Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Show image information
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Show image information
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Show image information

Photo: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Photo: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Photo: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Photo: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

Exkursionsplan „Herrscher über England: London“

9.2.-14.2.2014

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 9.2.2014

 

5.30 Uhr                                Abfahrt in Paderborn

                                               Treffpunkt: Parkplatz vor dem Haupteingang der UPB

Distanz 546 km                      Fahrtzeit inkl. Pause ca. 6 3/4 Stunden

 

ca. 14.10                                 Abfahrt Fähre nach Dover     (1 Stunde vorher dort sein)

 

ca. 14.40 Uhr (Ortszeit)         Ankunft Dover

15.00 Uhr                               Weiterfahrt nach London (über Canterbury)

28 km

15.30 Uhr                               Ankunft Canterbury 

Besichtigung der Kathedrale

Öffnungszeiten 09:00 – 17:00* (letzter Eintritt 16.30)

Krypta 10-17.30)

17.30 Uhr                               Weiterfahrt nach London

96 km

19.00 Uhr                               Ankunft Hotel

                                               IBIS STYLES LONDON LEYTON .

543 and 586 Lea Bridge Road
E10 7EB LONDON
UNITED KINGDOM 
Telefon Nr :
 (44) 20/85568080

 

Abend zur freien Verfügung

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Montag, 10.2.2014

 

 

9.30 Uhr -                   Im Herzen von London

11.00 Uhr

Westminster Abbey LP

Tägl. 9.30-16.30

Ursprünglich Apostel Paulus geweiht, Eigenkirche („royal peculiar“) der königlichen Familie. Krönungs- und Begräbniskirche der Könige von England .Vorgängerbau: eine um 750 gegründete Benediktinerabtei (=West Minster). (Westmünster). Neben der Architektur vornehmlich wegen der Königsgräber und Gräber berühmter Persönlichkeiten sehenswert.(Charles Darwin, Charles Dickens, Lord Kelvin, David Livingstone, Geoffrey Chaucers etc.)

11-12.00 Uhr              Spaziergang, vorbei am House of Parliament zum

 

12.00 Uhr-14.00 Uhr Buckingham Palace, LP

                                    10-17.30 Uhr

a)      Queen’s Gallery im Buckingham Palace ist eine feste Einrichtung, in der im Wechsel verschiedene Teile der Royal Collection ausgestellt werden. Sammlung von Gemälden, Skulpturen und anderen Kunstwerken sowie eine glanzvolle Ansammlung unbezahlbarer Kostbarkeiten, die die Queen für das britische Volk treuhänderisch verwaltet.

b)      Die Royal Mews

 

14.30 Uhr          Kensington Palace, LP

Schloss, von der englischen Königsfamilie genutzt, als Königsresidenz jedoch nur von 1689 (Mary II. und Wilhelm III.) – zum Tod George II. 1760.

Permanente Ausstellungen:

a)      Victoria Revealed, explores the life and reign of Queen Victoria

b)      The Royal Ceremonial Dress Collection

 

 

16.30 Uhr          Museum of London,

FREE ENTRY Mon-Sun: 10.00-18.00 Uhr

250 Millionen Jahre Geschichte von London

 

 

Abend zur freien Verfügung

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 11.2.2014

 

 

8.30 Uhr                                 Bus                

9.30-12.00 Uhr                      Schloss Windsor

                                               Mo-So 9.45-16.45

Schloss Windsor, das älteste und größte bewohnte Schloss der Welt und seit über 900 Jahren der offizielle Wohnsitz des britischen Monarchen. Die prächtigen Staatsgemächer sind großzügig mit Kostbarkeiten aus der Royal Collection ausstattet, einschließlich der berühmtesten Gemälde von Rubens, Holbein, Brueghel und Van Dyck.

