Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
www.atomium.be - SABAM 2011 - Alexandre Laurent (AERIAL) - VISITFLANDERS Show image information
WBT-J.P. Remy Show image information
Tomas Kubes - VISITFLANDERS Show image information
www.milo.profi.be - VISITFLANDERS Show image information
WBT-J.P. Remy Show image information
WBT- A.Brancart Show image information
RSI Malmedy - eastbelgium.com Show image information
Show image information

www.atomium.be - SABAM 2011 - Alexandre Laurent (AERIAL) - VISITFLANDERS

WBT-J.P. Remy

Tomas Kubes - VISITFLANDERS

www.milo.profi.be - VISITFLANDERS

WBT-J.P. Remy

WBT- A.Brancart

RSI Malmedy - eastbelgium.com

Photo: (C) Donato Morelli

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über aktuelle und vergangene Lehrveranstaltungen an der Universität Paderborn mit Schwerpunkt Belgien bzw. belgienspezifischen Inhalten.

 

Aktuelles Semester

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Di, 11-13, H2.240):
L.137.60160 Narrations du fait religieux dans la bande dessinée francophone
Literaturwissenschaftliches Masterseminar in Französisch über die Narration des Christentums, Judentums und des Islam am Beispiel französischsprachiger Comics
 

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 11-13, H2.240): L.137.60130 Le fait religieux en Belgique, France et Tunisie
Landes-/Kulturwissenschaftliches Aufbauseminar in Französisch über die wissenschaftliche Betrachtung religiöser Themen in Belgien, Frankreich und Tunesien
 

Donato Morelli (Mo, 11-13, H4.242): L.137.60050 Une découverte du monde francophone à travers la poésie
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über französischsprachige Lyrik (19.-21. Jh.) mit ausgewählten Gedichten aus Algerien (Bachir Hadj Ali), Marokko (Abdellatif Laâbi), Kanada (Natasha Kanapé Fontaine), der Republik Kongo (Jean-Baptiste Tati-Loutard) und Belgien (Émile Verharen)

 

Akademisches Jahr 2018/19

Sommersemester 2019

Prof. Dr. Hermann Kamp (Di, 14-16, L2.202): L.068.14530 Der Widerstand Flanderns gegen Philipp den Schönen (1294-1305)
Hauptseminar in mittelalterlicher Geschichte über die Grafschaft Flandern im 13./14. Jh.

 

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 16-18, Q1.219, teilverblockt): L.137.50160 Lieux de mémoire en France et en Belgique
Landes-/Kulturwissenschaftliches Masterseminar in Französisch über Erinnerungsorte in Frankreich und Belgien

 

Donato Morelli (Mo, 9-11, H6.232): L.137.50050 Un voyage dans le monde de la littérature francophone
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über zeitgenössische Literatur aus der französischsprachigen Welt mit Kurzgeschichten und Romanauszügen aus Frankreich (Anna Gavalda), Belgien (Frank Andriat), Kanada (Jacques Poulin), Marokko (Tahar Ben Jelloun) und der Republik Kongo (Emmanuel Dongala) + Lesung des belgischen Schriftstellers Jacques de Decker

Wintersemester 2018/19

Prof. Dr. Paul Gévaudan (Di, 11-13, H2.240): L.137.40215 La francophonie en Belgique et au Luxembourg
Sprachwissenschaftliches Masterseminar in Französisch über die Varietäten des Französischen in Belgien und Luxemburg
 

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 14-16, Q2.122): L.137.40200 Construction de récit fantastique chez Franz Hellens et Guy de Maupassant
Literaturwissenschaftliches Masterseminar in Französisch über die littérature fantastique in Belgien und Frankreich am Beispiel von Franz Hellens und Guy de Maupassant


Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 11-13, H2 240): L.137.40190 L’islam en France et en Belgique: images et réalités actuelles
Landes-/Kulturwissenschaftliches Masterseminar in Französisch über den Islam in Frankreich und Belgien

 

Donato Morelli (Mo, 14-16, H4.203): L.137.40050 Amélie Nothomb
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über den französischsprachigen belgischen Roman (20./21. Jh.) am Beispiel von Stupeur et tremblements (1999) und Barbe bleue (2012) von Amélie Nothomb

 

Marie Weyrich (Do, 11-13, H2.240, Blockveranstaltung): L.137.40090 La Belgique, ses régions, ses communautés. Excursion
Belgienexkursion vom 26.11. bis zum 29.11.2018 nach Antwerpen, Brüssel, Lüttich und Eupen

Akademisches Jahr 2017/18

Sommersemester 2018

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi 11-13, H2.240): L.137.30110 Le théâtre baroque comme machinerie émotionnelle
Literaturwissenschaftliches Aufbauseminar in Französisch über den classicisme und den Barock in Frankreich bzw. den habsburgischen Niederlanden

 

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi 14-16, H6.232): L.137.30160 De la 'fabrication' de l'histoire : Musées-Valises sur l'histoire et la culture belgo-allemande au XXème et XXIème siècles
Landes-/Kulturwissenschaftliches Masterseminar in Französisch im Rahmen des Museumskofferprojekts über deutsch-belgische Geschichte und Kultur im 20./21. Jh., in Kooperation mit dem Institut für Kunst/Musik/Textil der Universität Paderborn (Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender, Claudia Nießen), dem Museum für belgische Streitkräfte in Soest (Burkhard Schnettler), der Université catholique de Louvain (Dr. Geneviève Warland) und dem C²DH der Universität Luxemburg (Dr. Christoph Brüll)

 

Prof. Dr. Stefan Schreckenberg (Di 16-18, H2.240): L.137.30170 Réception littéraire de la Grande Guerre en France et en Belgique
Literaturwissenschaftliches Seminar in Französisch über die literarische Rezeption des Ersten Weltkrieges in Frankreich und Belgien

 

Donato Morelli (Mo 9-11, H4.203): L.137.30050 La littérature belge francophone du XXe siècle: Franz Hellens et Jean Ray
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über französischsprachige belgische Romanliteratur (20. Jh.), insb. littérature fantastique, am Beispiel von ausgewählten Texten von Franz Hellens und Jean Ray

 

Marie Weyrich (Do 11-13, H2.240 + Blocktermine): L.137.30090 Les Musées-Valises: Matérialisation des théories de la mémoire et de l'héritage culturel
Landes-/Kulturwissenschaftliches Seminar im Rahmen des Museumskofferprojekts (s.o.)

