Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Collage
Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos.
Kopfschutz-Kopfschmuck Bildinformationen anzeigen

Collage Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos. Kopfschutz-Kopfschmuck

Foto: Lisa Kuntze-Fechner, Julia Schäfer

Institutssprecherin

Prof. Dr. Iris Kolhoff-Kahl

Kontakt
Vita
Publikationen

Institut für Kunst / Musik / Textil > Textil > Vermittlung/Didaktik

Professorin

Telefon:
+49 5251 60-2956
Büro:
H7.235 (Karte)
Web:
Web(extern):
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

1963 - 2016

Vita

1963            

geboren in Leverkusen

1982/87        

Studium Lehramt Sekundarstufe I, Universität zu Köln, (Textilgestaltung/Englisch)

1987/90        

Studium Diplom-Pädagogik, Universität zu Köln, Schwerpunkt: Jugend- und Erwachsenenbildung, Textilgestaltung

1992/95        

Promotion zum Dr. päd. in Pädagogik an der Universität zu Köln

1989/92        

Fachbereichsleiterin des Kreativen Bereiches beim ASG-Bildungsforum, Düsseldorf

1993/94        

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin in der Zentralen Studienberatung der Universität - Gesamthochschule Wuppertal (Projekt "Studienort Europa")

1994/95        

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar Bildende Kunst und ihre Didaktik, Abteilung Textilgestaltung an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

1995/97        

Lehramtsanwärterin Sekundarstufe I, Textilgestaltung und Englisch am Studienseminar Düsseldorf

1997/98        

Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Textilgestaltung, Wilhelms-Universität Münster

1998           

Vertretungsprofessur im Fach Textilgestaltung und ihre Didaktik an der Universität Paderborn

seit 1999     

Professorin für Textilgestaltung und ihre Didaktik an der Universität Paderborn

seit 2009     

Vorsitzende des Arbeitskreises Textilunterricht

I Monografien

 

Ästhetische Werkstätten im Textil- und Kunstunterricht 5-10, Textile Techniken, Bd.4, Schöningh-Verlag, Paderborn, 2013, 111 S.

 

Ästhetische Werkstätten im Textil- und Kunstunterricht 5-10, Dinge, Bd.3, Schöningh-Verlag, Paderborn, 2012, 104 S.

 

Ästhetische Werkstätten im Textil- und Kunstunterricht 5-10, Wohnen, Bd.2, Schöningh-Verlag, Paderborn, 2011, 112 S.

 

Ästhetische Werkstätten im Textil- und Kunstunterricht 5-10, Körper, Bd.1, Schöningh-Verlag, Paderborn, 2010, 140 S.

 

Ästhetische Muster-Bildungen, Ein Lehrbuch mit ästhetischen Werkstätten zum Thema Kleid-Körper-Kunst, kopaed-Verlag, München 2009, 249 S.

 

Projektgebundene Kinder- und Jugendarbeit: Das Modellprojekt Pro 11 in Wolfsburg, mit Ludger Kolhoff, Nomos Verlag, 2008, 135 S.

 

Kunst mit Puppen, Auer-Verlag, Donauwörth 2008, 80 S.

 

Textildidaktik, Eine Einführung, Auer-Verlag, Donauwörth 2005, 221 S. (4. Auflage 2013)

 

Einführung in die Textildidaktik, (Studienmanuskript – Eigendruck), Dresden 2002, 293 S.

 

Kinder-Kleider mit Ruth Malaka, Unterrichts- und Lehrmaterial für Kinder und Jugendliche, Baltmannsweiler 2003, 201 S.

 

"Gespannte" Textilien, Baltmannsweiler 2001 (Unterrichts- und Lehrmaterial zu Behausungen für Kinder und Jugendliche der 1.-6. Klassen des Textil-, Kunst- und Sachunterrichts) 143 S.

 

Der Bildungswert von Mal- und Zeichenkursen: empirisch ermittelte Selbsteinschätzungen der Beitei¬ligten und historische Beispiele, Diss., Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE), Frankfurt a. M. 1997, 203 S.

 

Studienort Europa, Ein Leitfaden für Studierende, (Hg.) Bergische Universität Gesamthochschule Wuppertal, Juli 1994, 45 S.

II Herausgeberschaft

 

mit Katrin Lindemann: Muster in Mode-Textil-Design, Festschrift für Prof. Dr. Jutta Beder, Lit-Verlag, Münster 2013, 181 S.

WEFT 

Accessoirée (12/2015)

Zwischen Haut und Haaren (Juni 2014)

Textile Techniken (August 2013)

ab 2010 Fachzeitschrift "Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht", des Arbeitskreises Textilunterricht NRW e.V. 