                                              

13.00 Uhr-

15.00 Uhr                              Hampton Court Palace

Mo-So 10.00-16.30

Ursprünglich von Kardinal Wolsey gebaut und von Heinrich VIII. erweitert (der 18 Millionen heutige Pfund dafür ausgab, um ihn in den prachtvollsten Londoner Palast seiner Zeit zu verwandeln), verbindet den Einfluss der Tudorzeit mit späteren Barockanbauten von William III. und Mary II.. Hampton Court Palace ist nicht nur für seine Kunstsammlung und seine Gärten berühmt, sondern verfügt auch über ein führendes Studienzentrum für Lebensmittel innerhalb der Geschichte.

 

16.00 Uhr          British Museum,

Free, open daily 10.00–17.30

Das größte und bekannteste Museum für Geschichte und Kultur in London. (sechs Millionen Ausstellungsstücke). 

Abend zur freien Verfügung

 

 

 

 

 

Mittwoch 12.2.2014

(Bus)

 

Abfahrt 8.00 Uhr        Themsekreuzfahrt mit River Cruise, LP

 

 

 

 

8.30 -10.00 Uhr                      St. Pauls´s Cathedral

Monday to Saturday between 8.30am - 4pm.

Gehört zu den größten Kathedralen der Welt,  zw. 1675 und 1710 von Wren erbaut, ersetzte die beim Großen Brand von London zerstörte Kathedrale. Ziel: größte protestantische Kirche, Laterne ist größer als die im Petersdom.              (Kuppel, Whispering Gallery,  Grab- und Gedenkstätten von Lord Nelson und Duke Of Wellington.)

 

10.30-13.00                            Tower of London - LP

Tägliche Öffnungszeiten:
Saison: 1. November bis 28. Februar:
DI-Sa 9.00 Uhr - 16.30 Uhr, So-Mo 10.00 Uhr - 16:30 Uhr
letzter Eintritt: 16.00 Uhr

Festung, von Wilhelm d. Eroberer begonnen. Diente als Königsburg, Festung, Gefängnis, Hinrichtungsstätte, königliche Münze, Zeughaus und Waffenlager, Menagerie und Juwelenhaus.

Sehenswürdigkeiten

a)      Die Kronjuwelen

b)     Div. Ausstellungen (derzeit "Kronen und Diamanten",
 „Fit for a King“, Dauerausstellung Geschichte zum anfassen)

Das VerrätertorSchafottplatz, Tower Green, Königliche Kapelle St. Petrus ad vincula (letzter Ruheplatz der auf dem Schafottplatz Enthaupteten, kann während einer Yeoman-Warder-Führung besichtigt werden), Beauchamp-Tower (Gefangenenquartiere), Bloody Tower ("Prinzen im Tower", 1483, Ort der Inhaftierung Sir Walter Raleighs),
mittelalterlicher Palast, Wall-Weg, Militärzeremonien im Tower (Aufschließen der Tore" 08:45 Uhr, 14:45 Uhr Appell/Parole des Tages = Eintritt nach Torschluss).

13.00                                      Weiterfahrt nach Greenwich

15.00                                      Royal Observatory, Greenwich

Opening hours 10.00-17.00, Last admission 16.30

 

The Royal Observatory is the home of Greenwich Mean Time, the Prime Meridian of the World, London's only planetarium, the Harrison timekeepers and the UK's largest refracting telescope.

 

16.00 Uhr                               National Maritime Museum, Royal Observatory, Marine Museum

Mo-So 10.00–17.00, Letzter Einlass 16.30

Im weltweit größten Museum für Seefahrtsgeschichte beherbergt etwa 2 Millionen Exponate aus dem Bereich der Seefahrt und gilt somit als größtes Museum für Seefahrtsgeschichte der Welt. Außerdem beherbergt das Museum ein umfangreiches Archiv von Gegenständen und Dokumenten aus dem Bereich der Seefahrt.

Abend zur freien Verfügung

 

 

Donnerstag, 13.2.2014

 

                                                          

Abfahrt 8.00 Uhr-     

8.30-10.30                  Temple Church (Royal Courts of Justice)

                                  

The nearest underground stations are Temple and Blackfriars stations on the Circle and District lines. Access for pedestrians after 20.30 on weekdays and all weekend is via Tudor Street only. Vehicles enter via Tudor Street Gate and exit via the Embankment Monday to Friday 06.00 to 21.00. Entry and exit for vehicles at all other times is via Tudor Street Gate. There is no parking available on weekdays before 18.30.

