Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
[Translate to English:] Show image information

[Translate to English:]

| Pressemitteilung der Stiftung Studienfonds OWL

Get ready – im August um ein Sozialstipendium bewerben!

Am 1. August eröffnet der Studienfonds OWL die Bewerbungsphase für die Sozialstipendien. In dem Programm werden Studierende unterstützt, die sich in einer besonderen finanziellen oder persönlichen Situation befinden, die die Aufnahme oder Weiterführung des Studiums gefährdet. Die einjährigen Stipendien werden zum 1. Oktober vergeben. Die Fördersumme beträgt 1.800 Euro pro Jahr und wird in monatlichen Raten à 150 Euro ausgezahlt. Dazu gibt es das umfangreiche ideelle Förderprogramm des Studienfonds-Netzwerks.

Vorraussetzung


Voraussetzung ist, dass die Empfänger*innen bereits an einer der fünf am Studienfonds OWL beteiligten Hochschulen studieren oder zum Wintersemester 2022/23 ein Studium aufnehmen werden.

Bewerbung


Die Bewerbung erfolgt online. Gute Vorbereitung erspart am Ende viel Stress – Interessierte werden gebeten, zu prüfen, welche Unterlagen benötigt werden und alles so vorzubereiten, dass die Bewerbung im August unkompliziert und stressfrei ist. Bewerbungen sind vom 1. bis einschließlich 31. August online möglich. Für nicht deutschsprachige Bewerber*innen gibt es ein englischsprachiges Bewerbungsformular.

Erfahrungsbericht


Ensona Qama, Studentin an der Universität Bielefeld und aktuell mit einem Sozialstipendium gefördert, möchte ihre Kommiliton*innen dazu ermutigen, es mit einer Bewerbung zu probieren: „Es ist am Anfang etwas schwierig sich zu überwinden, weil man seine finanziellen Verhältnisse natürlich offenlegen muss,“ räumt sie ein, „aber alles wird diskret behandelt und ich kann sagen: Der Aufwand lohnt sich. Die finanzielle Unterstützung entlastet mich ungemein und gibt mir ein Stück Sicherheit, damit ich mich besser auf mein Studium fokussieren kann.“

Finanzierung


Die Sozialstipendien der Stiftung Studienfonds OWL werden ausschließlich aus Spenden finanziert, die von Unternehmen, Stiftungen, Vereinen und Privatspendern aus der Region finanziert werden. Wer sich an der Finanzierung der Sozialstipendien beteiligen möchte, kann sich direkt an die Stiftung wenden. Es sind sowohl Voll- als auch Teilfinanzierungen möglich, die Spenden werden zu 100 Prozent ohne Abzug von Verwaltungskosten als Stipendienmittel ausgeschüttet und können steuerlich geltend gemacht werden.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zum Sozialstipendium sowie im August auch das Bewerbungsformular sind hier zu finden: https://www.studienfonds-owl.de/bewerbung/sozialstipendium/.

The University for the Information Society