Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Agentur Silberweiss, Salzkotten

|

Podiumsdiskussion "(Was) können Theologie und atheistische Philosophie voneinander lernen?"

Die Arbeitsgemeinschaft "Säkularismus und nichtreligiöse Überzeugungssysteme", die sich im letzten Semester neu am ZeKK gegründet hat, lädt am Mittwoch, 31. Januar 2018 von 18 bis 20 Uhr zu ihrer Auftaktveranstaltung ein. An der Podiumsdiskussion zu der Frage "(Was) können Theologie und atheistische Philosophie voneinander lernen?" nehmen mit Hans-Joachim Höhn (Köln) und Joachim Kahl (Marburg) zwei prominente Gäste teil, deren unterschiedliche Positionen besondere Spannung versprechen. Weitere Informationen zu der Veranstaltung, die im Hörsaal O2 der Universität Paderborn stattfindet, finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft