsmethoden, in: WiReLex. Wissenschaftliches Lexikon der Religionspädagogik (www.wirelex.de), Januar 2015.

Art. Synagoge, in: WiReLex. Wissenschaftliches Lexikon der Religionspädagogik (www.wirelex.de), Januar 2015.

Leben wahrnehmen und Leben gestalten. Spirituelles Lernen in der Schule, in: Schulinformationen Paderborn H. 2/2014, 4-6.

Beobachtungen und kritische Anfragen an die Praxis des kompetenzorientierten Religionsunterrichts, in: R. Möller/C. P. Sajak/M. Khorchide (Hg.), Kompetenzorientierung im Religionsunterricht: Von der Didaktik zur Praxis. Beiträge aus evangelischer, katholischer und islamischer Perspektive, Münster 2014, 195-204.

Über den Bildungswert interreligiöser Lernprozesse: Vom Perspektivenwechsel zur Positionalität, in: S. Altmeyer/G. Bitter/J. Theis (Hg.), Religiöse Bildung – Optionen, Diskurse, Ziele (FS R. Englert), Stuttgart 2013, 289-299.

Religion(en) verstehen lernen. Perspektiven auf das interreligiöse Lernen an Zeugnissen, in: KERYKS. Religionspädagogisches Forum. international – interkulturell – interdisziplinär 11/12 (2012/13) 277-290.

Nauka rozumienia religii. Perspektywy edukacji interreligijnej w oparciu o świadectwa, w: KERYKS. Forum Pedagogicznoreligijne. Międzynarodowe – Międzykulturowe – Międzydyscyplinarne 11/12 (2012/13) 277-290.

Spirituelle Begleitung von Religionslehrenden, in: KatBl 138 (2013) 44-47.

Bildung als Bewährung. Martin Bubers Beitrag zur Jugendbewegung und Erwachsenenbildung, in: Historische Jugendforschung. Jahrbuch des Archivs der deutschen Jugendbewegung. Jugendbewegung und Erwachsenenbildung, NF Band 8/2011, hg. v. P. Ciupke u. a., Schwalbach/Ts. 2012, 154-169.

Lernen an Zeugnissen. Eine kompetenzorientierter Ansatz interreligiösen Lernens, in: Kirche und Schule Nr. 163/2012, 23-25.

Fluch oder Segen?! Ein Zwischenruf zur Kompetenzorientierung im Religionsunterricht, in: Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule, Heft 1/2012, 31-38.

Schulreligion als Alternative? Hintergründe und Anfragen zu einer eigenen Gestalt religiösen Lernens, in: L. Rendle (Hg.), „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu“. Religionsunterricht in einer Kirche im Lernprozess. 6. Arbeitsforum für Religionspädagogik, München 2011, 131-149.

Art. ›Simon, Ernst‹, in: Neue Deutsche Biographie 24 (2010) 430f.

Zwischen Lust und Frust. Zur Notwendigkeit heilsamer Unterbrechungen des Schulalltags, in: rhs 53 (2010) 121f.

Anwalt des Humanums. Geistiger Widerstand als Profil religiöser Erwachsenenbildung, in: Religionspädagogische Beiträge 61/2008, 101-110.

Die ersten Takte. Rückblick auf die Anfänge einer neuen Zeitschrift, in: rhs 50 (2007) 18-23.

Standpunkte suchen. Jüdisches Bildungsdenken als Impuls für christliche Religionspädagogik, in: R. Boschki/M. Gronover (Hg.), Junge Wissenschaftstheorie der Religionspädagogik, Münster 2007, 282–297.

zus. mit S. Altmeyer, Spiritualität lernen: Ausgangspunkte, Grundlegungen, Lernwege, in: KatBl 131 (2006) 440–446.

zus. mit R. Boschki, Kann man Spiritualität didaktisieren? Bildungstheoretische und beziehungsorientierte Grundlegungen spirituellen Lehrens und Lernens, in: S. Altmeyer/R. Boschki/J. Theis/J. Woppowa (Hg.), Christliche Spiritualität lehren, lernen und leben, Göttingen 2006, 67–84.

zus. mit S. Altmeyer/R. Boschki/J. Theis, Christliche Spiritualität lehren, lernen und leben. Frage-stellungen und Ziele des Bandes, in: S. Altmeyer/R. Boschki/J. Theis/J. Woppowa (Hg.), Christliche Spiritualität lehren, lernen und leben, Göttingen 2006, 9-13.

Die Zweite Naivität. Zum Verhältnis von Glauben und Bildung, in: TThZ 115 (2006) 332–343.

zus. mit R. Boschki, Theologie der Kinder – Theologie der Kindheit, in: KatBl 131 (2006) 94–100.

Zwischen Integration und Widerstand. Produktive Spannungen im Bildungsdenken Ernst Simons vor dem Hintergrund der jüdischen Erwachsenenbildung nach 1933, in: Im Gespräch. Hefte der Martin Buber-Gesellschaft, Nr. 10/2005, 21–30.

Hoffnung lernen. Denkanstöße zu einer erinnernden Katechese, in: J. Theis (Hg.), Die Welt geht rascher als die Kirche, Trier 2005, 195–204.

Firmbegleitung als Prozeß gemeinsamen Fragen-Lernens, in: LS 54 (2003) 256–259.

Heiligung des Alltags, in: Unter dem Zeichen des Regenbogens. Rundbrief der Abtei Hagia Maria Sion Jerusalem, Nr. 23 v. 02.02.2003, 14f.

Zwischen Chaluz und Talmid Chacham. Zur Bedeutung des Zionismus in Fragen jüdischer Erziehung, in: A. Pontzen/A. Stähler (Hg.), Das gelobte Land. Erez Israel von der Antike bis zur Gegenwart. Quellen und Darstellungen, Reinbek bei Hamburg 2003, 222–242.

»Der überwindende Jude«. Geistiger Widerstand als Grundprinzip jüdischer Erwachsenenbildung, in: M. Konkel/A. Pontzen/H. Theißen (Hg.), Die Konstruktion des Jüdischen in Vergangenheit und Gegenwart, Paderborn 2003, 207–221.

Religiöse Bildung bei Franz Rosenzweig, Martin Buber und Ernst Simon, in: MThZ 54 (2003) 55–67.

Art. ›Simon, Ernst Akiba‹, in: BBKL 21 (2003) 1439–1446.

3. Religionsdidaktische Unterrichtsentwürfe, Praxisbeiträge und Schulbücher

Brennpunkte der Kirchengeschichte, Paderborn 2015 (zus. mit S. Bork, A.-K. Buchmüller, N. Köster, W. Michalke-Leicht, L. Sabel, C. P. Sajak).

Religion: Vielfalt und Bindung, in: R. Burrichter/J. Epping (Hg.), Sensus Religion – Routenplaner. Navigationshilfe für vernetztes Lernen, München 2015, 16-25.

Ich bin da, wo du bist. Eine Einführung in das Jahresthema, in: Bonifatiuswerk (Hg.), Erstkommunion-Begleitheft 2014, 3f.

zus. mit L. Oesterheld, Dem Sonntag eine Seele geben. Spirituelle Begleitung von Lehrerinnen und Lehrern, in: L. Rendle (Hg.), Ganzheitliche Methoden in der Schulpastoral, München 2013, 121-136.

Leben wahrnehmen und Leben gestalten. Spirituelles Lernen im Religionsunterricht, in: L. Rendle (Hg.), Ganzheitliche Methoden in der Schulpastoral, München 2013, 139-154.

Mit anderen Augen sehen lernen. Aufbauender Kompetenzerwerb für den interreligiösen Dialog, in: RelliS (Religion lehren und lernen in der Schule), Heft 2/2013, 40-45.

Religion: Vielfalt und Bindung, in: sensus Religion. Vom Glaubenssinn und Sinn des Glaubens. Unterrichtswerk für den Katholischen Religionsunterricht der Oberstufe, hg. v. Rita Burrichter und Josef Epping unter Mitarbeit von C. Gärtner, C. Kracht, N. Neßhöver und J. Woppowa, München 2013, 15-46.

Handeln und Verwandeln (Ethik), in: ebd. 69-90 (zus. mit R. Burrichter und C. Gärtner).

Der autonome Mensch. Freiheit aus ethischer Sicht, in: ebd. 80f.

Glaube, Geist, Gehirn. Die Rede von Gott vor dem Forum der Neurowissenschaften (Jahrgang 11/12), in: RelliS (Religion lehren und lernen in der Schule), Heft 2/2012, 46-53.

Erkennst du die Wahrheit? Die Formel von Chalkedon als Basis eines Christologiekurses. Eine Lernsequenz für die Sek. II, in: RelliS (Religion lehren und lernen in der Schule), Heft 2/2011, 50-58.

Trau dich zu glauben! Eine Einführung in das Jahresthema, in: Bonifatiuswerk (Hg.), Erstkommunion-Begleitheft 2012, Paderborn 2012, 4f.

