Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen
Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen
Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Informationen zur Belegung von Veranstaltungen an der Theologischen Fakultät Paderborn

Aufgrund der bestehenden Kooperation zwischen der Theologischen Fakultät Paderborn und unserem Institut haben Sie die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen der Theologischen Fakultät zu besuchen und diese für Ihr Studium anzurechnen. Sie müssen hierzu nichts weiter unternehmen, Sie können einfach an der von Ihnen ausgewählten Veranstaltung teilnehmen. Einige Veranstaltungen finden Sie direkt über PAUL, alle weiteren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis der Theol. Fakultät (siehe Homepage der Fakultät Paderborn).

Alle in PAUL bereits eingepflegten Veranstaltungen können Sie problemlos für die in PAUL jeweils angegebenen Modulzuordnungen anrechnen lassen. Hier erfolgt die Anrechnung der jeweiligen Leistung nach dem für Ihren Studiengang üblichen Verfahren (bei BA-Studiengängen über PAUL, ansonsten über die üblichen Scheinformulare). Bitte halten Sie bei Leistungsnachweisen jeweils Rücksprache mit der Fachvertreterin/ dem Fachvertreter und lassen Sie den Leistungsnachweis gegenzeichnen.

Alle weiteren Veranstaltungen, die Sie im Vorlesungsverzeichnis der Theologischen Fakultät finden, können Sie auch besuchen, doch bedarf es hier jeweils der Rücksprache mit der jeweiligen Fachvertreterin/ dem jeweiligen Fachvertreter (s.u.), ob die Veranstaltung für Ihren Studiengang anrechenbar ist. Dazu sollten Sie noch vor Semesterbeginn Kontakt zur Fachvertreterin/zum Fachvertreter aufnehmen und dies klären.

Studierende des Lehramts mit Abschluss der Ersten Staatsprüfung lassen den jeweiligen Schein am Ende des Semesters von der Fachvertreter/ von dem Fachvertreter bitte gegenzeichnen.

Bitte beachten Sie jeweils die Teilnahmebedingungen der einzelnen Lehrveranstaltungen, die u.U. von den an unserem Institut üblichen Bedingungen abweichen können (bspw. Anwesenheitspflicht).

 

Leistungsnachweise (Lehramt mit Abschluss Staatsexamen):

Bitte halten Sie für den Erwerb eines Leistungsnachweises zunächst Rücksprache mit der Fachvertreterin/ dem Fachvertreter und lassen Sie den Leistungsnachweis gegenzeichnen.

 

Prüfungen:

Lehramt mit Abschluss Staatsexamen:

In den für die Zwischenprüfung vorgesehenen und in PAUL freigegebenen Veranstaltungen für das Modul 2 können Sie auch die Zwischenprüfung ablegen. Das ist bei Veranstaltungen von Herrn Prof. Dr. Wilhelms im Modul 2 der Fall. Ansonsten sollten Sie hierzu jeweils nochmals Rücksprache mit der Fachvertreterin/dem Fachvertreter halten.

Examensprüfungen sind im Bereich Biblische Theologie (AT) bei Prof. Dr. Konkel und im Bereich Systematische Theologie bei Prof. Dr. Wilhelms (nur GyGeBK und immer in Kombination mit Prof. Dr. von Stosch) möglich. Die Anmeldungen zu den Examensprüfungen laufen auch hier über das institutsinterne Anmeldeverfahren.

 

Lehramt BA:

Sofern in PAUL eine Veranstaltung der Theologischen Fakultät für einen Modulbereich freigegeben ist, in dem eine Prüfungsleistung vorgesehen ist, können Sie hier auch die Prüfungsleistung absolvieren - dies ist jedoch nur in seltenen Ausnahmen der Fall.  In der Regel können Sie in den Veranstaltungen der Theologischen Fakultät eine aktive und qualifizierte Teilnahme erbringen (3 LP). Maßgeblich ist im Letzten die Modulzuordnung in PAUL.

 

FachvertreterInnen:

Biblische Theologie: Prof. Dr. Strotmann

Historische Theologie: Prof. Dr. Priesching

Systematische Theologie: Prof. Dr. von Stosch

Praktische Theologie/Religionspädagogik: Prof. Dr. Burrichter  

Die Universität der Informationsgesellschaft