Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Absolvententagsseite der Fakultät für Kulturwissenschaften Show image information

Absolvententagsseite der Fakultät für Kulturwissenschaften

Absolvent_innentag der Fakultät für Kulturwissenschaften

Jedes Jahr im Herbst lädt die Fakultät zum Absolvent_innentag, um ihre Absolventinnen und Absolventen der Bachelor- und Master of Arts-Studiengänge des letzten Jahres feierlich zu verabschieden.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Impressionen zur Veranstaltung.

__________

Absolvent_innentag 2018

Am Samstag, 10. November 18 haben wir am 11. Absolvent_innentag der Fakultät für Kulturwissenschaften wieder unsere Absolventinnen und Absolventen der Bachelor- und Master of Arts-Studiengänge und die DSH-Absolvent_innen des akademischen Jahres 2017/2018 verabschiedet. Die Gratulationen richteten sich außerdem an die Promovendinnen und Promovenden sowie Habilitandinnen und Habilitanden unserer Fakultät, die ihre Arbeit im Laufe der vergangenen zwei Semester erfolgreich abgeschlossen haben.

Musikalisch wurden wir durch die Band Julia´s Mind begleitet und Marc Bracke (Absolvent des Bachelorstudiengangs Linguistik) hielt eine tolle Absolventenrede. Die Feier endete mit einem Empfang im Foyer des Audimax.

Fotos des tollen Tages gibt es hier.

Die Laudationes können hier  nachgelesen werden.

Preisträgerinnen und Preisträger

Margarete-Schrader-Preis für Studierende

Der „Margarete-Schrader-Preis für Studierende“ wird für Abschlussarbeiten in Literaturwissenschaft, Geschichte und Kulturwissenschaften verliehen, die sich mit Gegenwartsliteratur oder Literatur und Geschichte der Region befassen.

Lena Meinert

„Hinaus! Ich meide das geringste Vertraute.“ Identität, Raum und Bewegung in Angela Krauß’ Erzählungen Die Überfliegerin und Milliarden neuer Sterne
(Master of Arts Fach Deutschsprachige Literaturen)

__________

Preis der Bremer AG für herausragende Abschlussarbeiten

Lilli Fortmeier

The English Romantics and Their Cats Big and Small
(Bachelor of Arts, Fach Englischsprachige Literatur und Kultur)

Dennis Henneböhl

Postmodern Elements in Doctor Who – Self-Awareness, Problematisation of Reality, and Incredulity toward Metanarratives
(Master of Education, Fach Englisch)

Mareena Hofmeister

Eine künstlerische Forschung zum Leben meiner Großmutter
(Master of Education, Fach Kunst)

Sarah Lebock

Mystik oder Nicht-Mystik? – Nishida Kitarōs Distanzierung von der Mystik in Ortlogik und religiöse Weltanschauung
(Master of Arts, Fach Philosophie)

Rebecca Meier

Empathie.Hilfe oder Hindernis bei aktuellen Integrationsaufgaben und dem Umgang mit Radikalisierung?
(Master of Education, Fach Evangelische Religionslehre)

Franziska Pilz

Herrschaftslegitimation in der Gründungsurkunde des Trinity College in Cambridge
(Bachelor of Education, Fach Geschichte)

Sahra Puscher

Olimpia 2.0: Mediale und historische Transformationen einer romantischen Phantasie in E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann (1815/16) und Alex Garlands EX MACHINA (2015)
(Bachelor of Arts, Fach Deutschsprachige Literaturen)

Janek Ruhe

The Situation of Indigenous Peoples in Canada
(Bachelor of Education, Fach Englisch)

__________

Ferdinand Schöningh Promotionspreis

Dr. Markus Wierschem

An American Apocalypse?
Myth, Violence, and Entropy in the Novels of Cormac McCarthy

__________

Preis für besondere Lehre

verliehen von den Fachschaften der Fakultät für Kulturwissenschaften für hervorragenden Unterricht und besonderes Engagement

Nachwuchspreis für besondere Lehre
Dr. Peter Menke
Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft
Germanistische und Allgemeine Sprachwissenschaft

Preis für besondere Lehre
Prof. Dr. Annegret Thiem
Institut für Romanistik
Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft

__________

The University for the Information Society