Judentum, in: C. P. Sajak (Hg.), Kippa, Kelch, Koran. Interreligiöses Lernen mit Zeugnissen der Weltreligionen. Ein Praxisbuch, München 2010, 107-152.

»Das gehört mir allein!« – Zu wenig Brot für alle?!, in: Bonifatiuswerk (Hg.), Erstkommunion-Begleitheft 2011, Paderborn 2010, 12f.

Menschen beten zu Gott. Bitten, danken, loben mit allen Sinnen, in: Treffpunkt RU – Neuausgabe. Lehrerkommentar zum Unterrichtswerk für katholische Religionslehre in der Sekundarstufe I. Jahrgangsstufe 5/6, hg. v. C. P. Sajak in Zusammenarbeit mit A.-K. Muth, erarbeitet von C. Gärtner, U. Lonny-Platzbecker, D. Miedza, G. Otten, O. Windeln und J. Woppowa, München: Kösel Verlag 2010, 80-94.

Aus einer Wurzel. Juden und Christen, in: ebd. 95-106.

Glaube braucht Zeichen. Mit allen Sinnen glauben, in: Treffpunkt RU – Neuausgabe. Lehrerkommentar zum Unterrichtswerk für katholische Religionslehre in der Sekundarstufe I. Jahrgangsstufe 7/8, hg. v. C. P. Sajak in Zusammenarbeit mit A.-K. Muth, erarbeitet von C. Gärtner, U. Lonny-Platzbecker, D. Miedza, G. Otten, O. Windeln und J. Woppowa, München: Kösel Verlag 2010, 34-46.

Spuren des lebendigen Gottes. Gottesbegegnungen – Gottesbilder, in: ebd. 134-150.

Grenzen erfahren. Alter – Leiden – Sterben – Tod, in: Treffpunkt RU – Neuausgabe. Lehrerkommentar zum Unterrichtswerk für katholische Religionslehre in der Sekundarstufe I. Jahrgangsstufe 9/10, hg. v. C. P. Sajak in Zusammenarbeit mit A.-K. Muth, erarbeitet von C. Gärtner, U. Lonny-Platzbecker, D. Miedza, G. Otten, O. Windeln und J. Woppowa, München: Kösel Verlag 2010, 41-54.

Hinduismus und Buddhismus. Östliche Wege zur Mitte, in: ebd. 185-200.

Der überraschende Gott. Wie Gottes Gnade in der Oberstufe zum Thema wird, in: Katechetische Blätter 134 (2009) 426-430.

4. Liturgische Entwürfe, spirituelle Impulse und Predigten

Heiliger Josef – typisch Mann?, in: Der Prediger und Katechet 156 (2017) 228-231.

Das Leben als letzte Gelegenheit?, in: Der Prediger und Katechet 155 (2016) 734-737.

Lernen, in: C. P. Sajak/W. Verburg (Hg.), 5-Minuten-Pause. Impulse zum Nachdenken für Lehrerinnen und Lehrer, München 2015, 20f.

Visionen haben, in: ebd. 56f.

Gerecht sein, in: ebd. 60f.

Korrigieren, in: ebd. 76f.

Zweifeln, in: ebd. 92f.

Entscheiden, in: 108f.

Wider alle Zweifel: hören und hoffen, in: Der Prediger und Katechet 154 (2015) 575-578.

Gott dreifaltig erfahren (zum Dreifaltigkeitssonntag), in: Der Prediger und Katechet 153 (2014) 485-488.

Den Heiligen Gottes auf der Spur (zum Fest Allerheiligen), in: Der Prediger und Katechet 152 (2013) 785-788.

Adventlich leben (Lk 1,39-45), in: Der Prediger und Katechet 152 (2013) 41-44.

Vom überzeugten und überzeugenden Opfern (1 Kön 17,10/Mk 12,38-44), in: Der Prediger und Katechet 151 (2012) 822-825.

In liebender Aufmerksamkeit (zum Jahresschluss), in: Der Prediger und Katechet 150 (2011) 71-74.

Mut zum Risiko (1 Thess 5,1-6/Mt 25,14-30), in: Der Prediger und Katechet 150 (2011) 830-833.

Mensch werden heißt heilig werden (zum Fest der Heiligen Familie), in: Der Prediger und Katechet 150 (2011) 63-67.

Ein göttlicher Indikativ (Joh 10,27-30), in: Der Prediger und Katechet 149 (2010) 359-362.

