Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft
Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Show image information
Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft
Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Show image information
Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft
Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Show image information
Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft
Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Show image information

Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Titelbild Fakultät für Kulturwissenschaft Bildnachweis: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Forschungsnachricht

|

Studie zur Begabungsförderung im Landesjugendorchester

Erfahrungen und Lebenswege ehemaliger Orchestermitglieder – Ergebnisse am 25. Oktober

Am Sonntag, 25. Oktober, stellt Prof. Dr. Heiner Gembris vom Institut für Begabungsforschung in der Musik (IBFM) der Universität Paderborn die Ergebnisse einer bundesweiten Studie zum Berliner Jugendorchester vor. Die Präsentation kann ab 17 Uhr online unter www.landesmusikrat-berlin.de verfolgt werden. Veranstalter der digitalen Pressekonferenz ist der Landesmusikrat Berlin e. V.

Gembris erklärt den Hintergrund der Studie: „Das Berliner Landesjugendorchester gibt es inzwischen seit mehr als 30 Jahren. Dabei wachsen die Jugendlichen zu einem leistungsstarken Klangkörper zusammen, machen erste Orchestererfahrungen, schließen Freundschaften und lernen gemeinsam von ausgezeichneten Dozenten und Dirigenten“. In der Studie haben Gembris und seine Mitautoren Dr. Jonas Menze und Sebastian Herbst untersucht, wie sich diese Erfahrungen langfristig auf die Lebenswege der jungen Menschen auswirken und inwieweit die gemeinsame Arbeit in dem anspruchsvollen Ensemble ihren künftigen Lebensweg, die Berufswahl und die Lebensqualität beeinflusst.

Contact

Heiner Gembris

Prof. Dr. Heiner Gembris

IBFM - Institut für Begabungsforschung in der Musik

Geschäftsführender Direktor des IBFM

To contact page

The University for the Information Society