Muster bilden I (1/2016)

Stars und Mode II (2/2015)

Stars und Mode I (1/2015)

Textilien in fremden Kulturen II (2/2014)

Textilien in fremden Kulturen I (1/2014)

Textile Techniken II (2/2013)

Textile Techniken I (1/2013)

Textile Lebensspuren II (2/2012)

Textile Lebensspuren I (1/2012)

Textiles Hausen II (2/2011)

Textiles Hausen I (1/2011)

Nadelstiche (2/2010)

2002 bis 2005 Fachzeitschrift „Textil & Unterricht“ (Grundschule und Sekundarstufe I):

Bricolage / Basteln (7/2005)

Taschen (6/2004)

Fliegen und Flattern (5/2004)

Textile Techniken (4/2003)

Schutz vor Wind und Wetter und andere Gefahren (3/2003)

Textile Liegewiese (2/2002)

Ein Outfit für (1/2002)

 

Gastherausgeberschaft

Mensch Puppe!, Kunst + Unterricht, 4/2007 (Sekundarstufe I und II)

Wildes Basteln, Grundschulzeitschrift, 3/2007

Grundschule Sachunterricht, "Textiles erfahren" 29/2006

Mode, Textilarbeit + Unterricht, 3/1997 (Grundschule und Sekundarstufe I)

III Fachdidaktische und fachwissenschaftliche Beiträge in Zeitschriften und Büchern

Texere, creare, procedere..., in: Shaping the Future, Zeitschrift BÖKWE, Wien 3/2017, 23-29

 

Onlein' - Offlein', in: Kolhoff-Kahl, Iris (Hg.): WEFT www.weft-magazine.com: "Frühstück im Pelz", online-Zeitschrift 4. Ausgabe, Universität Paderborn, 2/2017, 84-90

 

Weft - Das Magazin, Digitale Fachzeitschrift aus Paderborn, in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 2/2016, 50-51 (zusammen mit Anna Kamneva)

 

Findet mich das Muster?, in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2016, 8-11


mit Wiescholek, Sybille und Groß, Christine: Textil denken und handeln vor dem Hintergrund der Inklusion: in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2016, 41-47

 

 „Sich sammeln“ – Sammeln und ästhetische Biografiearbeit im Textilunterricht, In: Kekeritz, M.; Schmidt, B.; Brenne, A. (Hg.): Vom Sammeln, Ordnen und Präsentieren, kopaed Verlag, München 2016, 143-152

 

Von Textil aus kreativ, in: Rusch, Waltraud (Hg.): Textil-Kultur-Mode, Books on Demand, 2015, 53-63

 

Kinder ihrer Zeit, in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 4/2015, 24-27

 

Fesselnde Armbänder, in: Kolhoff-Kahl, Iris (Hg.): WEFT www.weft-magazine.com, online-Zeitschrift, 3. Ausgabe, Universität Paderborn, 12/2015, 119-129

 

"Hilfe, ich bin ein Star...", Stars, Körper und Mode – fachdidaktisch analysiert in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2015, 6-13

 

"Hilfe, ich bin ein Star...", Stars, Körper und Mode – fachdidaktisch analysiert In: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2015, 6-13

 

„All inclusive?“ Zwischen Wunschdenken und realer Situation, Textildidaktik und Inklusion bzw. Heterogenität, in: ...textil..., Wissenschaft, Forschung, Bildung 4/2014, 18-22

 

Im Dazwischen - Textile Grenzgänger,
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschriften des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2014, 16-23 

 

Textile Verdichtungen,
in: BÖKWE, 4/2013, 18-22 

 

Wie viel Textil braucht der Mensch?, Textil unterrichten zwischen Subjekt- und Sachorientierung,
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 3/2013, 30-33 

 

Verabschiedung von Prof. Dr. Jutta Beder - Textilwissenschaftlerin an der Universität Paderborn: Die textile Meisterin, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2013, 46-47 

 

Mein Name ist Hase..., ein Plädoyer für das Schwierig Sein und das Nichtwissen, 
in: Billmayer, Franz (Hg.): Schwierige SchülerInnen im Kunstunterricht, Flensburg University Press, Schriftenreihe Medien-Kunst-Pädagogik, Band 7, Flensburg 2013, 117-124

 

Mostra Airlines, 
in: Lindemann, Kartin; Kolhoff-Kahl, Iris (Hg.): Muster in Mode-Textil-Design, Festschrift für Prof. Dr. Jutta Beder, Lit-Verlag, Paderborn 2013, 132-141

 

How to hug a hoodie, 
in: Keller, Harald; Wolf, Reiner (Hg.): The Beat goes on. Der Sound. Der Style, Isensee Verlag, Oldenburg 2013, 208-212

 

Impressionen: Textile Techniken in der Hochschulausbildung, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2013, 13-16

 

Zeige mir, wie du wohnst - Ästhetische Wohnraumforschung, 
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 4/2012, 24-29

 

mit Alexandra Knie: "Wer ist Werner Jr. Schmitz ?" – Facebook & Co, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2012, 27-32

 

Auf der Suche nach dem "Missing Link", 
in: Helga Kämpf-Jansen: Ästhetische Forschung, Tectum Verlag, Marburg 2012 (3. geringfügig korrigierte Auflage), 310-311

 

Textile Techniken wirken, bilden und vernetzen, 
in: Becks, Jürgen; Thönissen, Karin (Hg.): Auf Tuchfühlung, 700 Jahre Textile Vielfalt am Niederrhein, Wesel 2012, 267-289

 

Textile Lebensspuren - Biografische Prozesse im Textilunterricht, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2012, 8-12

 

My home is my castle: Wie wir wohnen und wie wir wohnen könnten, 
in: Brenne, A.; Gaedtke-Eckardt, D.; Mohr, A.; Siebner, B. (Hg.): Raumskizzen, Eine interdisziplinäre Annäherung, ko-paed, München 2011, 109-119

 

Ästhetische Muster-Bildungen, 
in: Schroedel Kunstportal, Georg Peez (Hg.), Oktober 2011, www.schroedel.de/kunstportal/bilder/forum/2011-10-kolhoff-kalhl.pdf ››

