Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Collage
Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos.
Kopfschutz-Kopfschmuck Bildinformationen anzeigen

Collage Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos. Kopfschutz-Kopfschmuck

Foto: Lisa Kuntze-Fechner, Julia Schäfer

|

„WIE WOHNEN?“ – Interdisziplinäres Arbeitstreffen an der Schnittstelle von Mode, Textildesign und Medien

Am 2. Februar 2018 findet an der Universität Paderborn (H7.140, H7.130) das interdisziplinäre Arbeitstreffen „WIE WOHNEN?“ statt. Die im Vermittlungsmodul des Fachs Textil initiierte Veranstaltung nähert sich dem Thema Wohnen anhand folgender Leitgrafen an: Wie textil / technisch / medial wohnen wir?
Im Rahmen des Arbeitstreffens halten Gastreferierende aus Textil-, Kunst- und Medienwissenschaften 30-minütige Impulsvorträge zum Thema Wohnen aus jeweiliger Forschungsperspektive und stellen sie anschließend zur Diskussion. Das Programm ergänzen künstlerische Performances von Paderborner Mode-Textil-Design Studierenden.

Ausgangspunkt und Anlass des Arbeitstreffens ist das Erscheinen der sechsten Ausgabe des digitalen Fachmagazins WEFT: „Wie wohnen?“ (Hg. Prof. Dr. Iris Kolhoff-Kahl) – Wie textil wohnen wir heute? In welchen Formen, Dingen, Strukturen begegnen uns textile Hüllen?

Der Workshop ist öffentlich. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen, Programm und Abstract unter: http://www.weft-magazine.de  


Organisation:
Anna Kamneva, Prof. Dr. Iris Kolhoff-Kahl
Universität Paderborn 
Fakultät für Kulturwissenschaften
Institut für Kunst / Musik /Textil
E-Mail: annakamn(at)mail.upb(dot)de, I.Kolhoff-Kahl(at)gmx(dot)de
www.weft-magazine.de

Die Universität der Informationsgesellschaft