22. Sonntag im Jahreskreis, in: Gottes Volk. Lesejahr B, H. 7/2009, 28-40.

Zwei Apostelfürsten in unserer Zeit (zum Fest Petrus und Paulus), in: Der Prediger und Katechet 148 (2009) 529-532.

Über Fernweh - Aufbruch - und das Zuhause-Sein (zum Ferienbeginn), in: Der Prediger und Katechet 147 (2008) 581-584.

Wildkräuterrealismus (Mt 13,24-43), in: Der Prediger und Katechet 147 (2008) 544-547.

3. Sonntag im Jahreskreis, in: Gottes Volk. Lesejahr A, H. 2/2008, 83-95.

Vom Dienen (Lk 10,38-42), in: Der Prediger und Katechet 146 (2007) 537-540.

Hochfest Allerseelen, in: Gottes Volk. Lesejahr B, H. 8/2006, 66-72.

27. Sonntag im Jahreskreis, in: Gottes Volk. Lesejahr A, H. 7/2005, 99-111.

Montag der Osteroktav – Ostermontag, in: Gottes Volk. Lesejahr C, H. 4/2004, 28-37.

5. Rezensionen

Rez. P. Lillmeier, Die Katholische Grundschule NRW. Öffentliche Grundschule im konfessionellen Gewand. Ein grundschultheoretischer Diskurs, Würzburg 2015, in: KatBl 141 (2016) 391f.

Rez. E.-M. Kenngott/R. Englert/T. Knauth (Hg.), Konfessionell – interreligiös – religionskundlich. Unterrichtsmodelle in der Diskussion, Stuttgart 2015, in: KatBl 141 (2016) 152.

Rez. M. Hofheinz/H. Noormann (Hg.), Was ist Bildung im Horizont von Religion? (FS F. Johannsen) Stuttgart 2014, in: RpB 73/2015, 128-130.

Rez. G. Bitter/M. Blasberg-Kuhnke (Hg.), Religion und Bildung in Kirche und Gesellschaft (FS N. Mette), Würzburg 2011 (STPS 86), in: Lebendiges Zeugnis 68 (2013) 66-69.

Rez. H. Schmid/W. Verburg, (Hg.), Gastfreundschaft. Ein Modell für den konfessionellen Religionsunterricht der Zukunft, München 2010, in: rhs 54 (2011) 139-140.

Rez. U. Kropac, Religionspädagogik und Offenbarung. Anfänge einer wissenschaftlichen Religionspädagogik im Spannungsfeld von pädagogischer Innovation und offenbarungstheologischer Position, Münster 2006, in: rhs 49 (2006) 320–321.

Stellvertretende Institutssprecherin

Prof. Dr. Nicole Priesching

Kontakt
Publikationen
Prof. Dr. Nicole Priesching

Institut für Katholische Theologie > Kirchen- und Religionsgeschichte

Institutsleiterin - Professorin

Telefon:
+49 5251 60-2356
Büro:
N3.128 (Karte)
Sprechzeiten:

im SS 2018:
dienstags, 16-17 Uhr

Web:
Besucher:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

1. Monografien

1. Maria von Mörl (1812-1868) - Leben und Bedeutung einer „stigmatisierten Jungfrau“ aus Tirol im Kontext ultramontaner Frömmigkeit, Brixen 2004. [Dissertation]

2. Von Menschenfängern und Menschenfischern. Sklaverei und Loskauf im Kirchenstaat des 16. - 18. Jahrhunderts (Sklaverei - Knechtschaft - Zwangsarbeit, Bd. 10), Georg Olms Verlag, Hildesheim / Zürich / New York 2012.

3. Sklaverei in der Neuzeit (Geschichte Kompakt), Darmstadt 2014.

4. Sklaverei im Urteil der Jesuiten, (Reihe: Sklaverei - Knechtschaft - Zwangsarbeit, Bd. 15), Georg Olms Verlag, Hildesheim / Zürich / New York 2017.

2. Herausgeberschaften

1. Württembergisches Klosterbuch. Klöster, Stifte und Ordensgemeinschaften von den Anfängen bis in die Gegenwart, hg. von Wolfgang Zimmermann und Nicole Priesching, Ostfildern 2003.

2. Unter der Geissel Gottes. Das Leiden der stigmatisierten Maria von Mörl (1812-1868) im Urteil ihres Beichtvaters, hg. von Nicole Priesching, Brixen 2007. [Edition]

3. Widerstand? Forschungsperspektiven auf das Verhältnis von Katholizismus und Nationalsozialismus (theologie.geschichte Beihefte 2), hg. v. Andreas Henkelmann und Nicole Priesching, Saarbrücken 2010.