 

Das Schmuckverhalten des Menschen: Schmuck mehr als Schmuck, 
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 4/20011, 22-25

 

Textiles Haus-en, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2011, 6-13

 

Textil öffne dich! Eine „Schatztruhe“ textiler Bildungsinhalte, 
in: Entdeckungskiste Textil-Werkstatt, Zeitschrift für die Praxis in Kitas, Verlag Herder 2011, 6-8

 

Die "gewohnten" Muster ein-richten, ein-betten, um-stellen, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2011, 6-13

 

Kinder-Körper-Kleider-Kunst, Ästhetische Muster-Bildungsprozesse, 
in: Brinkmann, Annette; Burrichter, Rita; Decker, Claudia (Hg.): Lernprozesse professionell begleiten, lit-Verlag, Münster, 2011, 101-113 

 

Jedem Menschen seine Nadeln… Stricken in der Moderne, mit Marianne Flügel
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2010, 39-42

 

Ästhetische Muster-Bildungen, ein pädagogisches Handlungsmodell für den Textil- und Kunstunterricht
in: BÖKWE, 3/2010, 2-7

 

Wenn Kleider Geschichte erzählen,
in: Fachzeitschrift 4bis8, Zug in der Schweiz, November 2010, 9-11

 

Glitzer, Glimmer, Kleidungsstücke 
in: Duncker, Ludwig; Lieber, Gabriele; Neuss, Norbert; Uhlig, Bettina (Hg.): Bildung in der Kindheit, Das Handbuch zum Lernen in Kindergarten und Grundschule, Klett/Kallmeyer Verlag, Seelze 2010, 162-165

 

Ästhetische Muster-Bildungen,
In: Impulse.Kunstdidaktik 6, ATHENA-Verlag, 6/2009, 26-35

 

Auf der Suche nach dem Roten Faden, Eine Hommage an Ursula Grüllich für 27 Jahre Tätigkeit als Erste Vorsitzende des Arbeitskreises Textilgestaltung NRW;
in: Textilgestaltung, Arbeits¬kreis Textilunterricht NRW e.V., 2/2009, 10-17

 

Was haben Musterbildungen mit Kunstunterricht zu tun?
in: Billmayer, Franz: Angeboten: Was die Kunstpädagogik leisten kann, kopaed-Verlag, München 2008, 128-132

 

Findet mich die Idee?, 
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 4/2008, 30-33

 

Ästhetisch vom Tier infiziert sein,
in: Brenne, Andreas (Hg.): "Zarte Empirie", Theorie und Praxis künstlerisch-ästhetischer Forschung, Kassel 2008, 65-83

 

BILD – H(A)EUTE im Kontext von ästhetischer Bildung zwischen Kunst und Textil,
in: …textil…, 01/2008, 9-29

 

"Eingefädelte Widerstandskonstruktionen",
in: Becker, Christian (Hg.): Perspektiven textiler Bildung, Schneider Verlag, Hohengehren 2007, 179-188

 

Ästhetische Mustererkennung als Motor für kunstpädagogisches Handeln,
in: Büchler, A.; Jaberg, J.; Karrer, E.: Schule muss schön sein, Facetten des ästhetischen Bildungsauftrags, kopaed, München 2007, 105-110

 

Über das schwierige Fremde im Textilunterricht, "Wenn ein Schleier dazwischen ist…",
in: "Ästhetische Bildung", Internationale Fachtagung Graz Mai 2006, BÖKWE 3/2007, 144-153

 

Mensch Puppe, Vom Verhältnis des Menschen zur Puppe
in: Kunst + Unterricht, 4/2007, 4-9

 

Born to be wild,
in: Grundschulzeitschrift 3/2007, 4-8

 

"Wenn es es nicht ist, und ich es trotzdem mache", oder warum aus neurobiologischer Sicht die Förderung der ästhetischen Erfahrung für junge Menschen notwendig ist.
in: Dokumentation zur Jahrestagung "Was macht die Hand im Kopf?" 2006 in Iserlohn, Arbeitskreis Textilunterricht NRW e.V. (Hg.), 2007, 8-28

 

Ästhetisch-künstlerische Bildung, Hand-Arbeit macht auch klug. 
www.hhg-ostschweiz.ch (12.11.2006) 

 

Kunst trifft Mode – Mode trifft Kunst, ein ambivalentes Rendez-vouz, 
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 2/2006, 26-30

 

Tierische Infizierungen, 
in: Blohm, M., u.a. (Hg.): Über ästhetische Forschung, Lektüre zu Texten von Helga Kämpf-Jansen, München 2006, 71-78

 

mit Petra Druschky: Wie man sich bettet, so schläft man, 
in: Grundschule Sachunterricht, 1/2006, 7-12

 

Liegen, etwas transportieren, sich schützen, … Textile Erfahrungsfelder und Arbeitsweisen im Unterricht der Klassenstufen 1 bis 4, 
in: Grundschule Sachunterricht, 1/2006, 2-5

 

Ist doch puppig einfach, oder? Wenn Textilunterricht sich didaktisch sinnvoll zwsichen Subjekt und Sachorientierung verortet.
in: …textil…, 1/2006, 10-24

 

"Von der Notwendigkeit ästhetischer Bildung" oder Das T-Shirt: ein ästhetischer Bildungsbotschafter nach Pisa,
in: Realschullehrerverband NRW (Hg.): Bildung ist mehr als Pisa, Bildung Real, Sonderdruck Düsseldorf 2005, 18-40

