Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Show image information
Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Show image information
Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Show image information

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Photo: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Photo: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Photo: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Dr. Cordula Heupts

Contact
Biography
Publications
Dr. Cordula Heupts

Institut für Katholische Theologie > Systematische Theologie

Research Assistant - DFG-Projekt "Theologie der Prophetie im Dialog. Christliche Prophetologie mit dem Blick auf Judentum und Islam"; Geschäftsführerin des Zentrums für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZeKK)

Phone:
+49 5251 60-4457
Office:
TP6.0.304
Office hours:

Nach Absprache per Mail

Visitor:
Technologiepark 6
33100 Paderborn
Dr. Cordula Heupts
04/2020 - today

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Theologie der Prophetie im Dialog. Christliche Prophetologie mit dem Blick auf Judentum und Islam"

07/2018 - 03/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Klaus von Stosch (Systematische Theologie) an der Universität Paderborn

07/2015 - 07/2018

Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes

07/2012 - 07/2015

Wissenschaftliche Hilfskraft am Zenrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften der Universität Paderborn

10/2007 - 07/2013

Studium der Katholischen Theologie (GyGe) an der Universität Paderborn

10/2010 - 07/2012

Studentische Hilfskraft bei Prof. Klaus von Stosch (Systematische Theologie) an der Universität Paderborn

04/2007 - 07/2012

Studium Gymnasiallehramt Musik und Instrumentalpädagogik Violine an der Hochschule für Musik Detmold

Monographien, Aufsätze, Rezensionen

Auf den Spuren der Herrlichkeit Gottes. Theologische Ästhetik im christlich-islamischen Gespräch, Paderborn 2021(für 29. März erwartet). www.schoeningh.de/view/title/59447

Zusammen mit Saida Mirsadri: Naher Gott, ferner Gott? In: DOM Magazin (5/2020), 16-17.

Zusammen mit Idris Nassery: Heiliger Boden? Ein Gespräch über (Ent-)sakralisierung von Räumen in Christentum und Islam, in: Stefan Kopp (Hg.), Gott begegnen an heiligen Orten, Freiburg i.Br. 2018, 141-157.

TRIMUM – Juden, Christen und Muslime singen gemeinsam, in: Helga Jamal (Hg.): David. Interreligiöse Bildung, Berlin 2018, 70-81.

König David als Schlüsselfigur für das interreligiöse Singen? In: Bernhard König/ Tuba Isik/Cordula Heupts (Hgg.), Singen als Interreligiöse Begegnung. Musik für Juden, Christen und Muslime, Paderborn 2016, 103-121.

Rezension zu Beilschmidt, T., Gelebter Islam. Eine empirische Studie zu DTIB-Moscheegemeinden in Deutschland, Bielefeld 2015. In: Salzburger Theologische Zeitschrift 20 (2/2016), 261-264.

Hingerissen von Gottes Wohlklang. Ästhetische Offenbarung von der Koran-Rezitation bis zur geistlichen Musik, in: Inta – Interreligiöses Forum 2 (3/ 2015), 6-8.

Ästhetische Offenbarung? – Die Rezitation des Koran als Anlass, das Herz des Islam und das Potential der geistlichen Musik zu entdecken. In: www.akademie-rs.de/akademie/preise/essay-preis-der-studienwoche/ (2. Preis beim Essay-Wettbewerb der Georges-Anawati-Stiftung 2013).

Mitherausgeberin

Bernhard König, Tuba Isik, Cordula Heupts (Hg.): Singen als interreligiöse Begegnung. Musik für Juden, Christen und Muslime. Paderborn 2016.

The University for the Information Society