4. Katholiken im langen 19. Jahrhundert. Akteure - Kulturen - Mentalitäten. Festschrift für Otto Weiß, Regensburg 2014, hg. v. Dominik Burkard und Nicole Priesching.

5. Gefangenenloskauf im Mittelmeerraum (Sklaverei - Knechtschaft - Zwangsarbeit, Bd. 13), Georg Olms Verlag, Hildesheim / Zürich / New York 2015, hg. v. Heike Grieser und Nicole Priesching.

6. Theologie und Sklaverei von der Antike bis in die frühe Neuzeit, Hildesheim u.a. 2016, hg. v. Nicole Priesching und Heike Grieser. 

3. Aufsätze in Sammelbänden und Zeitschriften

1. Frömmigkeitskultur und Ultramontanismus in Tirol um 1850, in: Geschichte und Region/ Storia e Regione, Innsbruck 2003/2, S. 15-36.

2. Art. "Aichhalden" in: Kreisbeschreibung Rottweil, Ostfildern 2003, Bd. I, S. 275-283; Art. "Lauterbach", in: Ebd., Bd. II, S. 9-17.

3. Grundzüge ultramontaner Frömmigkeit am Beispiel der „stigmatisierten Jungfrau“ Maria von Mörl, in: Gisela Fleckenstein, Joachim Schmiedl (Hgg.), Der Ultramontanismus. Tendenzen der Forschung, Paderborn 2005, S. 77-92.

4. Die Mystikerin aus dem Münsterland. Anna Katharina Emmerick zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung, in: Veronika Huesmann, Gabriele Osthues (Hgg.), Anna Katharina Emmerick (1774-1824). Fremde Lebensspuren. Eine historische und theologische Spurensuche, Münster 2005, S. 11-27.

5. Katholische Führungspersönlichkeiten zu Besuch bei der Ekstatikerin Maria von Mörl (1812-1868). Ein frömmigkeitsgeschichtliches Phänomen im Vergleich von Eigen- und Fremdwahrnehmung, in: Nils Freytag/Diethard Sawicki (Hgg.), Wunderwelten. Religiöse Ekstase und Magie in der Moderne, München 2006, S. 115-141.

6. Die Karmeliten/ Karmelitinnen, in: Orden und Klöster im Zeitalter von Reformation und katholischer Reform 1500-1700, Bd. II ( = KLK 66, hg. v. Friedhelm Jürgensmeier u. Regina Elisabeth Schwerdtfeger), Münster 2006, S.89-109.

7. Die Unbeschuhten Karmeliten (Ordo Fratrum Carmelitanum Discalceatorum), in: Orden und Klöster im Zeitalter von Reformation und katholischer Reform 1500-1700, Bd. II ( = KLK 66, hg. v. Friedhelm Jürgensmeier u. Regina Elisabeth Schwerdtfeger), Münster 2006, S. 111-123.

8. Anna Katharina Emmerick im historischen Kontext, in: Clemens Engling, Hermann Flothkötter, Johannes Heling (Hgg.), Anna Katharina Emmerick - ihre mystische Existenz aus nachmoderner Sicht, Münster 2007, S. 63-79.

9. Toleranz als Grenzphänomen, in: Religionsunterricht an höheren Schulen (2007/2), S. 86-94.

10. „Wandelt euch durch neues Denken!“ Die Rezeption des Zweiten Vatikanums in den Orden und Kongregationen der Diözese Rottenburg-Stuttgart, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 26 (2007), S. 179-193.

11. Menschen als Ware: Sklaverei in der Frühen Neuzeit im Mittelmeerraum, in: Andreas Exenberger/Josef Nussbaumer (Hgg.), Von Menschenhandel und Menschenpreisen. Wert und Bewertung von Menschen im Spiegel der Zeit, Innsbruck 2007, S. 41-55 (zusammen mit Daniel Steinke).

12. Die Verurteilung der Sklaverei unter Gregor XVI. im Jahr 1839. Ein Traditionsbruch? In: Saeculum (2008/1), S. 143-162.

13. Der Konflikt zwischen Ennemoser und Giovanelli um die Deutung der Maria von Mörl, in: Für Freiheit, Wahrheit und Recht, hg. v. Tiroler Landesmuseum Innsbruck 2009, S. 141-150.