 

Kleider der Häuser, Eine Analogie von Menschenkleidern und Haus-Kleidern
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 2/2005, 22-26

 

Was macht die Hand im Kopf? Bildungsauftrag Handarbeit, 
in: Unsere Kinder, Fachzeitschrift für Kindergarten- und Kleinkindpädagogik, Linz 5/2005, S. II

 

"Ich bastel mir was Eigenes! – Basteln als ästhetisches Erfahrungslernen, 
in: Textil & Unterricht, 7/2005, 4-9

 

"Handbagging" – Aus der Tasche geplaudert,
in: Textil & Unterricht, 6/2004, 4-13

 

Künstlerisch-kreative Förderung für Kinder: notwendig
In: BDK-Mitteilungen, 4/2004, 21-24 und in: Bökwe, Wien, 4/2005, 17-21

 

Buket: "Was guckst du?" Jasmin: "Was hast du denn an?" Zwei Fragen – unzählige Antworten,
in: große Holthaus, M.; Köller, K. (Hg.): Interkulturell lernen – erziehen – bilden, Münster 2004, 175-185

 

Kinder-Kleider – Ästhetisches Erfahrungslernen in der Grundschule,
in: ...textil..., Wissenschaft, Forschung, Unterricht, 4/2003, 17-24

 

Was Sie schon immer über textile Techniken wissen wollten, Hobby, Handarbeit, Handwerk, Hochkultur oder High-Tech?, 
in: Textil & Unterricht, 4/2003, 4-11

 

Textile Liegewiese,
in: Textil & Unterricht, 2/2002, 4-9

 

Ein Outfit für...,
in: Textil & Unterricht, 1/2002, 4-9

 

Fremdkulturelles Verstehen im Textilunterricht, 
in: ...textil..., 3/2002, 1-10

 

Infizieren – Ästhetische "Heilungsprozesse", 
in: Blohm, M. (Hg.): Berührungen und Verflech¬tungen, Köln 2002, 213-230

 

Was macht die Hand im Kopf? – Lernen in ästhetischen Erfahrungsfeldern, 
in: ...textil..., Wissenschaft, Forschung, Unterricht, 1/2002, S. 7-16 und in ähnlicher Fassung in Herzig, B., Schwerdt, U.: Subjekt- oder Sachorientierung in der Didaktik?, Münster 2003, 237-250

 

Tücher, Hülle, Körper, Inszenierung. Medien im Textilunterricht, 
in: Diekneite, J., große Holthaus, M., Vorst, C. (Hg.): Grundschule zwischen Bilderbuch und Internet, Mün¬chen 2001, 114-127

 

Störende Infekte in der ästhetischen Textilerfahrung des Menschen, 
in: Rusch, W. (Hg.): Der Faden der Ariadne, Hohengehren 2000, 54-63

 

Komplexe Infekte statt dekorative Effekte, 
in: ...textil..., Wissenschaft, Forschung, Unter¬richt, 3/2000, 118-133 

 

"Ich kann schon alleine!" Aspekte einer "konstruktivistischen" Fachdidaktik der Textilge¬staltung, 
in: Textilarbeit + Unterricht, 4/1998, 175-184

 

Filzobjekte der Nomaden in Zentralasien: Funktion, ornamentale Gestaltung und Symbol¬sprache, 
in: Textilkunst, Hannover 1998, 189-195

 

Steppen-Filz - Filz-Kunst,
in: Smend, R. (Hg.): 25 Jahre Textiles Handwerk und Textile Kunst - 25 Jahre Galerie Smend, Köln, 1998, 190-192

 

Wider dem Ähnlichen und Fertigen - Stickmustertücher, 
in: Textilarbeit + Unterricht, 3/1997, 190-200

 

Mode - wo Abweichung das Normale ist, 
in: Textilarbeit + Unterricht, 3/1997, 139-148

 

Barbie - eine Kinderwelt? Eine mode-orientiertes Spielzeug - fachdidaktisch analysiert,
in: Textilarbeit + Unterricht Heft 4/1996, 211-219

 

Ein textiles Taschen-Tagebuch, 
in: Arbeitskreis Textilunterricht NRW e.V., 1/1996, 45-53

 

Von der Nadelarbeit zur Textilgestaltung: Die Entwicklung der Lehramtsausbildung für das Fach Textilge¬staltung an der Universität zu Köln seit 1948,
in: Textilgestaltung, Arbeits¬kreis Textilunterricht NRW e.V., 1/1996, 6-11

 

Ein "roter Faden" der Textildidaktik: der Bildungsgedanke,
in: Textilarbeit + Unterricht, 1/1995, 43-54

 

Integration von Theorie und Praxis im Textilunterricht, Ein internationales Symposion in der Universität, 
in: Kölner Universitäts-Journal, 4/1994, 58-60

IV Beiträge zur Unterrichtspraxis in Zeitschriften

 

Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I: Stars und Mode in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2015, 6-26

 

Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I: Textilien in fremden Kulturen, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2014, 24-63 

 

Textile Speicher - experimentelles Drucken, mit Ulla Kölzer-Winkhold, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2013, 49-51 

 

"Gender dir was! Dürfen Jungen Röcke tragen?", 
in: 4 bis 8 Zeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, 9/2012, 14-15

 

