Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Niklas Corall

Contact
Profile
Biography
Publications
 Niklas Corall

Institut für Humanwissenschaften > Philosophie

Research Associate - Erasmus and Internationalization

Phone:
+49 5251 60-2817
Office:
N2.316
Office hours:

according to prior agreement by email

Visitor:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Kompetenzbereiche

Systematisch:

Sozialphilosophie, Philosophie des 19., 20. und 21. Jahrhundert, Technikethik Ethik, Menschenrechte, Moralkritik, Kontraktualismus, Freiheitstheorien, Philosophie in der Literatur, Philosophie der Bildung

 

Historisch:

Platon, Hobbes, Descartes, Rousseau, Locke, Hume, Kant, Marx, Nietzsche, Camus, Frankfurter Schule, Foucault

Lehrveranstaltungen

Paderborn:

SS 22 Subjekt und Digitalität

SS 22 Einführung in das Studium der Philosophie

WS 21/22 Wahrheit und Norm - Von Nietzsche zu Foucault (Hybrid)

WS 21/22 Einführung in das Studium der Philosophie (Hybrid)

SS 21 Die Ordnung des (Gegenwarts-) Diskurses - Political Correctness & Populismus (Digital)

SS 21 Einführung in das Studium der Philosophie (Digital)

WS 20/21 Gegenwärtige Diskurse der Sozialphilosophie - Norm (Digital)

WS 20/21 Einführung in das Studium der Philosophie (Digital)

SS 20 Gegenwärtige Diskurse der Sozialphilosophie - Biopolitik (Digital)

SS 20 Einführung in das Studium der Philosophie (Digital)

WS 19/20 Gegenwärtige Diskurse der Sozialphilosophie - Kritik

WS 19/20 Literatur als Medium philosophischer Bildung

SS 19 Michel Foucault - Der Wille zum Wissen (Sexualität und Wahrheit Bd. 1)

SS 19 Lektürekurs: Immanuel Kant - Grundlegung zur Metaphysik der Sitten

WS 18/19 Von Nietzsche zu Foucault

WS 18/19 Was ist Bildung? - Einführung in die Philosophie der Bildung

SS 18 Einführung in die philosophische Postmoderne

WS 17/18 Kritische Sozialphilosophie - Wahrheit aus sozialphilosophischer Perspektive

SS 17 Kritische Sozialphilosophie - Subjektivierung

SS 17 Lektürekurs: Friedrich Nietzsche - Streitschrift zur Genealogie der Moral

WS 16/17 Kritische Sozialphilosophie - Theorien der Macht & Herrschaft

WS 16/17 Einführung in die Philosophische Argumentation - Menschenrechte und Moralkritik

SS 2016  Einführung in die Sozialphilosophie - Die Kritische Theorie der Frankfurter Schule

WS 15/16 Friedrich Nietzsche - Also sprach Zarathustra

SS 2015  Einführung in die Philosophie Friedrich Nietzsches

 

Heidelberg:

SS 2014   Moralkritik von der Antike bis zur Moderne

WS 13/14 Einführung in die Philosophie der Menschenrechte

SS 2013   Moralkritik von der Antike bis zur Neuzeit

 

 Niklas Corall
2016 - today

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn

2016 - today

Promotion an der Universität Paderborn: Wahrheit und Normierung Betreuer: Prof. Dr. Volker Peckhaus

2015 - 2016

Lehrbeauftragter an der Universität Paderborn

2013 - 2014

Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg

2012

Magisterarbeit: Philosophie ohne Wahrheit - Die Philosophie Friedrich Nietzsches; Betreuer: Prof. Dr. Anton Friedrich Koch

2004 - 2012

Studium der Philosophie, Psychologie und Soziologie an der Universität Tübingen

2008 - 2009

Auslandsaufenthalt an der Universidad de Valencia, Spanien

Aufsätze

(2022) Voluntary Submission and Means of Resistance concerning a Politics of Truth - Nietzsche and Foucault on avoiding the fully normalized “Last Human”. In: REHBERG, Andrea; WOODWARD, Ashley (eds.): Nietzsche and the Politics of Difference. De Gruyter: Berlin/Boston.

(2022) The greatest Advantage of Polytheism: Monotheism and Normalisation through Truth. In: MANNING, Russel Re; SANTINI, Carlotta; WIENAND, Isabelle (eds.): Nietzsche’s Gods: Critical and Constructive Perspectives. De Gruyter: Berlin/Boston.

(2020) Review: Keith Ansell-Pearson: Nietzsche’s Search for Philosophy: On the Middle Writings. In: The Agonist, Volume XIV, Issue I, Fall 2020. S. 192-199.

(2020) Heute Nietzsche? Eingeladener Blogbeitrag auf der österreichischen Plattform prae|faktisch (praefaktisch.de) vom 28.4.2020.

(2020) Reformation und Regierungskunst – Wahrheit als normalisierende Macht bei Nietzsche und Foucault. In: SOMMER, Andreas Urs; HEIT, Helmut (Hrsg.): Nietzsche Lektüren Bd. 4 – Nietzsche und die Reformation. De Gruyter: Berlin/Boston. S. 289-306.

(2017) Review: Klassiker Auslegen Bd. 57 – Die Fröhliche Wissenschaft; Christian Benne, Jutta Georg (Hrsg.). In: Journal of Nietzsche Studies Volume 48, Issue 1. S. 131-136. 

(2014) Dieser Besieger Gottes und des Nichts - Die Rolle von Also sprach Zarathustra im Werk Nietzsches; in:PETERZELKA, Dennis; PFEFFERKORN, Julia;  CORALL, Niklas (Hrsg.): Zeitdiagnosen III – Nietzsche, der Nihilismus und die Zukünftigen– Tübingen, 2014.

(2008) Heilige Wesen – Lebewesen – Formen des aktiven Fatalismus bei Kant und Nietzsche; in: GERHARDT, Volker, RESCHKE, Renate (Hrsg.): Geschichte, Affekte, Medien. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, Bd. 15, Berlin 2008.

(2007) „Unwälzbar ist der Stein 'es war': ewig müssen auch alle Strafen sein!“ - Nietzsches Auslegung des Monotheismus als Rache am Leben; in: GERHARDT, Volker, RESCHKE, Renate (Hrsg.): Nietzsche und Europa – Nietzsche in Europa. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, Bd. 14, Berlin 2007.

(2007) Wie die Interpretation den Interpreten formt – Sartres absolutes Bewusstsein als Wille zur Macht; in: ARENAS-DOLZ, Francisco, GIANCRISTOFARO Luca, STELLINO, Paolo (Hrsg.). Nietzsche y la hermenéutica Vol. 1. - Valencia, 2007.

Herausgebertätigkeit

(2014) Zeitdiagnosen III – Nietzsche, der Nihilismus und die Zukünftigen; PETERZELKA, Dennis; PFEFFERKORN, Julia;  CORALL, Niklas (Hrsg.) – Tübingen, 2014. 

The University for the Information Society