14. Der Erste Kreuzzug als Pilgerfahrt: Eine Militarisierung der Wallfahrt oder eine Sakralisierung der Ritterschaft? Ein Beitrag zur Spiritualität der Kreuzfahrer, in: Annali di studi religiosi 11, hg. vom Istituto di Scienze Religiose in Trento, Trient 2010, 147-166.

15. Herz-Jesu-Verehrung. Ein Kult im Spannungsfeld von Frömmigkeit und Politik, in: Erich Garhammer (Hg.), Theologie, wohin? Blicke von außen und von innen, Würzburg 2011, 295-322.

16. Als Kaiser Franz I. am 27. Oktober 1815 durch Bozen reiste, in: Regionale Zivilgesellschaft in Bewegung/ Cittadini innanzi tutto. Festschrift für Hans Heiss, hg. v. Hannes Obermair, Stephanie Risse u. Carlo Romeo, Wien/Bozen 2012, 588-601.

17. Mystikerinnen des 19. Jahrhunderts – ein neuer Typus?, in: Waltraud Pulz (Hg.), Zwischen Himmel und Erde. Körperliche Zeichen der Heiligkeit (Beiträge zur Hagiographie 11), Stuttgart 2012, 79-97.

18. Nicole Priesching/ Edeltraud Klueting, Weinheim, in: Monasticon Carmelitanum. Die Klöster des Karmelitemordens (O.Carm.) in Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart, hg. v. Edeltraud Klueting, Stephan Panzer u. Andreas H. Scholten, Münster 2012, 746-756.

19. Taufe als Weg in die Freiheit? Konversionen muslimischer Sklaven im frühneuzeitlichen Rom, in:  Ricarda Matheus, Elisabeth Oy-Marra, Klaus Pietschmann (Hg.), Barocke Bekehrungen. Konversionsszenarien im Rom der Frühen Neuzeit (Mainzer Historische Kulturwissenschaften 6), Bielefeld 2013, 45-62.

20. Gehören Beginen zum "Semireligiosentum"? Laienfrömmigkeit und Orensideale, in: Anne Conrad (Hg.), Welt-geistliche Frauen in der Frühen Neuzeit. Studien zum weiblichen Semireligiosentum (KLK 73), Münster 2013, 141-163.

21. Innere und äußere Mission im 19. Jahrhundert, in: Christoph Stiegemann, Martin Kroker u. Wolfgang Walter (Hgg.), Credo. Christianisierung Europas im Mittelalter, Bd.1: Essays, Paderborn 2013, 468-474.

22. Nicole Priesching/ Gabriel-David Krebes, Ad maiorem Dei gloriam - Das Wirken der Jesuiten in Paderborn aus frömmigkeitsgeschichtlicher Perspektive, in: Josef Meyer zu Schlochtern (Hg.), Die Academia Theodoriana. Von der Jesuitenuniversität zur Theologischen Fakultät Paderborn 1614-2014, Paderborn 2014, 119-138.

23. Heike Grieser/ Nicole Priesching, Einleitung, in: Dies. (Hgg.), Gefangenenloskauf im Mittelmeerraum. Ein interreligiöser Vergleich (Sklaverei – Knechtschaft – Zwangsarbeit 13), Hildesheim u.a. 2015, XI-XXIV.

24. Seelenheil und Prestige. Die Erzbruderschaft der Gonfalone als Loskauforganisation für den Kirchenstaat, in: Heike Grieser u. Nicole Priesching (Hgg.), Gefangenenloskauf im Mittelmeerraum. Ein interreligiöser Vergleich (Sklaverei – Knechtschaft – Zwangsarbeit 13), Hildesheim u.a. 2015, 191-211.

25. Nicole Priesching/ Heike Grieser, Einleitung, in: Dies. (Hgg.), Theologie und Sklaverei von der Antike bis in die frühe Neuzeit, Hildesheim u.a. 2016, IX-XXI.

26. Heike Grieser/ Nicole Priesching, Sklaverei und christliches Gnadenethos. Einige Deutungen des Philemonbriefes von den Vätern bis zur Barockscholastik, in: Dies. (Hgg.), Theologie und Sklaverei von der Antike bis in die frühe Neuzeit, Hildesheim u.a. 2016, 231-279.

27. Die Erzbischöfliche philosophisch-theologische Akademie in der NS-Zeit, in: ThGl 106/3 (2016), 202-223.

28.  Das Beginenwesen in der Frühen Neuzeit. Forschungsstand und Forschungsperspektiven, in: Das Beginenwesen in Spätmittealter und Früher Neuzeit, hg. v. Jörg Voigt, Bernward Schmidt, Marco A. Sorace (Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte Bd. 20), Stuttgart 2016, 66-86.

29. Weibliches Wissen um die Passion: Transfer und Transformation. Von Teresa von Avila (1515–1582) zu Maria von Mörl (1812–1868), in: Religiöses Wissen im vormodernen Europa. Schöpfung – Mutterschaft – Passion, hg. v. Renate Dürr, Annette Gerok-Reiter, Andreas Holzem, Steffen Patzold, Paderborn u.a. 2016 (im Erscheinen).

4. Lexikonartikel

1. Mörl, Maria von, in: BBKL XV (1999), Sp. 1015-1017.

2. Lazzari, Domenica, in: BBKL XV (1999), Sp. 855.

3. Mörl, Maria von, in: Les Femmes Mystiques. Histoire et Dictionnaire, hg. v. Audrey Fella, Paris 2013, 743-745.

4. Marie du Divin Coeur (Droste zu Vischering, Maria), (1863-1899), in: Les Femmes Mystiques. Histoire et Dictionnaire, hg. v. Audrey Fella, Paris 2013, 675-676.

5. Rezensionen

1. Josef Gelmi, Geschichte der Kirche in Tirol, Innsbruck 2001, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 21 (2002), 378f.

2. Bernhard Gißibl, Frömmigkeit, Hysterie und Schwärmerei. Wunderbare Erscheinungen im bayerischen Vormärz (Münchner Studien zur neueren und neuesten Geschichte, Bd.  23), Frankfurt am Main 2004, in: Geschichte und Region/ Storia e Regione, Innsbruck (2003/2),  233-235.

3. Stefan Samerski, „Wie im Himmel, so auf Erden?“. Selig- und Heiligsprechung in der katholischen Kirche 1740 bis 1870, Stuttgart u.a. 2002, in: sehepunkte 5 (2005/2), [15.02.2005/ Online].

4. Thomas Brechenmacher, Das Ende der doppelten Schutzherrschaft. Der Heilige Stuhl und die Juden am Übergang zur Moderne (1775-1879), Stuttgart 2004, in: RJKG 24 (2005), 319f.

5. Gisela Muschiol (Hg.), Katholikinnen und Moderne. Katholische Frauenbewegung zwischen Tradition und Emanzipation, Münster 2003, in: ZKG 116 (2005/3), 421f.

6. Lukas Rölli-Alkemper, Familie im Wiederaufbau. Katholizismus und bürgerliches Familienideal in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1965 (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B, Bd. 89), Paderborn 2000, in: RJKG 24 (2005), 338-340.

7. Claudius Heitz, Volksmission und Badischer Katholizismus im 19. Jahrhundert (Forschungen zu Oberrheinischen Landesgeschichte, Bd. 1), München 2005, in: SZRKG 100 (2006), 491-493.

8. Gilbert Crispin, Disputatio iudaei et christiani. Lateinisch-deutsch, Freiburg i. Br. 2005, in: Theologische Revue 102 (2006), 1.

9. Caroline Ford, Divided Houses, Religion and Gender in Modern France, Ithaca/ London 2005, in: sehepunkte 6 (2006/3), [15.03.2006/ Online].

10. Antonia Leugers (Hg.), Berlin, Rosenstrasse 2-4. Protest in der NS-Diktatur. Neue Forschungen zum Frauenprotest in der Rosenstrasse 1943, Annweiler 2005, in: sehepunkte 6 (2006/3), [15.03.2006/ Online].

11. Martin Friedrich, Kirche im gesellschaftlichen Umbruch. Das 19. Jahrhundert (Zugänge zur Kirchengeschichte, Bd. 8), Stuttgart 2006, in: sehepunkte 6 (2006/11), [15.11.2006/ Online].

12. Robert C. Davies, Christian Slaves, Muslim Masters. White Slavery in the Mediterranean, The Barbary Coast and Italy, 1500-1800, Hampshire 2003, in: Zeitschrift für Historische Forschung. Vierteljahresschrift für die Erforschung des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit (2007), 206f.

13. Das Wunderbuch Unserer Lieben Frau im thüringischen Elende. Herausgegeben und kommentiert von Gabriela Signori unter Mitarbeit von Jan Hrdina, Thomas T. Müller und Marc Müntz. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Große Reihe, Bd. 12), Köln/ Wien u.a. 2006, in: ZGK 118 (2007/4), 406f.

14. Jean-Claude Schmitt, Die Bekehrung Hermanns des Juden. Autobiographie, Geschichte und Fiktion, Stuttgart 2006, in: Theologische Revue 2 (2008), Sp. 129-133.