Wahnsinnig wohnsinnig, 
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 1/2011, 14-17

 

Fühl-mal-Material, Textiles Material in der Welterfahrung von Kindern, 
in: Entdeckungskiste Textil-Werkstatt, Zeitschrift für die Praxis in Kitas, Verlag Herder 2011, 26-27

 

"Enorm uniform"
in: Grundschule Sachunterricht: Kleidung, Nr. 50, 2/2011, Friedrich Verlag, Seelze, 18-22

 

Textile Flash Mobs, mit Alexandra Kürtz,
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2010, 35-37

 

"Wild" gemischt – wild genäht,
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2010, 31-35

 

"Coffee-to-go" – Statt Massenoutfit individuell genähte Unikate" mit Alexandra Kürtz,
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2010, 23-27

 

"Näh-Expo" mit Britta Schemmerling, Nina Olbrisch, Astrid Lotter,
in: Textilgestaltung, Informationen für den Unterricht, Zeitschrift des Arbeitskreises Textilunterricht NRW, 2/2010, 6-22

 

"Wenn ich auf Wanderschaft geh… Keine Tasche. Was nun?" 
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 4/2009, 48-49

 

"Unterwegs mit Lieblingsgegenstand, Tragbare Wohnmobile" 
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 3/2009, 46-47

 

"House-Dressing" – eine ästhetische Infizierung
in: BDK, 2/2007, 11-14

 

Materialteil – Formen des Puppenhandelns
in: Kunst + Unterricht, 4/2007, 32-47

 

"Schnibbel"-Puppen zum Ausschneiden, Modepuppe – Paper Dolls 
in: Kunst + Unterricht, 4/2007, 10-11

 

Im "Hand"-umdrehen T-Shirts verändern, 
in: Grundschulzeitschrift, 3/2007, 22-27

 

Sich vor Gefahr schützen, 
in: Grundschule Sachunterricht, 29/2006, 22-29

 

Mobile Behausungen und andere textile Transportmittel, 
in: Grundschule Sachunterricht, 29/2006, 16-19

 

T-Shirt – ein Global Player, 
in: Werkspuren, Fachzeitschrift für Gestaltungsunterricht, Zürich 4/2005, 4-10

 

Taschenbuch – Buchtaschen, Künstlerische Weiterbildung in Kindertagesstätten, 
in: Clicclac – Das Familienmagazin, 6/2005, 34-35

 

mit Ulla Kramps: Vom Verpackungsfrust der Geschenke zum Verhüllungsglück des Klassenzimmers, Ein Spiel für 45 Minuten,
in: Textil & Unterricht, //2005, 19-20

 

Händeln und Füßeln, 
in: Textil & Unterricht, 7/2005, 21-27

 

Tragbare Wohnmobile, mit Ruth Malaka,
in: Textil & Unterricht, 6/2004, 23-27

 

"Ich wollt', mir wüchsen Flügel."
in: Textil & Unterricht, 5/2004, 12-16

 

Flying textiles
in: Textil & Unterricht, 5/2004, 4-11

 

Textile Wände – Auf der Suche nach einem Rückzugsraum, 
in: Textil & Unterricht, 3/2003, 30-34

 

Textile Schutzschilde – "Gefahr komm mir nicht zu nah!", 
in: Textil & Unterricht, 3/2003, 14-18

 

Erste Filze – Erste Klasse,
in: Textil & Unterricht, 2/2002, 19-22

 

"Pack die Liegewiese ein ...", Meine mobile Raststätte, 
in: Textil & Unterricht, 2/2002, 13-18

 

Alles im grünen Bereich, mit Dimka Döhler,
in: Textil & Unterricht, 1/2002, 17-21

 

Auf Spurensuche – Grundschulkinder retten ihre Lieblingskleidung.,
in: Lernhilfen für den Textilunterricht (Kallmeyerscher Verlag), 2/2001, Nr. 2.212

 

Kostümgestaltung und Weihnachts-Theaterspiel, Ästhetische Erfahrung in der kindlichen Lebensbio¬grafie,
in: Lernhilfen für den Textilunterricht (Kallmeyerscher Verlag), 1/2000, Nr. 2.212

 

Der Stoff zum Fliegen, mit Claudia Kößmeier
in: Unterricht Arbeit + Technik, 1/2000, 39-24 und Arbeitsmaterialien im Zusatzeinhefter 1-16

 

Jugendmoden im Zeitalter der Neuen Technologien, Techno- und House-Club Moden, 
in: Arbeitskreis Textilunterricht NRW e.V., 1/2000, S. 29-32

 

Mein Zelt – Meine Welt, 
in: Lernhilfen für den Textilunterricht (Kallmeyerscher Verlag), 2/1999, Nr. 2.201 und auszugsweise im Katalog "100 Stunden Zelte", Franz Billmeyer (Hg.) Paderborn, Juni 1999, 102-104

 

Das LappenLumpenMonster oder die Frage, ob ein geklebter Knopf hält,
in: Lernhilfen für den Textilunterricht (Kallmeyerscher Verlag), 1/1999, Nr. 2.194

 

Barbie zum Vierzigsten, Gegenwelten zu blauäugiger, blonder und bindegewebsfester Norm¬schönheit, 
in: Lernhilfen für den Textilunterricht (Kallmeyerscher Verlag), 1/1999, Nr. 2.193

 

