Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Das Dekanat der Fakultät für Kulturwissenschaften:
v.l. Stefanie Orlovic-Koru, Dr. Thomas Reuther, Prof. Dr. Volker Peckhaus, Prof. Dr. Christine Freitag, Prof. Dr. Norbert O. Eke, Juliane Engelmann, Prof. Dr. Andrea Becher Show image information

Das Dekanat der Fakultät für Kulturwissenschaften: v.l. Stefanie Orlovic-Koru, Dr. Thomas Reuther, Prof. Dr. Volker Peckhaus, Prof. Dr. Christine Freitag, Prof. Dr. Norbert O. Eke, Juliane Engelmann, Prof. Dr. Andrea Becher

Prof. Dr. Andrea Becher

Contact
Profile
Biography
Publications
Prof. Dr. Andrea Becher

Fakultät für Kulturwissenschaften > Dekanat Kulturwissenschaften

Vice Dean - Professorin

Fakultät für Kulturwissenschaften > Institut für Humanwissenschaften > Soziologie > Sachunterrichtsdidaktik - Lernbereich Gesellschaftswissenschaften

Head - Professorin

Phone:
+49 5251 60-3650
Fax:
+49 5251 60-3989
Office:
J6.214
Web:
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

03/2017 - today

10/2015 - today

Prodekanin (Diversity Management) der Fakultät für Kulturwissenschaften an der Universität Paderborn

10/2013 - today

Sprecherin Projektgruppe Grundschule plus der Universität Paderborn/Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung an der Universität Paderborn (PLAZ)

04/2012 - today

Professorin für Sachunterrichtsdidaktik - Lernbereich Gesellschaftswissenschaften an der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn

03/2017

03/2016

11/2009 - 03/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Sachunterricht des Fachbereichs 3 - Erziehungs- und Kulturwissenschaften der Universität Osnabrück

05/2008 - 10/2009

Lehramtsanwärterin für Grund-, Haupt- und Realschulen im Studienseminar Oldenburg

04/2005 - 03/2008

Bearbeitung der Dissertation "Die Zeit des Holocaust in Vorstellungen von Grundschulkindern. Eine empirische Untersuchung im Kontext von Holocaust Education" an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

04/2003 - 03/2005

Studium im Promotionsaufbaustudiengang Erziehungswissenschaften an der Universität Lüneburg

10/1998 - 03/2003

Studium des Lehramts für Grund-, Haupt- und Realschulen an der Universität Lüneburg

10/1997 - 09/1998

Studium des Lehramts für Gymnasien an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Poster

2015

28./29.09.2015: Historische Methodenkompetenz und geschichtskultureller Diskurs. Poster auf der GFD-Fachtagung 2015: „Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe – Beiträge der fachdidaktischen Forschung” (28. bis 20.09.2015) an der Universität Hamburg (Annahme nach Reviewverfahren) (zus. mit Prof. Dr. Eva Gläser, Univ. Osnabrück)

2012

12.-14.2.2012: Forschendes Lernen im Sachunterricht – Die Didaktische Werkstatt des Lernbereichs Sachunterricht an der Universität Osnabrück. Poster im Rahmen der Teilnahme an der 5. Fachtagung der Hochschullernwerkstätten an der Universität Siegen vom 12.2.-14.2.2012 (zus. mit Prof. Dr. Eva Gläser, Univ. Osnabrück)

2008

08.01.2012: “’Education after Auschwitz … with or without Auschwitz’? Children’s conceptions about the Holocaust within the context of Holocaust Education.” Poster auf dem 2. Internationalen Workshop des Promotionsprogramms „Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion“ (ProDid) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Seefeld und Oldenburg

2007

11.09.2007: „Erziehung nach Auschwitz“ im Sachunterricht der Grundschule „… ohne Auschwitz“?  Forschung zu Kindervorstellungen zum Holocaust im Kontext Holocaust Education. Poster auf der 70. Tagung der Kommission „Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) in Lüneburg

2006

04.10.2006: „Guck mal, wenn das schon mal wieder passiert ist, dass heute auf jeden Fall keiner da mitmachen will“. Gesellschaftliche Bildung in der Grundschule – Didaktische Rekonstruktion der Thematik Holocaust im Kontext Holocaust Education. Poster auf der 16. DGfE-Jahrestagung der Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster [ausgezeichnet mit dem 2. Preis im Posterwettbewerb der Kommission Grundschulforschung der DGfE]

The University for the Information Society