Wintersemester 2017/18

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 11-13, H2.240): L.137.20170 Lieux de mémoire de la Belgique (Aufbauseminar) / L.137.20210 Lieux de mémoire de la Belgique (Masterseminar)
Landes-/Kulturwissenschaftliches Aufbau- bzw. Masterseminar in Französisch über Erinnerungsorte in Belgien

 

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 14-16, H2.240): L.137.20220 Roman policier et BD policière en Belgique et en France
Literaturwissenschaftliches Masterseminar in Französisch über den Kriminalroman bzw. -comic in Belgien und Frankreich, u.a. mit Maigret et la jeune morte von Georges Simenon

 

Donato Morelli (Mo, 9-11, H4.203): L.137.20055 La littérature belge francophone du XIXe siècle: Georges Rodenbach et Émile Verhaeren
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über den belgischen Roman bzw. über belgische Lyrik in französischer Sprache (19. Jh.) am Beispiel von Bruges-la-Morte von Georges Rodenbach und Les villes tentaculaires von Émile Verhaeren

 

Donato Morelli (Mo, 16-18, H6.238): L.137.20105 L'Union fait la force: symboles nationaux de la Belgique, autrefois et aujourd'hui
Landes-/Kulturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über ausgewählte nationale und regionale Symbole Belgiens und der Diskussion um belgische Identität(en)

 

Marie Weyrich (Di, 11-13, P1 1.02): L.137.20050 Bande dessinée et littérature
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über den französischen und belgischen Comic

Akademisches Jahr 2016/17

Sommersemester 2017

Prof. Dr. Sabine Schmitz / Prof. Dr. Klaus von Stosch (Do, 9-11, C4.224):  L.137.10230 Les musulmans en Belgique et en France : Concepts d´identités narratives
Masterseminar über muslimische Identitäten in Frankreich und Belgien, Tandemveranstaltung zwischen dem Institut für Romanistik und der katholischen Theologie

 

Donato Morelli (Mo, 16-18, P.1.7.09.01): L.137.10060 La littérature belge francophone du XXIe siècle: Amélie Nothomb et Jean-Philippe Toussaint
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über den französischsprachigen belgischen Roman (21. Jh.) am Beispiel von Barbe bleue (2012) von Amélie Nothomb und Faire l'amour (2009) von Jean-Philippe Toussaint

 

Marie Weyrich (Di, 11-13, P.1.7.09.01): L.137.10050 Le secret de la licorne de Hergé et Les marins perdus de Clément Belin: analyse narrative en bande dessinée
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über den französischsprachigen belgischen Comic am Beispiel von Le secret de la licorne von Hergé und Les marins perdus von Clément Belin

Wintersemester 2016/17

Dr. Geneviève Warland (Université catholique de Louvain) (Mo, 31.10.16 - Fr, 4.11. 2016):  L.137.00155 Actualité et mémoires de la Grande Guerre (1914-1918) en Belgique. Perspectives identitaires, historiographiques et littéraires.
Landes-/Kulturwissenschaftliches Aufbauseminar in Französisch über den Ersten Weltkrieg aus sozialpsychologischer, kulturwissenschaftlicher, geschichtswissenschaftlicher und literarischer Perspektive, Blockseminar einer belgischen Gastdozentin

 

Marie Weyrich (Di, 11-13, H2.240): L.137.00050 Bandes dessinées: Littératures dessinées?
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über den französischsprachigen belgischen Comic

Akademisches Jahr 2015/16

Sommersemester 2016

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 14-16, H6.238): L.137.90100 Les grands changements dans l'évolution de constructions de l'identité belge au XXème siècle
Landes-/Kulturwissenschaftliches Aufbauseminar in Französisch über aktuelle kulturwissenschaftliche Fragestellungen hinsichtlich einer belgischen Identität

 

Marie Weyrich (Di, 11-13, N2.228 / NW1.854): L.137.90050 La bande dessinée franco-belge et belge francophone: analyse et aspects culturels
Literaturwissenschaftliches Basisseminar in Französisch über den französischsprachigen belgischen Comic

Wintersemester 2015/16

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Mi, 14-16, H2.240): L.137.80090 Roman policier en Belgique et en France
Literaturwissenschaftliches Aufbauseminar in Französisch über den Kriminalroman in Belgien und Frankreich, u.a. mit Maigret chez les Flamands (1932) von Georges Simenon.

 

Prof. Dr. Sabine Schmitz (Do, 9-11, H2.240): L.137.80100 Une histoire de la culture et de la littérature belges
Literaturwissenschaftliches Aufbauseminar in Französisch mit ausgewählten Texten der französischsprachigen Literatur Belgiens seit 1830 mit landeskundlichen Aspekten

 

Prof. Dr. Sabine Schmitz / Prof. Dr. Johannes Süßmann (Mi, 11-13, H2.240): L.137.80170 La Belgique avant la Belgique. Die Habsburgischen Niederlande im 16. u. 17 Jh.
Masterseminar und Tandemveranstaltung zwischen dem Historischen Institut und dem Institut für Romanistik

The University for the Information Society