"Footland, Monster-Truck und Geisterschloß", Kinder zeigen Flagge., 
in: Lernhilfen für den Textilunterricht (Kallmeyerscher Verlag), 2/1998, Nr. 2.181

 

Sticken als Lebenslinie,
in: "Textilgestaltung - Informationen für den Unterricht" des Arbeits¬kreises Textilunterricht NRW e.V, 2/1998, S. 15-20 und in englischer Sprache in: Bombek, M., Grüllich, U., Lerche-Renn, H.: Report of the IX. Texere-conference Cologne 22-26 April 1998, Universitäts Presse Köln 1999, 87-92

 

Bildergeschichten in Arpilleratechnik - Vereinfachen als Gestaltungsprinzip, 
in: Lernhilfen für den Textilunterricht (Kallmeyerscher Verlag), 1/1998, Nr. 2.176

 

"Knoht op'm Kopp", individuell gestaltete Perücken zur Karnevalszeit, 
in: Textilarbeit + Unterricht, 3/1997, S. 173-177

 

Workshop "Arpilleras - Frauen sticken ihr Leben", Persönliche Eindrücke und Assozia-tionen einer Teil¬nehmerin,
in: Dokumentation der Jahrestagung 1996 in Essen, Hg.: Arbeitskreis Textilunterricht NRW e.V., 113-115

 

Internet-Unterrichtsbeispiele 

zum Downlowd unter www.initiative-handarbeit.de,
Stichwort "School"

An den Arm gebunden (2015)

Schu(h)bidu (2015)

Sticken im Quadrat (2014)

Wo nähst du denn rum? - Grundriss-Nähte (2013)

Knöpfen mit Köpfchen (2012)

For ever stitched (2012)

Coffee-to-go textile (2010)

„Wild“ gemischt – wild genäht (2010)

V zum Downloaden: Unterrichtsbeispiele

 

zum Downlowd unter www.initiative-handarbeit.de,
Stichwort "School"

 

Web'n Walk (2016)

An den Arm gebunden (2015)

Schu(h)bidu (2015)

Sticken im Quadrat (2014)

Wo nähst du denn rum? - Grundriss-Nähte (2013)

Knöpfen mit Köpfchen (2012)

For ever stitched (2012)

Coffee-to-go textile (2010)

„Wild“ gemischt – wild genäht (2010)

Stellvertretende Institutssprecherin

Prof. Dr. Rebekka Schmidt

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen

Institut für Kunst / Musik / Textil > Kunst > Kunstdidaktik mit besonderer Berücksichtigung der Inklusion

Fachleiterin - Professorin

Telefon:
+49 5251 60-3459
Büro:
S2.113 (Karte)
Sprechzeiten:

Donnerstag 13.00 -14.00 Uhr

Tragen Sie sich hier bitte ein: doodle.com/poll/fk4dgtbriixkccvg

 

In der vorlesungsfreien Zeit: nur nach Absprache per E-Mail.

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

I Zur Person

Seit Oktober 2015 Professorin für Kunstdidaktik im Institut Kunst, Musik, Textil, Fach Kunst der Fakultät für Kulturwissenschaften. Sie studierte Lehramt für Grundschulen mit Hauptfach Kunst an der Otto-Friedrich Universität Bamberg. Nach dem ersten sowie dem zweiten Staatsexamen (2003, 2005) und 5 Jahren Schuldienst kehrte sie an die Universität Bamberg zurück, wo sie bei der Kunstdidaktik und der Grundschulpädagogik forschte und lehrte. 2013 wechselte sie an die Technische Universität Chemnitz und übernahm dort 2014 die Juniorprofessur für die Grundschuldidaktik Kunst am Zentrum für Lehrerbildung.

In ihrer Dissertation ging sie der Frage nach, wie Aspekte von Unterrichtsqualität für den Kunstunterricht nutzbar gemacht werden können. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte sind inklusiver Kunstunterricht, der Einsatz von Tablets sowie Unterrichtsqualität im Kunstunterricht.

II Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

- Unterrichtsqualität
- Videoanalysen
- Kunstrezeption in der Grundschule
- Empirische Bildungsforschung
- Tablets im Kunstunterricht
- Inklusiver Kunstunterricht
Eine Übersicht über die Forschung von Prof. Dr. Rebekka Schmidt finden Sie hier. (= Link zur Seite Forschung)

 

 

III Hochschulverwaltung

Stellvertretende Fachsprecherin des Fachs Kunst

Stellvertretende Institutssprecherin des Instituts Kunst / Musik / Textil

Mitglied der Arbeitsgruppe Digital Humanities

IV Mitgliedschaften
  • BDK Fachverband für Kunstpädagogik
  • InSEA International Society for Education through Art
  • GMK Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur
01/1993 - 2016

Vita

Seit Oktober 2015
Professorin für Kunstdidaktik an der Universität Paderborn

2014 - 2015
Juniorprofessorin der Grundschuldidaktik Kunst an der Technischen Universität Chemnitz

2013-2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Juniorprofessur Grundschuldidaktik Kunst an der Technischen Universität Chemnitz

2012 -2013
Vertretung der akademischen Ratsstelle am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Universität Bamberg

2008-2012
Abgeordnete Lehrkraft bei der Didaktik der Kunst an der Otto-Friedrich Universität Bamberg

2005-2008
Lehrerin an der Grundschule Goldbach
Tätigkeit als Betreuungslehrerin
Durchführung von Seminartagen für Referendare
Ausbildung zur Unterrichtsentwicklungsmoderatorin

2003-2005
Lehramtsanwärterin an der Grund- und Hauptschule Margetshöchheim, 2005 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen

1998-2003
Studium an der Otto-Friedrich Universität Bamberg für das Lehramt an Grundschulen mit Hauptfach Kunst
2003 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen

I Publikationen

Schmidt, R. (2016). Mit Kunstwerken zum Denken anregen. Eine empirische Untersuchung zur kognitiven Aktivierung im Rahmen der Kunstrezeption der Grundschule. München: Kopaed

Schmidt, R. (2016). Empirisch betrachtet. Kognitive Aktivierung in der Kunstrezeption im Grundschulalter. K+U Exkurs. 407/408. Seelze/Velber: Friedrich Verlag, S. 11-12.

Berner, N. & Schmidt, R. (2016). Qualitätsdimension 2 Denkprozesse initiieren - kognitiv aktivieren. K+U Exkurs. 407/408. Seelze/Velber: Friedrich Verlag, S. 10-13.

Schmidt, R. (2016). Wiese (im Kunstunterricht). In J. Brade & D. Krull (2016). 45 Lern-Orte in Theorie und Praxis. Außerschulisches Lernen in der Grundschule für alle Fächer und Klassenstufen. Baltmannsweiler: Schneider, S. 175-178.

Siegel, A. & Schmidt, R. (2016). Künstleratelier. In J. Brade & D. Krull (2016). 45 Lern-Orte in Theorie und Praxis. Außerschulisches Lernen in der Grundschule für alle Fächer und Klassenstufen. Baltmannsweiler: Schneider, S. 91-94.

Barth, A. & Schmidt, R. (2016). Papiermühle. In J. Brade & D. Krull (2016). 45 Lern-Orte in Theorie und Praxis. Außerschulisches Lernen in der Grundschule für alle Fächer und Klassenstufen. Baltmannsweiler: Schneider, S. 107-110.

Geschwandtner, T., Barth, A. & Schmidt, R. (2016). Musical. In J. Brade & D. Krull (2016). 45 Lern-Orte in Theorie und Praxis. Außerschulisches Lernen in der Grundschule für alle Fächer und Klassenstufen. Baltmannsweiler: Schneider, 99 - 102.

Breuer, M., Gryl, I., Herrmann, A. & Schmidt, R. (2016). Stadtteil. In J. Brade & D. Krull (2016). 45 Lern-Orte in Theorie und Praxis. Außerschulisches Lernen in der Grundschule für alle Fächer und Klassenstufen. Baltmannsweiler: Schneider, 135-138.

Breuer, M., Donath, M., Schmidt, R., Strobel, M. & Werner, K. (2016). Burg. IIn J. Brade & D. Krull (2016). 45 Lern-Orte in Theorie und Praxis. Außerschulisches Lernen in der Grundschule für alle Fächer und Klassenstufen. Baltmannsweiler: Schneider, 39 - 42.

Schmidt, R. (2013). Rezeption und Produktion: Denkprozesse initiieren. In C. Kirchner (Hrsg.), Kunst – Didaktik für die Grundschule . Berlin: Cornelsen.

Schmidt, R. (2013). Erfassung kognitiver Aktivierung während der Kunstrezeption. In Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Perspektiven der Forschung zur kulturellen Bildung. Dokumentation der Fachtagung am 6. und 7. Juni 2013 in Berlin. Berlin: bucher.

Berner, N. E., Schmidt, R., Lotz, M. & Stackmann, S. (2013). Die Kodierung der Inhaltsbezogenen Aktivitäten im Fach Kunst. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. In F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.), Dokumentation der Erhebungsinstrumente des Projekts „Persönlichkeits- und Lernentwicklung von Grundschulkindern“ (PERLE) (Materialien zur Bildungsforschung, 23/3). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).

Schmidt, R., Lotz, M. & Berner, N. E. (2013). Niedrig inferente Kodierung der Rezeptionsphasen. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. In F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.), Dokumentation der Erhebungsinstrumente des Projekts „Persönlichkeits- und Lernentwicklung von Grundschulkindern“ (PERLE) (Materialien zur Bildungsforschung, 23/3). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).

Schmidt, R. & Faust, G. (2011). Kognitive Aktivierung während der Kunstrezeption im Anfangsunterricht. In J. Kirschenmann, C. Richter & K. H. Spinner (Hrsg.), Reden über Kunst. Fachdidaktisches Forschungssymposium in Literatur Kunst und Musik (Kontext Kunstpädagogik, Bd. 28, S. 293–310). München: kopaed.

II Poster

2017

Schmidt, R. & Westhoff, L. (2017). Die Kunst digital zu lehren - zum Einsatz von digitalen Lernplattformen und iPads in der kunstdidaktischen Hochschullehre. Posterbeitrag  zur ICM-Konferenz "Inverted Classroom and Beyond" 
am 21.02. und 22.02.2017 in Marburg. (Annahme im double blind Peer-Review Verfahren)

Schmidt, R. & Westhoff, L. (2017). Die Kunst digital zu lehren - zum Einsatz von digitalen Lernplattformen und iPads in der kunstdidaktischen Hochschullehre. Posterbeitrag zum Tag der Lehre an der Universität Paderborn am 18.1.2017

 

2015 und früher

Schmidt, R., Breuer, M. (2015). Professionelle Kompetenz- und Motivationsentwicklung im Lehramtsstudium Kunst und Sport. Posterpräsentation im Rahmen der Fachtagung „Heterogenität.Wert.Schätzen“, 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 11. bis 13. März 2015 in Bochum

Schmidt, R. (2013). Erfassung kognitiver Aktivierung während der Kunstrezeption. Posterpräsentation im Rahmen der Fachtagung „Perspektiven der Forschung zur kulturellen Bildung“, 6. – 7. Juni 2013.

