Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen
Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen
Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Nachricht

|

Studienfahrt nach Israel und Palästina

Vom 19. bis 29.09.2017 haben Sie die Möglichkeit, an einer Studienfahrt nach Israel teilzunehmen. Eine Informationsveranstaltung findet am 1.02.2017 um 13.00 Uhr in N5 101 (UPB) statt. Die Anmeldung ist möglich vom Mittwoch, den 25. Januar bis 6. Februar 2017 per Mail an Marie.Christin.Buenzel@upb.de (und schriftlich über den Postkasten „Katholische Theologie“ – Flur N3). Die Plätze werden in der Reihenfolge der E-Mail-Anmeldung vergeben! Studierende der Theologie haben Priorität. Beachten Sie die ausführlichen Informationen auf den Informationsblättern. Die Fahrt kann zusammen mit dem Vorbereitungsseminar für das Themenmodul angerechnet werden (Biblische Theologie). Die Möglichkeit im Anschluss daran eine Hausarbeit zu schreiben besteht ebenfalls. Für genauere Angaben wenden Sie sich an Frau Bünzel.

Die Universität der Informationsgesellschaft