15. Maria Anna Zumholz, Volksfrömmigkeit und Katholisches Milieu. Marienerscheinungen in Heede 1937-1940, Cloppenburg 2004, in: Heimatpflege in Westfalen 2 (2008), 30f.

16. Karl-Joseph Hummel, Christoph Kösters (Hgg.), Kirchen im Krieg. Europa 1939-1945, Paderborn 2007, in: theologie.geschichte 3 (2008), [Online].

17. Le commerce des captifs. Les intermédiaires dans l'échange et le rachat des prisonniers en Méditérannée, XVe-XVIIIe siècles, Etudes réunies par Wolfgang Kaiser, Collection de École Française de Rome 406, Rom 2008, in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 89 (2009), 500f.

18. Antonia Leugers, Jesuiten in Hitlers Wehrmacht. Kriegslegitimation und Kriegserfahrung, Paderborn 2009, in: RJKG  28 (2009), 310.

19. Monica Juneja, Margit Pernau (Hgg.), Religion und Grenzen in Indien und Deutschland. Auf dem Weg zu einer transnationalen Historiographie, Göttingen 2009, in: SZRKG 2010, 374-376.

20. Zwischen Heilsgeschichte und Faktenpositivismus. Hubert Jedins Standardwerk der Kirchengeschichte, in: Zeithistorische Forschungen/ Studies in Contemporary History 7 (2010/3), 475-478.

21. Heike Johanna Mierau, Kaiser und Papst im Mittelalter, Köln u.a. 2010, in: Theologische Revue 2 (2011), Sp. 125f.

22. David M. Whitford, The Curse (Fluch) of Ham in the Early Modern Era. The Bible and the Justifications of Slavery, Farnham 2009, in: Theologische Revue 3 (2011), 1f.

23. Relinde Meiwes, Von Ostpreussen in die Welt. Die Geschichte der ermländischen Katharinenschwestern (1772-1914), Paderborn 2011, in: H-Soz-u-Kult, [02.11.2011/ Online].

24. Edeltraud Klueting, Harm Klueting (Hgg.), Fromme Frauen als gelehrte Frauen. Öffentliche Internationale Tagung der Diözesan- und Dombibliothek Köln (1. bis 4. April 2009), Köln 2010, in: Theologische Revue 109 (2013/2), 121f.

25. Claudia Schlager, Kult und Krieg. Herz Jesu – Sacré Cœur – Christus Rex im deutsch-französischen Vergleich, Tübingen (Tübinger Vereinigung für Volkskunde e. V.) 2010, 5 (Untersuchen des Ludwig-Uhland-Instituts der Universität Tübingen, Bd. 109), in: Francia-Recensio. 19./20. Jahrhundert - Histoire contemporaine (2011/3). 

26. David Lugenbühl, Franziska Metzger u.a. (Hgg.), Religiöse Grenzziehungen im öffentlichen Raum. Mechanismen und Strategien von Inklusion und Exklusion im 19. und 20. Jahrhundert, Stuttgart 2011, in: RJKG 31 (2012), 237-239.

27. Jörg Voigt, Beginen im Spätmittelalter. Frauenfrömmigkeit in Thüringen und im Reich (Veröffentlichung der Historischen Kommission für Thüringen, Kleine Reihe Bd. 32), Köln 2012, in: Theologische Revue 109 (2013/4), Sp. 296-298.

28. Thomas Flammer, Hans-Jürgen Karp (Hgg.), Maximilian Kaller. Bischof der wandernden Kirche. Flucht und Vertreibung – Integration – Brückenbau, Münster 2012, in: ZGK 125 (2014/4), 425-427.

29. Wilhelm Damberg, Karl-Joseph Hummel (Hgg.), Katholizismus in Deutschland. Zeitgeschichte und Gegenwart (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B, Forschungen 130), Paderborn 2015, in: H-Soz-Kult, [16.10.2015/ Online].

30. Bernd Jaspert (Hg.), Kirchengeschichte als Wissenschaft, Münster 2013, in: ZKG 126 (2015/4), 83f.

31. Stefan Kopp, Volkssprachliche Verkündigung. Die Modellanreden in den Diözesanritualien des deutschen Sprachgebietes, in: Theologie und Glaube (2018/108), S. 203–205.

32. Otto Weiss, Die Macht der Seherin von Altötting. Geisterglaube im Katholizismus des 19. Jahrhunderts, Kevelaer 2015, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 36 (2017), S.360f.

Die Universität der Informationsgesellschaft