Schmidt, R. & Faust, G. (2012). Kognitive Aktivierung während der Kunstrezeption. Wie kann kognitive Aktivierung in videografierten Rezeptionsphasen erfasst und eingeschätzt werden? Posterpräsentation im Rahmen des Forschungstags des “Zentrums für didaktische Forschung und Lehre“ (ZdFL) der Universität Augsburg, 18. Juli 2012

Schmidt, R., Lotz, M. & Faust, G. (2010). Kognitive Aktivierung in der Kunstrezeption. Entwicklung eines Ratingsystems zur Erfassung und Bewertung der Unterrichtsqualität im Kunstunterricht. Posterpräsentation im Rahmen des fachdidaktischen Forschungssymposiums „Reden über Kunst in Literatur, Kunst und Musik. München“, 19. – 20. November 2010.

III Workshops und Vorträge

2017

Schmidt, R. & Westhoff, L. (2017) Lernen und Gestalten mit iPads im Kunstunterricht. Workshop auf dem Symposium
„Lernen digital: Fachliche Lernprozesse im Elementar- und Primarbereich anregen“ 23. – 24. März 2017, an der Technischen Universität Chemnitz

Breuer, M. & Schmidt, R. (2017) Augmented Reality als Möglichkeit fächerverbindenden Arbeitens am Beispiel Sport und Kunst. Vortrag auf dem Symposium
„Lernen digital: Fachliche Lernprozesse im Elementar- und Primarbereich anregen“ 23. – 24. März 2017, an der Technischen Universität Chemnitz.

Westhoff, L. & Schmidt, R. (2017) iPads im Kunstunterricht – Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten. Workshop im Rahmen des iPad Tages... am 22.2.2017

Schmidt, R. (2017). Kunst-Unterricht anders denken - zum Potenzial von Kunst und Inklusion. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „irgendwie anders denken. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf beHinderung“ am 11.1.2017

 

2016

R. Schmidt & L. Westhoff (2016). Die Kunst digital zu lehren - zum Einsatz von digitalen Lernplattformen und iPads in der kunstdidaktischen Hochschullehre. Vortrag auf der der Tagung "Teaching is touching the future" am 29. und 30.10. 2016

 

2015 und früher

Schmidt, R., Breuer, M., Dausend, H. & Beyer, T. (2015). Tablets in der Grundschule. Workshop auf der Konferenz DIGITALE.SCHULE, Chemnitz, 19. und 20. Juni 2015.

Breuer, M. & Schmidt, R. (2014). „Meine Hobbys sind malen, turnen …“ Zur Motivation von Studienanfängern mit den Grundschuldidaktiken Kunst und Sport. Vortrag auf der 23. Tagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe. Leipzig, 29. September – 1. Oktober.

Schmidt, R. & Breuer, M. (2014). „Meine Hobbys sind malen, turnen …“ Zur Motivation von Studienanfängern mit den Grundschuldidaktiken Kunst und Sport. Vortrag auf der 79. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Hamburg, 15. - 17. September 2014.

Schmidt, R. & Faust, G. (2012). Kognitive Aktivierung in der Kunstrezeption. Zwischenergebnisse einer videobasierten Studie im Anfangsunterricht. Vortrag im Rahmen der Arbeitsgruppe „Unterrichtsqualität zwischen individuellem und gemeinsamem Lernen“ auf der 21. Tagung der DGfE-Komission „Grundschulforschung und Pädagogik in der Primarstufe. Nürnberg, 19. -21 . September 2012.

Schmidt R., Lotz, M. & Faust, G. (2011). Kognitive Aktivierung in der Bildbetrachtung?. Zwischenergebnisse einer Videostudie zu den Rezeptionsphasen im Kunstunterricht der Grundschule. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Fachliche und überfachliche Perspektiven auf Kognitive Aktivierung im Unterricht im Vergleich verschiedener Schulformen“ (H. C. Wegener, J. Fromme & M. Clausen) auf der 76. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Klagenfurt (Österreich), 05. -07. September 2011.

Schmidt, R. (2011). Kognitive Aktivierung in der Kunstrezeption. Eine videobasierte Studie im Anfangsunterricht der Grundschule. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Fachdidaktische Grundschulforschung im Projekt PERLE“ (G. Faust, N.E. Berner& M. Lotz) auf der 75. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF). Bamberg, 28. Februar – 02. März 2011.

Schmidt, R. (2010). Kognitive Aktivierung in der Kunstrezeption. Vortrag im Rahmen des fachdidaktischen Forschungssymposiums Reden über Kunst. Musik, Kunst, Literatur. München, 19. – 20. November 2010.

Institutssekretariat

Anna Scheffner

Institut für Kunst / Musik / Textil

Institutssekretariat

Telefon:
+49 5251 60-2983
Fax:
+49 5251 60-3518

Sprechzeiten:

Mo.-Fr. 9-11 Uhr und 13-15 Uhr

Die Universität der Informationsgesellschaft