Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Die Bereiche des Instituts

Photo: Yvonne Ruhose

Dr. Leonie Süwolto

Contact
Profile
Biography
Publications
Dr. Leonie Süwolto

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Komparatistik/Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Research Assistant

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Research Assistant

Phone:
+49 5251 60-2893
Office:
H4.303 (Map)
Web:
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Allgemeine Forschungsschwerpunkte
  • Gattung und Geschlecht in der Tragödie um 1800
     
  • Repräsentationen des Alter(n)s in Literatur und Film der Gegenwart
     
  • Alter(n) und Demenz in der Gegenwartsliteratur
     
  • Zeit- und Raumkonzepte in der Gegenwartsliteratur
     
  • Literatur und Geschlecht in historischer Perspektive
     
  • Epische Kurzformen
     
  • Ästhetiken des Tabuisierten und des Tabubruchs in Literatur und Kultur
Tagungstätigkeiten

Internationale und interdisziplinäre Konferenz vom 12.-14. November 2015 "Demenz und Subjektivität. Ästhetische, literarische und philosophische Perspektiven", Universität Paderborn (zusammen mit Dr. Daniela Ringkamp (Philosophie); Dr. Sara Strauss (Anglistik))

Studentischer Komparatistik-Workshop am 17./18.09.2014 "Ästhetik des Tabuisierten in der Literatur- und Kulturgeschichte" 

Interdisziplinäres Symposium am 10.06.2014 "Alter und Demenz in Philosophie, Kultur und Gesellschaft", Universität Paderborn (zusammen mit Dr. Daniela Ringkamp (Philosophie); Dr. Sara Strauss (Anglistik)) 

Organisationsteam der jährlichen Graduiertentagung der Fakultät für Kulturwissenschaften (Universität Paderborn) (2012-2014)

Vorträge

"Neue Perspektiven auf den Zusammenhang von Alter und Krankheit in Michael Hanekes 'Liebe' (2012)". Vortrag gehalten im Rahmen des Literarischen Frauensalons am 09.02.2015. 

"Film und Fotografie - Intermediale Implikationen der Poetik von Ilse Aichingers autobiografischen Aufzeichnungen ,Film und Verhängnis'" im Rahmen der Arbeitstagung "(Medien)Kulturen des Kleinen" der Projektgruppe "Kulturen des Kleinen" vom 1.-3.9.14 in Hofgeismar 

"Alzheimer als Narrativ und poetologisches Prinzip in Arno Geigers 'Der alte König in seinem Exil'" im Rahmen des interdisziplinären Symposiums "Alter und Demenz in Philosophie, Kultur und Gesellschaft" (10.06.14, Paderborn) 

"Zur Bedeutung und Funktion von Literatur im 21. Jahrhundert". Vortrag gehalten im Rahmen des Workshops "Komparatistik im 21. Jahrhundert" im Mai 2013 an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz zusammen mit Martin Fritz, Sandra Fluhrer, Martina Kopf und Charlotte Lamping. 

"Identitäten als dauerhafte Provisorien in Steven Spielbergs 'Terminal'". Vortrag gehalten im Rahmen der Tagung "Nicht-Orte" an der Universität Paderborn im September 2012. 

"Ereignis oder Kontinuum? Zur zeitlichen Codierung des Alter(n)s in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur" Vortrag gehalten im Rahmen der binationalen Graduiertentagung "Zeichen der Zeit" an der Universität Salerno im November 2011. 

"Alter(n) in einer alterslosen Gesellschaft". Projektvorstellung präsentiert im Rahmen der Graduiertentagung der Fakultät für Kulturwissenschaften (Universität Paderborn) im Juni 2011.

2014

Abschluss

des Promotionsverfahrens 

Thema der Dissertation: Alter(n) in einer alterslosen Gesellschaft - Literarische und filmische Imaginationen des Alter(n)s in geschlechtsspezifischer Perspektive (bewertet mit summa cum laude)

2010 - 2014

Promotionsstudium

im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft 

 

2008 - 2010

Masterstudium

im Fach Germanistische Literaturwissenschaft 

 

2005 - 2008

Studium

des Zwei-Fach-Bachelorstudiengangs der Fächer Deutschsprachige Literaturen und Medienwissenschaft 

 

The University for the Information Society