Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Show image information
Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Show image information
Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Show image information

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Photo: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Auf der Abschlussveranstaltung einer interdisziplinären Seminarveranstaltung in den Kulturwissenschaften tauschen sich die Studierenden und Lehrenden aus. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Photo: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Studierende besprechen sich in einer Gruppenarbeit mit der Dozentin Prof. Dr. Angelika Strotmann. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Photo: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Prof. Dr. Rita Burrichter

Contact
Profile
Publications
Prof. Dr. Rita Burrichter

Institut für Katholische Theologie > Praktische Theologie

Professorin

Phone:
+49 5251 60-2357
Office:
N3.131
Web:
Visitor:
Pohlweg 55
33098 Paderborn

Kleinbeiträge und Materialsammlungen

Akzent – UnverBraucht, in: Katechetische Blätter 132, 2007:

 - Was Weihwasser wirkt. Oder: Den anderen in Gottes Obhut geborgen wissen wollen, S.50f.

 - Wir basteln Palmbuschen. Oder: Über das katechetische Handeln der Kinder, S.128f.

 - Nachdenken über die Gegenwart. Oder: Wie Bedenken gegenüber einem Fest dessen Kern sichtbar werden lassen, S.204f.

 - Näher kommen – verbunden sein. Oder: Über die Sehnsucht nach dem Heiligen, S.284f.

 - Beten braucht Übung. Oder: Über den Versuch, angesichts eines Verlustes den Gewinn zu erhoffen, S.360f.

 - Ein Licht für die Welt. Oder: Tertullian, Vigilantius und Calvin setzen sich nicht durch, S.440f.

Akzent Kind sein ????

Eröffnungen, in: Katechetische Blätter 122, 1997

 - 1/1997: Mit den Augen eines Kindes. S. 2f.

 - 2/1997: Störung und Verwandlung. S. 76f.

 - 3/1997: Die Wahrheit der Erscheinung. S. 148f.

 - 4/1997: Ein Küchenstuhl. Gleichnishafte Schilderungen der Wirklichkeit. S. 220f.

 - 5/1997: Poesie und Mechanik. S.292f.

 - 6/1997: Bedingungslose Zuwendung. S. 364f.

Eröffnungen, in: Katechetische Blätter 121, 1996

 - 1/1996: Über den Versuch, die Mitte zu finden, 2f.

 - 2/1996: Zeit sichtbar machen – dem Tode widerstehen, 74f.

 - 3/1996: Der Wirklichkeit habhaft werden,146f.

 - 4/1996: Auf der Suche nach der Kultur des Todes, 218f.

 - 5/1996: Der Blick auf die Dinge, 294f.

 - 6/1996: Vertrauensvolles Bei-Sich-Sein, 364f.

Bilderschließungen:

Hilger, Georg/ Reil, Elisabeth (Hrsg.): Bilder der Kunst für den Religionsunterricht. München 2000.

 - Joseph Beuys. Drei Jurakreuze. Folie 17, 37f.

 - Ayse Erkmen. Obejects of Mine. Folie 24, 50f.

 - Niki de Saint Phalle. Le tempe idéal (Kirche für alle Religionen). Folie 32, 66f.

Georg Hilger / Elisabeth Reil (Hg.), KunstStücke 5/6/7. 36 Folien mit Begleitheft, München 2003, Folie 14: Dorothee von Windheim, Salve Sancta Facies

Georg Hilger / Elisabeth Reil (Hg.), KunstStücke 8/9/10. 36 Folien mit Begleitheft, München 2004, Folie 13: Rune Mields, Genesis (Johannes 1)

___________________________________________________

Schwerpunkte
  • Bildtheologie und Bilddidaktik
  • ästhetisches Lernen im Religionsunterricht
  • Religion in der Popkultur
  • religionspädagogische Professionsforschung
Beruflicher Werdegang
Studium der Katholischen Theologie, Kunstgeschichte und Philosophie in Münster und Bochum
Promotion in Katholischer Theologie mit einer interdisziplinären Arbeit zum Thema „Kunstvermittlung“
wissenschaftliche Mitarbeiterin / Hochschulassistentin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Katechetik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum (1989-1996; 1998-2004)
Dozentin für Pastoraltheologie an der Bischöflichen Fachakademie des Bistums Essen (1996-2004)
seit 2004 Professorin für Praktische Theologie an der Universität Paderborn
Tätigkeiten
Schriftleiterin der religionspädagogischen Fachzeitschrift „Katechetische Blätter“ (seit 2013) und seit 2002 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats (Link zum Deutschen Katecheten-Verein)http://www.bibelwissenschaft.de/wirelex/wirelex/
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Katholischen Bibelwerks
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der pastoraltheologischen Zeitschrift „Lebendiges Zeugnis“ (2010-2014)
Mitherausgeberin für das Sachgebiet "Medien und Methoden" beim Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon im Internet (WiReLex)
Mitherausgeberin des Unterrichtswerks für die Oberstufe „sensus Religion. Vom Glaubensssinn und Sinn des Glaubens“, München 2013
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft katholische Religionspädagogik/ Katechetik (AKRK)
Mitglied in der European Society of Women in Theological Research (ESWTR)

The University for the Information Society