Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

TutorInnen-Programm Kulturwissenschaften ...Lernprozesse gemeinsam gestalten! Bildinformationen anzeigen

TutorInnen-Programm Kulturwissenschaften ...Lernprozesse gemeinsam gestalten!

Individuelle Beratung

Gute Tutorien setzen eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung der studentischen TutorInnen voraus. Neben dem Fachwissen sind weitere Faktoren relevant, um Lernprozesse zu gestalten und Lernerfolg zu ermöglichen. Hierzu zählen beispielsweise ein Grundverständnis von Lehr-Lernprozessen, ein Repertoire an geeigneten Methoden für verschiedene Phasen einer Sitzung, Kenntnisse über die Planung eines Tutoriums, Grundwissen über die Steuerung von Gruppenprozessen, Aktivierung und Motivation von Gruppen, und schließlich eine Auseinandersetzung und Klärung der Rolle und Haltung als TutorIn in der eigenen Fachkultur.

Hier setzen unsere Angebote für Sie als studentische/r TutorIn, MentorIn, LerngestalterIn an. Wir bieten Ihnen mit unseren Angebotsbausteinen vielfältige Möglichkeiten, sich für Ihre Tätigkeit (weiter) zu qualifizieren. Sie können die Bausteine einzeln und bedarfsorientiert besuchen oder im Rahmen des T-Cert-Zertifikatskurses kombinieren.

Wir freuen uns auch über Ihre Fragen und Anmerkungen. Sprechen Sie uns einfach an!

Offene Schulungs- und Workshopangebote für TutorInnen der Fakultät
Beratung und Coaching

Offene TutorInnen-Sprechstunde für kurze Fragen und Gespräche: In der Vorlesungszeit immer Mittwochs von 13:00-13:30 Uhr in H5.248 (Büro Carolin Striewisch).

Individuelle Termine nach Vereinbarung per E-Mail zu allen Fragen und Themen rund ums Tutorium, wie z.B.:

  • Unterstützung bei der Grob- und Feinplanung von Tutorien und einzelnen Sitzungen
  •  Rolle, Aufgaben, Verantwortung klären
  • "Chef-Gespräche" vorbereiten
Bedarfsorientierte Angebote für (fachspezifische) Gruppen von TutorInnen

Sie gehören zu einer Gruppe von TutorInnen (z.B. des gleichen Instituts, der Sprachpraxis oder der gleichen Lehrveranstaltung) und wünschen sich ein Angebot, das genau Ihre Bedarfe trifft? Gerne entwickeln wir ein solches Angebot für Sie. Eine fachspezifische Schulung kann auch mit einem Aufbau-Zertifikat abgeschlossen werden.

  • Kollegialer Austausch für TutorInnen:

Der kollegiale Austausch ist für die gemeinsame Beantwortung offener Fragen, die Entwicklung von Lösungen für schwierige Situationen im Tutorium oder auch die Generierung neuer methodischer Ideen von großem Wert. Gerne führen wir für Gruppen von mind. 4 TutorInnen eine kollegiale Fallberatung (nach dem Leitfaden der Stabsstelle für Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik) durch.

Die Universität der Informationsgesellschaft