Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Die Bereiche des Instituts

Photo: Yvonne Ruhose

Prof. Dr. Hartmut Dr. h.c. mult. Steinecke

Contact
Publications
Prof. Dr. Hartmut Dr. h.c. mult. Steinecke

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Neuere deutsche Literatur

Emeritus

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Emeritus

Office:
C3.337 (Map)
Web:
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

___________________________________________________

weitere Infos

Spezialgebiete

Roman und Romantheorie, Romantik, Restaurationsperiode, Klassische Moderne, Gegenwartsliteratur, deutsch-jüdische Literatur, E.T.A. Hoffmann, Heine, Lenau, Broch, Aloni.

Beruflicher Werdegang

Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Saarbrücken und Bonn. Promotion zum Dr. phil. 1966 in Bonn. 1966/67 Visiting professor am German Department der University of Chicago; 1967-73 Wiss. Assistent am Germanistischen Seminar der Universität Bonn; 1973 Habilitation für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bonn; seit 1974 ordentl. Professor für Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie an der Universität Paderborn; Emeritierung 2005.

Zahlreiche Gastprofessuren, u.a. Dartmouth College 1978, Cornell 1981, University of Kansas, Lawrence 1984, University of Michigan, Ann Arbor 1987, Universität Budapest 1990, Washington University, St. Louis 1993, Graz 1994, 1998, 2003, 2007; University of Ohio, Columbus 2008; ordentl. Mitglied der "Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften" (2002); Dr. h.c. Universität Timisoara/Rumänien (2002). Dr. h.c. Universität Graz (2005). 

Forschungsprojekte: siehe „Jenny-Aloni-Archiv”, „jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Westfalen”, „Gegenwartsliteratur”, „Regionale Literatur”, „E.T.A. Hoffmann”.

The University for the Information Society