Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Agentur Silberweiss, Salzkotten

|

Vortrag von Liliana Furman zur rabbinischen Matrilinearität am 25. April in Paderborn

Liliana Furman (Freiburg) hält am Mittwoch, 25. April um 18 Uhr im Rahmen der ZeKK-Reihe "Judentum am Mittwoch" den Vortrag "Jude ist, wer eine jüdische Mutter hat. Von der biblischen Patrilinearität zur rabbinischen Matrilinearität“ an der Universität Paderborn in Raum L2.201 (Ecke Südring/Pohlweg). Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft