Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Titelbild der Startseite der Fakultät für Kulturwissenschaften Show image information

Titelbild der Startseite der Fakultät für Kulturwissenschaften

Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Anna-Sophie Heinemann

Contact
Biography
Publications
Dr. Anna-Sophie Heinemann

Institut für Humanwissenschaften > Philosophie > Wissenschaftstheorie und Philosophie der Technik

Research Assistant

Phone:
+49 5251 60-2313
Office:
N2.115 (Map)
Office hours:

nach Vereinbarung

Web:
Visitor:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

04/2009 - today

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Humanwissenschaften: Philosophie; Wissenschaftstheorie und Philosophie der Technik (Universität Paderborn)

10/2014

Abschluss des Promotionsverfahrens an der Universität Paderborn (Gesamtnote: summa cum laude)

Titel der Dissertation: "Quantifikation des Prädikats und numerisch definiter Syllogismus. Die Kontroverse zwischen Augustus De Morgan (1806-1871) und Sir William Hamilton (1788-1856) als Beispiel für den Wandel der formalen Logik zwischen Algebra und Syllogistik im 19. Jahrhundert"

01/2008 - 03/2009

Stipendiatin des Graduiertenkollegs Mediale Historiographien (Bauhaus-Universität Weimar)

08/2007 - 12/2007

Wissenschaftliche Hilfskraft in Drittmittelprojekten zur Wissenschaftgeschichte der angewandten Mathematik (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sonderforschungsbereich 482)

08/2007

Abschluss des Prüfungsverfahrens zur Erlangung des Akademischen Grades Magistra Artium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Gesamtnote: sehr gut)

Titel der Magisterarbeit: "Erfindung und Begründung. Rationale Heuristik bei Descartes und Leibniz".

04/2003 - 08/2007

Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Volkskunde/Kulturgeschichte (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

10/2001 - 03/2003

Studium der Fächer Kunsterziehung und Philosophie für das Lehramt an Gymnasien (Bauhaus-Universität Weimar/Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Monographien

Quantifikation des Prädikats und numerisch definiter Syllogismus, Münster 2015.

stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Maria Robaszkiewicz

Contact
Profile
Biography
Publications
Dr. Maria  Robaszkiewicz

Institut für Humanwissenschaften > Philosophie > Praktische Philosophie

Equal Opportunities Officer - Research Assistant

Phone:
+49 5251 60-2314
Office:
N2.119 (Map)
Visitor:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

05.03.2018 - 09.03.2018

2015 - 2017

2015

2013 - 2015

Teilnahme am Zertifikatsprogramm im Rahmen des Weiterbildungsprogramms: Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule, Universität Paderborn (Basis- und Aufbaumodul)

2010 - 2015

Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Humanwissenschaften/ Philosophie, Universität Paderborn

˗    Leitung der Lehrveranstaltungen in englischer und deutscher Sprache.
˗    Kooperationsseminar mit Fach Anglistik/Amerikanistik.
˗    Organisation und Leitung des Didaktikworkshops „Philosophieren mit Kindern“, Lesewoche der Fakultät KW (2012).
 

04/2013

Erasmus-Dozentin an der Universität Baskenland, San Sebastian, Spanien

2008 - 2010

Wissenschaftliche Hilfskraft beim internationalen Universitäten-Netzwerk EVROPAEVM, Universität Bonn

2006 - 2010

Promotionsstudium im Fach Philosophie, Universität Bonn

2001 - 2006

Studium der Philosophie auf Magister, Nebenfach: Pädagogik; Qualifikation zur Lehrerin der Philosophie, Universität Lodz, Polen

The University for the Information Society