Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Die Bereiche des Instituts

Photo: Yvonne Ruhose

Dr. Antonio Roselli

Contact
Profile
Biography
Publications
Dr. Antonio Roselli

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Komparatistik/Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Research Assistant

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Research Assistant

Office:
H4.308 (Map)
Web:
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Forschungsschwerpunkte
  • Geschichte und Theorien der 'Ergriffenheit' (bes. Frobenius, Kerényi, Staiger, De Martino, Jesi, Th. Mann, Broch)
  • Drama des Vormärz und des Realismus (bes. Grabbe, Büchner, Hebbel, Grillparzer)
  • Deutschsprachige Literaturen vom 18. bis zum 20. Jhd. (bes. Sturm und Drang, Klassik, Vormärz, Realismus, Weimarer Republik)
  • Literaturtheorie (bes. Hermeneutik, Diskursanalyse, Dekonstruktion, Literarische Anthropologie)
  • Kritische Theorie im Kontext (bes. Adorno, Benjamin, Kracauer)
  • Phänomenologie und Geschichte
  • Jean-Jacques Rousseau (bes. Kulturtheorie, Anthropologie, Pädagogik)
  • Hans Blumenberg (bes. Philosophische Anthropologie, Metaphern- und Begriffstheorie)
  • Scuola Romana di Storia delle Religioni (bes. Mythen- und Ritualtheorie bei Ernesto De Martino, Angelo Brelich und Vittorio Lanternari)
04/2015 - today

01/2016

Abschluss des Promotionsverfahrens

Titel der Dissertation: „… und ich weiß nicht, wie’s kommt, alles scheint mir jetzt möglich.“ Handlung und Kontingenz im Drama des Vormärz und des Realismus (bewertet mit summa cum laude)

 

10/2006 - 01/2016

Promotionsstudium

im Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Paderborn

10/2014 - 03/2015

Wissenschaftliche Hilfskraft

am Institut für Germanistik und Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaften (Prof. Dr. Claudia Öhlschläger)

07/2011 - 06/2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

in der Emmy Noether-Gruppe Auf­richt­igkeit in der Goethezeit (Universität Paderborn) 

07/2007 - 06/2011

Stipendiat

der Studienstiftung des deutschen Volkes

10/2000 - 07/2006

Studium

der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Philosophie und Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 

1. Monographien

2. Antonio Roselli: »...und ich weiß nicht wie's kommt, alles scheint mir jetzt möglich.« Handlung und Kontingenz im Drama des Vormärz und des Realismus. Bielefeld: Aisthesis (erscheint Ende 2016)

1. Simon Bunke, Antonio Roselli: Kleines Lexikon der Aufrichtigkeit. 1650-1800. Hannover: Wehrhahn 2014.

The University for the Information Society