Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Die Kolleginnen und Kollegen des Fachs Philosophie

|

Maria von Welser: „Frauen, Krieg, Gewalt - Wenn Frauen Krieg führen“

Ab dem Sommersemester 2019 lehrt Maria von Welser erneut an der Universität Paderborn. Bereits seit dem Wintersemester 2015/16 veranstaltet die mehrfach ausgezeichnete Publizistin und TV-Journalistin, Seminare in regelmäßigen Abständen.

Die kommende Veranstaltung wird unter dem Titel „Frauen, Krieg, Gewalt - Wenn Frauen Krieg führen“ abgehalten werden.

Wenn Frauen Kriege führen- was ist da anders, als wenn Männer Kriege anzetteln und Frauen und Kinder darunter leiden? In diesem Seminar werden kriegführende Frauen näher betrachtet. Es geht um ihre politischen Rollen, aber auch um ihr privates Leben, ihre Kindheit, Herkunft und ihre Bildung. Wie werden diese Frauen von den Medien wahrgenommen? Gilt für Frauen das gleiche wie für Männer, die derzeit 42 Kriege in der Welt führen?

Im Detail werden Margaret Thatcher, Golda Meir, Indira Gandhi, Benazir Bhutto und Sirimavo Bandaranaike thematisiert. Dies erfolgt durch die Erarbeitung von Texten und Filmen, die das Leben und die Kriege besagter Frauen näher behandeln. In der zweiten Hälfte des Seminars bekommen die StudentInnen die Gelegenheit mit eigenen Berichten, Reportagen und Kurzfilmen aktiv ihr Wissen umzusetzen.

 

Interesseierte können sich über Paul zu der Veranstaltung anmelden. 

The University for the Information Society