Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Collage
Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos.
Kopfschutz-Kopfschmuck Show image information

Collage Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos. Kopfschutz-Kopfschmuck

Photo: Lisa Kuntze-Fechner, Julia Schäfer

Dr. Susanne Schmitt

Contact
Profile
Dr. Susanne Schmitt

Textil >Kulturwissenschaft

Research Assistant

Studium (2000 bis 2007) und Promotion (2011 LMU München) in Ethnologie in Heidelberg, München, Portland (USA) und Loughborough (UK). Promotionsförderung durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes. 

2015 bis 2019 Creative Director/PI des VW-Projektes ‚How to Not be A Stuffed Animal‘ (Förderlinie „Arts and Science in Motion“) gemeinsam mit der Choreographin Laurie Young am Institut für Kulturanthropologie der Universität Freiburg. Ab April 2020 Artist in Residency im DFG-Projekt „Pflanzen berühren“ an der FU Ethnologie (Institut für Ethnologie) und dem Botanischen Garten Berlin. 

Zwischen 2012 und 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Aufbau und Koordination Nebenfach Gender Studies, Gender Salon, Ringvorlesung Gendergraphien) und Geschäftsführerin des bayernweiten, interdisziplinären Forschungsverbundes ForGenderCare zu Geschlecht und Fürsorge am Institut für Soziologie der LMU München. 

Schwerpunkte: Multispecies Studies, Wissenschaftsgeschichte, Museen und Ausstellung, Sensory Ethnography, Gender und Queer Studies, Design Atntropology/EthnographyChoreographie und Installation

The University for the Information Society