Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Autor: Joakim Jardenberg | Lizenz: CC BY 2.0 Bildinformationen anzeigen
Autor: Michal Dočekal | Lizenz: CC BY-SA 2.0 Bildinformationen anzeigen
Autor: Clyde Robinson | Lizenz: CC BY 2.0 Bildinformationen anzeigen
Autor: Harco Rutgers | Lizenz: CC BY-SA 2.0 Bildinformationen anzeigen
Autorin: Janaina C. Falkiewicz | Lizenz: CC BY 2.0 Bildinformationen anzeigen

Autor: Joakim Jardenberg | Lizenz: CC BY 2.0

Autor: Michal Dočekal | Lizenz: CC BY-SA 2.0

Autor: Clyde Robinson | Lizenz: CC BY 2.0

Autor: Harco Rutgers | Lizenz: CC BY-SA 2.0

Autorin: Janaina C. Falkiewicz | Lizenz: CC BY 2.0

| Jörg Müller-Lietzkow

Abschlussarbeit (BA oder MA): Games and Religion / Computerspiele und Religion (Dt. oder Engl.)

Angeregt durch Kolleginnen und Kollegen stellt sich die Frage:

Welche Bedeutung hat Religion in interaktiven Medien, noch konkreter in digitalen Spielen?

Gerade historische Spiele bauen immer wieder auf den unterschiedlichsten Mythen und Geschichten auf, die häufig einen Bezug zu Religionen direkt oder indirekt aufweisen. Das Forschungsfeld ist noch recht jung, wenngleich erste Arbeiten sehr interessante Anreize bieten. Wir suchen 3-4 Studierende, die sich in unterschiedlichster Weise mit diesem Thema auseinandersetzen. Z. B. können dabei ebenso die polytheistischen Religionen des alten Ägypten sein, die heute in Assassins Creed Origins ganz neue Bedeutung erhalten. Oder auch die Jagd nach religiösen Artefakten. Darüber hinaus spielen Glaubensdarstellungen eine große Rolle vor allem in Rollenspielen. Wir freuen uns über kurze Bewerbungen mit einem Motivationsschreiben / einer ersten Skizze an Jörg Müller-Lietzkow.

Die Universität der Informationsgesellschaft