Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Die Bereiche des Instituts

Photo: Yvonne Ruhose

Dr. Johanna Canaris

Contact
Biography
Publications

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Neuere deutsche Literatur

Research Assistant

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Research Assistant

Phone:
+49 5251 60-5229
Office:
H3.323 (Map)
Web:
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

04/2015 - today

Wiederaufnahme der Tätigkeit

als wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) / Elternzeit (50%)

2012 - today

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkraft für bes. Aufgaben

für Neuere deutsche Literaturwissenschaft am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn (am Lehrstuhl Eke)

2011 - today

Mitglied der Auswahlkommission

 der Studienstiftung des deutschen Volkes

04/2014 - 03/2015

Elternzeit

2010 - 2012

Lehrkraft für bes. Aufgaben

für Neuere deutsche Literaturwissenschaft am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn (am Lehrstuhl Eke)

2009 - 2010

Dramaturgieassistentin

Dramaturgieassistentin am Schauspiel Frankfurt

2007 - 2010

Promotionsstudium

an der Universität Paderborn
Thema der Dissertation: Mythos Tragödie. Die Geschichte der Tragödie und das Theater der Gegenwart
Note: Summa cum laude
ausgezeichnet mit dem Ferdinand-Schöningh-Promotionspreis 2010 (verliehen durch die Fakultät für Kulturwissenschaften)

2008 - 2009

Promotionsstipendium

Promotionsstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung

2006 - 2007

Aufbaustudium

(Fernstudium an der Universität Kassel in Kooperation mit dem Goethe Institut): Fremdsprachlicher Deutschunterricht in Theorie und Praxis

2002 - 2005

Tutorin

Tutorin an der Universität Konstanz (jeweils im Wintersemester)

2001 - 2005

Stipendium

Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

2000 - 2005

Magisterstudium

an der Universität Konstanz (Hauptfach: Neuere deutsche Literatur, Nebenfächer: Germ. Sprachwissenschaft, Politikwissenschaft; Thema der Magisterarbeit: Erinnerungsorte als Utopie. Ingeborg Bachmanns Antwort auf Paul Celans Poetologie des U-Topischen)

02/2004 - 04/2004

Praktikum

bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Botswana

2000

Abitur

Abitur am Städtischen Mataré-Gymnasium Meerbusch-Büderich

1998

Praktikum

Praktikum in der Berliner Redaktion des SPIEGEL

Monographien

Canaris, Johanna: Mythos Tragödie. Zur Geschichte und Aktualität einer theatralen Wirkungsweise. Bielefeld: transcript 2012.

Rezensionen

Canaris, Johanna: Rezension von: „Ich gründe eine Akademie für Selbstachtung“. Arbeitsbuch Moritz Rinke. Hg. v. Kai Bremer. Bern u.a.: Lang 2010, in: ZfdPh 4/2012, S. 632-636.
Canaris, Johanna: »Aber die Texte - und die leere Bühne - bleiben.« . Roland Schimmelpfennig über das Schreiben und das Theater. (Rezension über: Johannes Birgfeld / Roland Schimmelpfennig [Hg.]: Roland Schimmelpfennig - Ja und Nein. Vorlesungen über Dramatik. Berlin: Theater der Zeit 2014.)
In: IASLonline [31.08.2015] 
URL: <http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=3873>
Datum des Zugriffs: 02.09.2015
 

The University for the Information Society