 

 

                                  

 

Seit 12. Jahrhundert als Hauptkirche der Tempelritter in England erbaut, war sie der Treffpunkt für wichtige Verhandlungen, die schließlich im Jahr 1215 zur Unterzeichnung der Magna Carta führten. Nach den Verfolgungen der Templer im 14. Jahrhundert und der Auflösung des Ordens im Jahre 1320 wurden die Temple Church zunächst dem Johanniterorden unterstellt und dann königliches Eigentum.

Marmor-Gisante von neun mittelalterlichen Rittern; Grab Heinrichs III.,

 

11.00-12.00                Southwark Cathedral

Southwark Cathedral/ The Cathedral and Collegiate Church of St Saviour and St Mary Overie

Das im Stil der Gotik gehaltene Kirchengebäude stammt im Wesentlichen aus der Zeit von 1220 bis 1420. Bischofskirche ist es erst seit 1905. Bereits im Domesday Book aus dem Jahr 1086 findet sich ein Hinweis auf die Kirche. Dass an dieser Stelle schon im Jahr 606 ein Kloster bestanden habe, ist aber umstritten. Thomas Becket soll hier wenige Tage vor seiner Ermordung gepredigt haben. Die Kirche fiel mehrmals Bränden zum Opfer, so 1212 und zu Ende des 14. Jahrhunderts. Sie diente als Begräbnisstätte bekannter Schriftsteller, so von John Gower und John Fletcher. Vom Kirchturm aus entwarf Wenzel Hollar seinen "Long View of London" aus 1638, eine bekannte Panoramadarstellung.

 

 

National Gallery

                             Trafalgar Square  London WC2N 5DN,

Freier Eintritt, tägl. 10-18.00 Uhr

Der National Gallery In der National Gallery finden Sie hunderte der berühmtesten und schönsten Gemälde der Welt. Die Bilder der Sammlung sind für die Öffentlichkeit bestimmt; der Eintritt ist frei.

National Portrait Gallery

                                   St Martin's Pl  London WC2H 0HE,  (Nähe Trafalgar Square)

Mo-Mi, Sa-So 10-18, Do u. Fr. 10-21 Uhr

Sie beheimatet die weltweit größte Sammlung von Porträts berühmter Briten und Britinnen, die vom Mittelalter bis in die heutige Zeit Geschichte geschrieben haben und von einigen der beeindruckendsten Künstlern in der Geschichte der Malerei verewigt wurden.

 

optional

Natural History Museum,

Open Monday to Sunday from 10.00-17.50, except 24-26 December. Last admission 17.30. Cromwell Rd  London SW7 5BD. Dort befindet sich die wohl wichtigste naturhistorische Ausstellung weltweit. Säugetiere, Steine, Fossilien, Weichtiere, Insekten, Dinosaurier – hier gibt es nichts, was nicht ausgestellt wird.

                            

oder

Science Museum:

Frei, 10.00 to 18.00, Exhibition Rd  London SW7 2DD

Interaktiv, animiert und leicht verständlich bekommt hier jede/-r Interessierte einen wunderbaren Überblick über die Welt der Wissenschaften. Absolut empfehlenswert für Erwachsene und Kinder!

National Maritime Museum

oder

Victoria & Albert Museum

10.00 to 17.45 daily
10.00 to 22.00 Fridays (selected galleries remain open after 18.00)

Das V&A-Museum ist das beste Kunst- und Designmuseum der Welt, seine Sammlungen sind an Umfang und Vielfalt nicht zu übertreffen. In diesem Museum sind Artefakte von vielen der reichsten Kulturen dieser Erde aus über 3000 Jahren untergebracht, darunter Keramik, Möbel, Mode, Glas, Schmuck, Metallarbeiten, Fotografien, Skulpturen, Textilien und Gemälde.

 

17.00 Uhr                   Rückfahrt

                                   Treffpunkt Victoria und Albert Museum

20.15                          Überfahrt Dover Calais (1 Stunde vorher dort sein)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

The University for the Information Society