Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Die Bereiche des Instituts Show image information

Die Bereiche des Instituts

Photo: Yvonne Ruhose

Dr. Alena Diedrich

Contact
Biography
Publications
Dr. Alena Diedrich

Institut für Medienwissenschaften > Medienwissenschaft, Medientheorie und Medienkultur

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Phone:
+49 5251 60-3281
Office:
E2.354
Visitor:
Pohlweg 55
33098 Paderborn

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Neuere deutsche Literatur

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

06/2019 - today

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ralf Adelmann, Universität Paderborn

05/2017 - 06/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Norbert Otto Eke, Universität Paderborn

05/2014 - 06/2017

Wissenschaftliche Koordinatorin am DFG-Graduiertenkolleg Automatismen, Universität Paderborn

03/2016 - 04/2016

Postdoktorandin (Elternzeitvertretung) am Graduiertenkolleg Automatismen, Universität Paderborn

05/2011 - 04/2013

Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen

Mitglied der Arbeitsgruppe zur Poetik lyrischer Literatur (ApolL – gefördert aus Mitteln des Leibniz-Preises) am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Detering und Mitarbeit am DFG-Projekt Geschichtslyrik

10/2010 - 04/2013

Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Komparatistische Studien (ZkS), Universität Göttingen

2013

Promotion am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Detering, Universität Göttingen

Dissertationsschrift über „Melancholie und Ironie. Hans Magnus Enzensberger: Der Untergang der Titanic“

01/2009 - 04/2011

Stipendiatin der Fazit-Stiftung

2007

Magisterabschluss mit einer Arbeit über die Lyrik und Poetik Dirk von Petersdorffs, Universität Göttingen

2001 - 2007

Studium der Deutsche Philologie, Komparatistik und Philosophie, Universität Göttingen

Monografien und Sammelbände

Melancholie und Ironie. Hans Magnus Enzensberger: Der Untergang der Titanic, Königshausen & Neumann 2014 (=Epistemata Literaturwissenschaft, Bd. 812).

Archetypen, Artefakte. Komparatistische Beiträge zur kulturellen und literarischen Repräsentation von Tieren. Alena Diedrich, Julia Hoffmann und Niels Penke (Hg.), Peter Lang 2013.

Wissenschaftliche Beiträge

Ironie als forcierte Form. Hans Magnus Enzensbergers Versepos Der Untergang der Titanic. In: Forcierte Form im 20./21. Jahrhundert: Deutsche Versepik im europäischen Kontext. Kai Bremer, Stefan Elit und Kateria Kroucheva (Hg.). erscheint 2019.

Lyrik im Vormärz. In: Handbuch Vormärz. Norbert Otto Eke (Hg.), erscheint 2019.

Nikolaus Lenau. In: Handbuch Vormärz. Norbert Otto Eke (Hg.), erscheint 2019.

Ironische Wendigkeit und poetische Notwendigkeit. Zum Begriff des ,Scheiterns‘ bei Hans Magnus Enzensberger. In: Verhinderte Meisterwerke. Gescheiterte Projekte in Literatur und Film. Andrea Bartl, Corina Erk, Annika Klinge und Martin Kraus (Hg.), Wilhelm Fink 2019.

Bodylanguage and Mimikry of Voice. Les Murrays Translations from the Natural World. In: Archetypen, Artefakte. Komparatistische Beiträge zur kulturellen und literarischen Repräsentation von Tieren. Alena Diedrich, Julia Hoffmann und Niels Penke (Hg.), Peter Lang 2013.


Mehr als nur ein Fremdwort. Zum Stellenwert der Religion in Hans Magnus Enzensbergers lyrischem Spätwerk. In: Hans Magnus Enzensberger und die Ideengeschichte der Bundesrepublik. Mit einem Essay von Lars Gustafsson. Dirk von Petersdorff (Hg.), Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2010.

Dirk von Petersdorff. In: Kritisches Lexikon zur Gegenwartsliteratur (KLG). Heinz Ludwig Arnold (Hg.), edition text + kritik, 92. Nachlieferung, Juni 2009.

Weiteres

Rezensionen und Portraits für Litlog. Göttinger eMagazin für Literatur – Kultur – Wissenschaft (www.litlog.de).

The University for the Information Society